hilfe die fische sind angenknabbert

tkinateder

Member
Hallo,

ich brauche dringend hilfe, wir haben vor zwei Wochen in unseren Weiher zu den Karpfen 120 Schlei mit einer größe von ca. 15cm dazugesetzt es hat alles gepasst.

Heute komme ich am Weiher an sehe ich die Schlei am Ufer an der Oberfläche schwimmen ist ja soweit ok. Als ich näher hin sah die sind angeknabbert die Schlei, ich stelle später noch einige Fotos rein.
Kann es sein in dem weiher ist ein Bisamratz gesichtet worden und ich habe schon mehrfach den Fischreiher dort gesehen. Wer könnte sowas mache der Fischreiher als er veruchte die kleinen zu fangen vom Ufer aus oder der Bisam #c #c ;+ ;+ #d #d

Ich krieg die Krise wenn die ganzen Schlei kaputt geheen 5 tote haben wir schone und edliche die so komisch schleicht beisammen sind schwimmen noch.

Danke Thomas
 

Toni_1962

freidenkend
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Stell aml Fotos rein , dann kann man vieleicht erkennen, was es sein könnte.
Ohne Fotos kann man nur mutmaßen und das bringt nichts.#c
 

Timmie

Member
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Wenn die Tiere nicht angefressen sondern im ersten drittel Fisches "Löcher" aufweisen, die sich entweder auf Rückenhöhe hinter den Kiemen oder von der Seite in Herz verlaufen kannst Du davon ausgehen, dass Graureiher bzw. Fischreiher dafür verantwortlich sind! Allerdings müßten hierfür die Tiere in Ufernähe und zudem in Oberflächennähe schwimmen. Und das passt nicht zur Schleie.......

Wenn Du wirkliche Bissspuren meinst wüßte ich auch keine Erklärung! Wie schon gesagt, dann am Besten mal ein Foto einstellen.
 

THD

manchmal klappts doch
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Hört sich nach Transportschäden an, wurden die Schleien zu lange und zu dicht gehältert, oder mit Kammschuppern transportiert, mit trockenen Händen angefasst,
mit Netz gefangen oder sonst wie die Schleimhaut verletzt.
 

tkinateder

Member
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Hallo,
erstmal danke für die gnazen Antworten, die Fotos sind leidern nichts geworden, mache nochmals welche. Es war ein guter Bekannter das, der meinte die Fische sind auch von Vöglen angehauen worden. In den teich kann der Reicher nicht er ist zu trüb und unregelmäßiga am Rand.
Er steht aber ab und zu am Ufer wenn er dann die Schleien sonnen sieht haut er vermutlich zu und manche erwischt er und andere wiederum nicht.
Wenn ich ein Foto habe stelle ich es noch ein.

@THD
die Schlei wurden alleine Transportiert, ca. 30 Minuten nach demFankg zum Weiher, nach dem setzen war ncihts erst jetzt seit zwei tagen ?!!!

Besten dank
thomas
 

tkinateder

Member
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Hallo,

danke an alle, habe leider noch keine Fotos.Aber es hat sich so gut wie erledigt, habe heute Mittag mal ein wenig im wald gewartet und was ist gekommen ein Fischreiher und der hat die ganzen jungen Schlei vom Ufer aus angepickt, ins wasser ist er nicht da er keinen grund sehen konnte.
was kann ich gegen den das mistvieh machen? wer kann mir da rat geben.

beste grüße
thomas
 

Reisender

Schlachtschiffveteran
In stillem Gedenken
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Ich war so frei den Text zu editieren bevor es Ärger mit irgendwem gibt. Ich hoffe auf Dein Verständnis!
Gruss
C.K.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bodenseepeter

der See ruft - komme!!!
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

tssssssss!

Datt kannste doch nich so schreiben.
Vergrämen heißt das. Ohne späteres verspeisen.
wenn das wer liest.... dann MAHLZEIT!
 

antonio

Active Member
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

tkinateder schrieb:
Hallo,

danke an alle, habe leider noch keine Fotos.Aber es hat sich so gut wie erledigt, habe heute Mittag mal ein wenig im wald gewartet und was ist gekommen ein Fischreiher und der hat die ganzen jungen Schlei vom Ufer aus angepickt, ins wasser ist er nicht da er keinen grund sehen konnte.
was kann ich gegen den das mistvieh machen? wer kann mir da rat geben.

beste grüße
thomas

probiers mal mit nem ca. kniehohem zäunchen um den weiher
 
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Du kannst dir im Gartenteichzubehör/Baumarkt einen naturgetreu aussehenden Fischreiher kaufen und als "Konkurrent" an den Gewässerrand stellen. Der Echte traut sich dann meistens nicht mehr in die Nähe. Hört sich komisch an, soll aber gut funktionieren! Man muss ihn nur alle 2-3 Tage umsetzen, sonst erkennt der "Echte" das Spiel.
 

tkinateder

Member
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

@laksos,

hey das hört sich gut an werde ich versuchen bin eh jeden tag am wasser beim füttern da kann man den kameraden auch mal umsetzen.
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

tkinateder schrieb:
@laksos,

hey das hört sich gut an werde ich versuchen bin eh jeden tag am wasser beim füttern da kann man den kameraden auch mal umsetzen.

Oder Du stellst an die Stelle wo der Kamerad reingeht ein Eisen auf.:q

Insgesamt hört sich dein Problem mit den Schleien nach einer Krankheit an, denn Schleien findet man wenn sie gesund sind nicht am Rand oder an der Oberfläche.

Gruß
Raisingwulf
 

charly151

Member
AW: hilfe die fische sind angenknabbert

Bisamratten sind Pflanzenfresser,
nur in Ausnahmefällen (akuter Nahrungsmangel)
vergreifen sie sich an fischen, Krebsen oder Muscheln.
Ohne Fotos kann man schlecht ne Aussage treffen.
Beim Fischreiher sind die Spuren relativ eindeutig zu erkennen,
der knabbert aber keine Fische an.
Fische die an Reiherbisen verenden haben meist glatte durchstiche
vom Schnabel im Körper.

Gruß Charly
 
Oben