Hitraurlaub Juni 2008

Torsk_SH

Gone Fishing...
Norwegen 2008

Die Bande zieht in den Norden
gruppenbild.JPG


“Wo sind eigentlich die letzten Tage geblieben?“
Ich glaube diese Frage hat sich jeder von uns gestellt als Montag Abend der Vermieter in der
Tür stand und die Bootsschlüssel zurück verlangte. Kann das echt schon sein? Hat er sich vielleicht im Tag geirrt?
Nein leider lang der gute Mann sehr richtig...

Aber Step by Step,
die Anreise erfolgte sehr komfortabel über Kiel nach Oslo. Eigentlich hatte wir Hirtshals – Olso gebucht jedoch wurde diese Verbindung eingestellt und kostenfrei für uns auf Kiel umgebucht- klasse Service!

Die MS Color Magic lag nach kurzer Anreise vor uns,

colormagic.JPG


das Schiff ist echt der Wahnsinn und stellt alles bis dahin da gewesene in den Schatten. Wir fuhren
unsere Autos in den Bauch des riesen Dampfers und mussten erstmal die Decks erkunden.
Leider haben wir dabei total die Zeit vergessen und die Anmeldung für das Dinner verpasst.

Somit wurde es dann nur einer der „interessantesten“ Burger unseres Lebens- eigentlich müssten
wir Color Line für diese 8€ Pampe echt dankbar sein- wenn man sich überlegt wie oft wir über dieses Teil gelacht haben ist es eigentlich 16 Eier wert :)

Die Reaktionen waren auf jeden Fall klasse,

magicburger.JPG



Die Überfahrt war Traumhaft, bei 28 Grad und einer ganz leichten Brise ließen wir Kiel, Dänemark und Schweden hinter uns um pünktlich am Kai in Oslo fest zu machen.

Ein paar Minuten mussten wir noch im Autodeck mit den Hufen scharren bevor es endlich los gehen konnte.

scharrendehufe.JPG


Die Anreise von Oslo über die E3 nach Hitra war schnell und reibungslos. Die E3 ist zwar die schnellere Strecke jedoch kommt sie meiner Meinung nach nicht an die E6 ran.
Natürlich kann man hier auch ein paar schöne Bilder machen jedoch fehlt irgendwie was.

schnee.JPG


Die Angelei vor Ort stellt sich als knifflig heraus, zwar hatten wir traumhaftes Kaiserwetter

wundstillboot.JPG


mitternacht.JPG


es schien aber so als ob den richtig großen Schwärmen das zu „warm“ und zu windstill war.
Egal wann wir es versuchten mehr als die kleinen Miniköhler waren nicht zu holen.

Das war natürlich nicht die Erfüllung und so machten wir uns in Küstennähe mit dem Echo
und der Seekarte auf die Suche und konnten viele schöne Pollak und Dorsche verhaften.

stellvertretend für die Fänge hier ein paar Bilder, sry für meine Fotofaulheit ;)

joernpolak.JPG


jenspollak.JPG


kaidorsch.JPG


Der Wind wurde gerade Abends immer weniger und somit waren Drift und Strömung Faktoren
die man vergeblich suchte. Um nicht unsere Pilker immer wieder ins selbe Loch fallen lassen zu müssen sind wir dann auf Lighttrolling umgestiegen und haben uns noch den einen oder anderen
Fisch aus den Felsen gepflückt.

schlepppollak.JPG


schleppdorsch.JPG



Schon am zweiten Tag hatte ich jedes Zeitgefühl verloren und fand überhaupt nichts anstrengendes daran den ganzen Tag und die ganze Nacht zu angeln und vielleicht 4-5
Stunden täglich zu schlafen.

boot.JPG


Ich denke wenn man das bei normalen Tages und Nachtverhältnissen versuchen würde könnte das zwei Tage gut gehen. Ein Frühstück um 14 Uhr oder ein Abendessen um 4 Uhr war in Norge ganz normal.

Über die Zeit schnüffelte so jeder von uns sich seine Portion Fisch für zu hause zusammen ohne
das ganze in Stress ausarten zu lassen.

joernrute.JPG


Auch der eine oder andere Pausentag war dabei, ob das
nun am Angeln oder doch an der Feier über die schönen Fisch gelegen hat- no comment ;-)

ausfall.JPG


Manche stellten auch die Theorie auf das das immer noch der gute alte Colorline Burger
war jedoch wurde dieses von Djoerni nicht bestätigt.

Die Rückfahrt nach Oslo war dank der humanen Abfahrtszeiten von Stenaline entspannt
und lief super. Die Fähre der Stenaline war ok jedoch ist dieses “Norweger zum günstigen Sprit bring Schiff“ nicht mit den Colorline Dampfer zu vergleichen.

stena.jpg


Für uns, für die eigentlich nur wichtig war etwas warmes im Bauch und ein Bett zu haben war auch dieses Gefährt absolut in Ordnung. Gerade weil wir nicht mitten in der Nacht los mussten und somit den ganzen Vortag in Ruhe zu Ende bringen konnten.

Alles in allem war es ein super Urlaub mit sehr viel Spaß, zufriedenstellenden Fängen und einem Kopf voller Bilder von denen wir noch lange zehren können.

Vielen Dank nochmal an Knute für Deine super Orga, Sunny für das leckere Futter und Leguan für das Bereitstellen der Dachbox!

Männer- mit Euch würde ich jederzeit wieder los fahren!
Am besten gleich morgen ;)


Lg

Kai

abfahrt.JPG
 

djoerni

...gestern war gut!
AW: Hitraurlaub Juni 2008

sehr schön kai! aber musste das "sterbender wal" bild wirklich mit in den bericht???|uhoh:

jungs mit euch sofort wieder! von mir auch nochmal danke für orga und an die küchenschabe!!!
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Türlüscht mein lieber Kleinköhler Kalle! :q
 

ollidi

Krebssammler
Teammitglied
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Schöner Bericht "Ihr Bande". #6
Dann hat das ja mit dem Fisch doch noch geklappt. Nach dem Telefongespräch mit sunny hatte ich ja schon das Schlimmste befürchtet.
 

Yupii

Active Member
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Moinsen Mädelz:q
auch ich, der kurzfristig einspringen "musste", möchte mich nochmals bei dem Haufen für die viel zu schnell vergangenen Tage bedanken. Aber beim nächsten Mal gibbet es doppelten Doppelsportsburger:v

Und nicht die marinierten Nacken und das Putenfleisch zum Grillen vergessen:vik:

Ach Jungs, war das herrlich#6#6#6#6#6#6
 

Jirko

kveite jeger
AW: Hitraurlaub Juni 2008

büschn kurz partner - mhm? :m... besten dank für deinen kurzzeiler kai #6
 
D

Dirk170478

Guest
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Moinsen Kai!#h

Schön geschrieben und klasse Bilderchen.#6
Der ans Ufer gespülte Wal mit der verletzten Flosse sieht wirklich übelst aus...#y|muahah:
Nicht das du wegen so nem Bild noch Ärger mit Green Peace bekommst!|rolleyes

Freut mich, dass ihr so ne schöne Zeit da oben hattet!:m
 

Der Troll

Active Member
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Schöne Bilder mit knackigem Bericht. Besten Dank dafür.
 
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Vielen Dank für den Bericht.
Manchmal gibt es wirklich keine besonderen Highlights.
Wenn nicht die Norgereise und das Angeln rund um die Uhr an sich nicht schon Höhepunkt genug sein können. Auch wir haben unspektakuläre schöne Tage hinter uns. Entspannt unser limit gefangen und schönen small talk (Hallo Enni, Hallo Wolle) gehalten.
Also Urlaub.
Gruß
Heinz Jürgen
 

knutemann

Mefo Süchtiger
In stillem Gedenken
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Wenn nicht die Norgereise und das Angeln rund um die Uhr an sich nicht schon Höhepunkt genug sein können.
So ist das#6
Kai`s Bericht ist noch anzufügen, dass wir doch öfters einen Fischotter im Hafenbecken, Seeadler und einen Nerz (dieser hatte sich unseren Bootsteg als Unterkunft auserkohren) beobachten konnten.
 

ollidi

Krebssammler
Teammitglied
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Schicke Videos Kai. #6
Ihr hattet ja richtig Ententeich da oben.
 

knutemann

Mefo Süchtiger
In stillem Gedenken
AW: Hitraurlaub Juni 2008

@Olli
Genau das war ja teilweise der Mist. Du standst einfach auf der Stelle, 0 Drift#d
 

noworkteam

Grobmotoriker
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Schöner Urlaub...


nur eine Frage hätte ich da noch.....

Wenn ich dieses Bild sehe:

magicburger.JPG


und dazu lese:

"Die Überfahrt war Traumhaft, bei 28 Grad und einer ganz leichten Brise ließen wir Kiel, Dänemark und Schweden hinter uns ",..,
(man achte auf den Gesichtsausdruck der Person links, sowie auf die Blickrichtung Person Mitte)...

dann denke ich, Euer Autenthalt im offenen Außenbereich der Fähre, war mehr als gerechtfertigt...

Merke: Methan und Schwefelwasserstoffe beschleunigen den Klimawandel....


Gruss #h

Noworkteam
 

knutemann

Mefo Süchtiger
In stillem Gedenken
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Diese Menschen stehen öfters so verkrampft bzw. schauen etwas schusselig in der Gegend rum:) Das hatte nichts mit irgendwelchen Gasaustritten o.ä. zu tun#d|supergri|supergri
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Ach ja, hier noch ein ganz spezielles Foto.
Derjenige, für den es ist, wird es schon wieder erkennen :)

Also hier Deine Flamme :)

knutesflamme.jpg
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Schaun ma Mal :)

Nicht vergessen- morgen 1600 am Seelzer Dreieck ;)
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: Hitraurlaub Juni 2008

Mönsch, Kai, dat is ja ein superschicker Bericht geworden! Glückwunsch zu solch einem Gute-Laune-Trip und Danke für die sehr sehenswerte Aufbereitung! #6#6#6

Dass es sich bei sommerlichem Ententeichwetter mit der Angelei sehr schwierig gestalten kann, haben wohl schon einige von uns erlebt. Aber, das wäre mir jederzeit wieder trotzdem 10 x lieber als Sturzflut, Sturm und Stubenaufenthalt... :m

Tschau Raik #h
 
Oben