Hohendeicher See (Oortkaten)

Dieses Thema im Forum "PLZ 2" wurde erstellt von Zacharias Zander, 28. Oktober 2006.

  1. diemai

    diemai Blechangler

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    @ cHHristian

    Habe da auch schon mit Wobblern Hechte gefangen , ......über Flachwasserzonen mit Kraut drauf(sehr starker Krautwuchs im See) gehen im Sommer und Frühherbst auch Flachtaucher , Jerkbaits , bzw. Oberflachenköder wie z. B. Popper oder Stickbaits .

    Oberflächenköder am besten abends , wenn die Sonne sinkt(im Sommer) , und natürlich , wenn keine Badegäste da sind(Badestellen sind abends auch einen Versuch wert) !

    Über die Morgenstunden kann ich leider nix sagen , so früh schaffe ich das immer nicht !

    Andere tieflaufende Köder dekoriert man in Uferbereich sowieso öfters mit "Salat" .

    Gruß , diemai#h
     
  2. Brandy08

    Brandy08 Member

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg- Kirchwerder
    Gibt´s aus dem See auch mal ein paar schöne Fänge, die man hier posten kann ? #c

    Nun mal Butter bei die Fische :q
     
  3. cHHristian

    cHHristian Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    hab die lertzten 2 jahre ab und zu da mal geangelt und nen paar hecht gefangen, alle so um die 50cm. (auf der campingplatzseite vor dem schilf)
     
  4. elbvertiefung

    elbvertiefung Member

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    ich hab dort auch nen campingplatz. im hohendeicher see ist nicht mehr viel zu holen. es werden zwar immer mal wieder fische gefangen, hecht, barsch u.s.w., aber viel ist dort nicht mehr zu holen. ich denke mal für die grösse des see s ist dort einfach zu wenig fisch. die zeiten wo mal eben mit der spinnrute ans wasser gehst und dein hecht fängst, die zeit ist vorbei.

    selbst auf der campingplatzseite hat man nicht mehr seine ruhe. immer wieder party am see, von irgendwelchen jugendlichen, die auch dann gerne mal angler ärgern, in dem die genau am angelplatz baden gehen, oder lautstark musik laufen lassen müssen. ich persönlich ziehe die elbe ortkaten vor, da ist noch jede menge fisch zu bekommen, vom zander, brassen und aal alles zu bekommen.
     
  5. diemai

    diemai Blechangler

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    @ elbvertiefung

    .............wer angelt da auch während der Badesaison#q#q#q ?

    ............aber du hast recht , ......prickelnd ist es nicht gerade , ........meistens fängt man auch nur kleine Hechte !

    Gruß , diemai#h
     
  6. elbvertiefung

    elbvertiefung Member

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

     
  7. diemai

    diemai Blechangler

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

     
  8. elbvertiefung

    elbvertiefung Member

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    mit der ruhe gebe ich dir recht, aber die fänge, dass die nun weniger werden. bei mir nicht, weder in und um hamburg, noch in den ländlicheren gegenden.

    ich denke mal fisch gibs noch genug, vieleicht haben sich blos die plätze, wo sich der fisch aufhält verändert, denn einige gewässerabschnitte sind schon sehr überlaufen und das an den plätzen vieleicht weniger zu holen ist, dass kann durchaus angehen.
     
    Kuddelmuddel gefällt das.
  9. diemai

    diemai Blechangler

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)



    Wir haben früher z. B. viele Barsche in der Dove-Elbe auf Zocker gefangen(selbst , wenn's nicht so gut biß , hatten wir immer noch 3-5 Stk.) , ......seit einigen Jahren lohnt es sich einfach nicht mehr , ........niemand kann mir erzählen , das die auf einmal nur noch auf Dropshot-Gummi's beißen , nur weil das gerade so doll promoted wird !

    ...........OK , ....mit dem Überlaufen gebe ich dir allerdings recht !

    Gruß , diemai#h
     
  10. Arni96

    Arni96 New Member

    Registriert seit:
    13. September 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    Also gibt es im Hohendeicher See wenig Fische heißt es das man da an einem Tag höchstens kleine Fische fängt und das wars auch?

    VG

    Arni96#h
     
  11. Norbi

    Norbi Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    Das hättes Du mal vor vier Jahren fragen sollen.
     
  12. diemai

    diemai Blechangler

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    ........aktuell kann ich nix sagen , war dieses Jahr noch nicht 'mal dort , werde wohl im Herbst 'mal dort Spinnfischen gehen......, aber viel Hoffnung auf 'n besseren Hecht oder Barsch habe ich ehrlich gesagt nicht .

    Früher war es an Hamburger Verbands-Gewässern echt einfacher , 'mal den einen oder anderen besseren Fische zu fangen ,.....es gibt sie wohl noch , aber vermutlich in geringerer Zahl und man muß sie sich daher viel härter erarbeiten .

    Viel Glück trotzdem, ....Gruß , diemai
     
  13. Alster

    Alster Member

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    ich hab dort nen Campingplatz und war dort dieses Jahr regelmässig fischen, auf Aal, Raubfisch und auch einfach mal auf Futterkorb. Bis auf nen paar Brassen und 2 Hechte nachdem ich zig mal unterwegs war, war nichts zu holen. Als Verbandsgewässer gehe ich persönlich lieber an die Dove Elbe, da gibs zwar auch keine Fanggarantie, aber deutlich mehr Fisch als im Hohendeicher, oder Eichbaumsee
     
  14. Gerris

    Gerris Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    Ich war gestern am Oortkatensee, nicht zum Angeln oder Grillen.
    Ich war schnorcheln und hatte meine Gopro dabei.
    Dabei bin ich durch endlose Jungfischschwärme geschwommen.
    Überwiegend Barsche und Rotaugen.
    Alle um die 5cm. Einige Fische konnte ich nicht identifizieren.

    Sie sahen Barschartig aus, etwas länglicher, hatten aber keine Streifen (oder noch keine Streifen?)

    Nach einer 1 Std habe ich keinen einzigen Fisch gesehen, der größer war als 20cm.
    Ich kann mir kaum vorstellen, daß man zurzeit was auf Köfi, oder Gummi fängt.

    Bei dem Überangebot an Jungfischen.


    [​IMG]


    [​IMG]


    Allerdings war in letzter Zeit Jmd da, der versucht hat Karpfen zu angeln.
    Das Ufer war gesäumt mit rot gefärbtem Mais!
     
  15. Youngun

    Youngun Nichtsfänger

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    Also ich war am Wochenende da und konnte einen Hecht erwischen... habe noch einen schönen Fisch verloren.

    habe ca. 3 Stunden vom Boot geangelt.

    Ja Karpfenangler waren 2 am Wochenende da... anfüttern ist aber strengstens verboten... kann man mal sehen, wie sich daran gehalten wird#q
     
  16. Alster

    Alster Member

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hohendeicher See (Oortkaten)

    ja die und die Karpfenjungs schmeissen da Boilies trotz Anfütterverbot ins Wasser und die Spinnanangler fahren dort mit E-Motor rum, obwohl das verboten ist. Genauso wie die Friedfischangler gerne anführen trotz Verbot.

    Ich denke mal, jeder einzelne von uns überschreitet schon mal die Grenzen und sollte sich einfach mal ruhig verhalten.
     
  17. Gerris

    Gerris Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich war am 15.7.2109 am See.
    Nicht zum angeln, ich war mit Familie und Badehose da.
    Am Ufer waren eine Hand voll kleiner Kinder, mit Ketscher und einem Eimer mit gefangenen kleinen Barschen.
    Wie ich mit den Kleinen durch die Schwärme watete, sah ich einen ganz besonderen Fisch!

    Direkt am Grund, gestreift wie ein Barsche, aber in anderen Farben. Hellbraun/Kaki und viel länglicher.
    Zu einem Junghecht passte weder Farbe, noch Flossenstellung.
    So einen Fisch habe ich hier noch nie gesehen, er erinnerte mich eher an ein Dornauge aus dem Aquarium.

    Leider hatte ich die GoPro nicht dabei, ich zeigte einem Jungen in der Nähe was ich sah!
    Der zog gleich seinen Ketscher durch, allerdings erfolglos.

    Gestern war ich im Müritzeum https://www.mueritzeum.de/
    Da sah ich genau so einen Fisch im Aquarium:
    Ein Steinbeisser! Cobitis taenia im Oortkatensee!

    Ich bin noch etwas umher getaucht.
    Letztes Jahr waren sehr viele Rotaugen und Barsche unterwegs.
    Dieses Jahr habe ich fast nur noch Barsche gesehen. Rotaugen nur noch sehr kleine und auch sehr wenige!
     
  18. Waidbruder

    Waidbruder Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe letztes Jahr im flachen Uferbereich ein paar tote Mini Zander und Mini Aalquappen gefunden, sah nach missglücktem Besatzversuch aus???.... Wäre also nicht überrascht ungewöhnliche Fische dort zu finden...
     
  19. Kuddelmuddel

    Kuddelmuddel Member

    Registriert seit:
    11. September 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg
    Habe Kollegen die Ihren Platz am Camp seit Jahren fest haben!
    Die angeln nicht regelmäßig aber öfter mit Köfis und haben auch mal Spaß mit den Raubfischen.
    Die Fänge sind überschaubar, aber zur richtigen Zeit am richtigen Plätzchen ist was möglich ::speechless2

    Petri
     
  20. Waidbruder

    Waidbruder Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    ich angele dort schon seit Jahren und richtig gut war es auf Hecht immer nur direkt nach der Schonzeit bis etwa mitte Juni. Habe dort schon Sternstunden erlebt... Seit 3 Jahren allerdings sind auch die Hechtefänge sehr stark rücklaufig. Mit Glück geht im September Oktober nochmal was , aber die reelle Chance auf Monsterhechte gibts nur im Frühjahr.
    Barsche gehen ab Spätsommer bis Anfang Oktober.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden