Herings******

Bondex

Skype: BondexHH
was macht man hiermit? Räuchern, einlegen, braten, einfrieren oder besser nur zum Anfüttern nehmen? |kopfkrat
 
Zuletzt bearbeitet:

karlosito

Member
AW: Herings******

der rogen schmeckt gebraten echt lecka, bissl salz rauf und fertig. die milch hab ich früher auchma gegessen, etz aba nichmehr. kannst aba auch braten und essen
 

Pikebite

Madenverpuppenlasser
AW: Herings******

Ich würd mich mal bei den Katzen in deiner Nähe umhören, ob das jemand mag...(würch).

Ernsthaft, für Heringsinnereien gibts glaub ich weltweit kein Rezept....

Gruß

Axel
 

karlosito

Member
AW: Herings******

das sind keine innereien, das sind milch und rogen.
 
AW: Herings******

Bondex schrieb:
was macht man hiermit?
Heringe züchten ;)
Wenn du die Gelegenheit hast, leg es in eine "ruhige" Ecke und warte auf schöne fette Maden ! Da hast du bestimmt mehr von !
Essen ??? :v
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: Herings******

Meine Mutter hatte früher irgendwoher Salzheringe (jedenfalls schmeckte Hering und die Samen salzig) und denen das Zeug entnommen. Damit hatte sie den Salat (Kartoffelsalat mit Sahne???) verfeinert. Meine Heringe sind aber frisch und nicht salzig. Werden die Heringe denn unausgenommen in Salz eingelegt?
 

Skorpion

Mefo-Hunter
AW: Herings******

karlosito schrieb:
der rogen schmeckt gebraten echt lecka, bissl salz rauf und fertig.

smile25.gif


Rogen scharf anbraten und dann gut durchziehen lassen. Schmeckt vom feinsten. #6
 
G

Gast 1

Guest
AW: Herings******

Bondex schrieb:
was macht man hiermit? Räuchern, einlegen, braten, einfrieren oder besser nur zum Anfüttern nehmen? |kopfkrat

Ich bin geschockt von den vorherigen Postings.|kopfkrat|kopfkrat

Als erstes entfernst du die deutlich sichtbaren Nemathoden, da du die nicht essen willst.

Dann panierts du die Rogen und Milch-Teile in Currypuder, startest eine Pfanne auf kleiner Einstellung mit KnoFi und Zwiebeln und Speck und fügst die Teile auf kleiner Famme hinzu.
Wenden, knusprig braten und................lecker.|wavey:|wavey:|wavey:|wavey:
 
AW: Herings******

Bondex schrieb:
Meine Mutter hatte früher irgendwoher Salzheringe (jedenfalls schmeckte Hering und die Samen salzig) und denen das Zeug entnommen. Damit hatte sie den Salat (Kartoffelsalat mit Sahne???) verfeinert. Meine Heringe sind aber frisch und nicht salzig. Werden die Heringe denn unausgenommen in Salz eingelegt?
da hat deine Mutter bestimmt eine Delikatesse zubereitet und nebenbei den Fisch bis auf´s letzte verwertet....
...guckst du hier *sabber*
Du hast damals bestimmt nur den Kartoffelsalat bekommen und sie hat heimlich den Matjes gefuttert ;)|supergri
 

Tosch75

Member
AW: Herings******

geräuchert kenne ich nur Dorschrogen, und der ist super lecker... wär vielleicht nen Versuch wert, denn wer nicht ausprobiert, der kann nicht wissen wie es ist, oder ...

Ich habe Heringsrogen angebraten, un dann mit Apfeln und Zwiebel fertiggebraten ... zum Schluss nen bischen Sahne dazu.. mit salz und Pfeffer abgeschmeckt .. köstlich ...
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: Herings******

Falk Paustian schrieb:
Ich bin geschockt von den vorherigen Postings.|kopfkrat|kopfkrat

Als erstes entfernst du die deutlich sichtbaren Nemathoden, da du die nicht essen willst.

Dann panierts du die Rogen und Milch-Teile in Currypuder, startest eine Pfanne auf kleiner Einstellung mit KnoFi und Zwiebeln und Speck und fügst die Teile auf kleiner Famme hinzu.
Wenden, knusprig braten und................lecker.|wavey:|wavey:|wavey:|wavey:

Genau so. Rogen ist echt lecker man darf nur nicht an den Urzustand vor dem braten denken. #6
 

Lionhead

Active Member
AW: Herings******

Raubfischer_RD schrieb:
Genau so. Rogen ist echt lecker man darf nur nicht an den Urzustand vor dem braten denken. #6
Warum nicht?
Nicht so divenhaft.
Mir wird schlecht wenn ich an die Zusammensetzung von Red Bull u.Co denke, aber Rogen?
Es muß nicht jeder essen, dann bleibt mehr für uns übrig.

Jan "Lionhead"
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: Herings******

Genau mit Apfel und Zwiebeln war das irgendwie, das süße war aber nicht so mein Fall. Dorschrogen habe ich bereits geräuchert. Wenn die Außenhülle heile bleibt dann hält es auch gut am Haken, aber Heringsrogen räuchern??? #c
 
Zuletzt bearbeitet:

gismowolf

Active Member
AW: Herings******

Hi Björni!
So einen Bissen geräucherten Rogen wünsch ich mir zum Frühstück am 26.05.2005!!!!!!
Hmmmhhh :q : q #6 #6 #h
Gruß Wolfgang
 
G

Gast 1

Guest
AW: Herings******

Das war aber Dorschrogen, oder von ähnich großen Fische, wie Hecht.|wavey:|wavey:
 

chippog

viel zu selten angler
AW: Herings******

ein klassiker ist auch mit dillsamen, zitronensaft, pfeffer und ungefähr einem esslöffel salz pro liter im heissen wasser ziehen und dann abkülen lassen. kalt aufs brot, wers mag mit mayo. feine sache! ob ich mir nun ein hühner- oder fischei oder zwei brate oder koche, lecker sind sie allemal! bei meinen lieblingsalltagsplattfischen lasse ich beim braten derselben den roggen oder die milch im fisch, so dass sie mit gegart werden. meine jüngste und ich, wir kloppen uns fast immer um diese leckerbissen! chippige grüsse aus göteborg
 
G

Gast 1

Guest
AW: Herings******

chippog schrieb:
meine jüngste und ich, wir kloppen uns fast immer um diese leckerbissen! chippige grüsse aus göteborg

Genau: Leckerbissen.|wavey:|wavey:|wavey:

Aber nur für Kenner.|wavey:|wavey:|wavey:|wavey:|wavey:|wavey:
 

Dorsch1

Active Member
AW: Herings******

Stimmt Chip...so mach ich das bei den Platten auch immer. #6
 

gismowolf

Active Member
AW: Herings******

Hi Björni,Chip und Micha!
Ich mach`s auch mit den Heringen so und laß Milch und Rogen im Fisch!Kurzer Einschnitt zwischen den Kiemen und den
Schlund mit einem Nagel oder Dorn hervorgeholt und mit einem kurzen Ruck den ganzen Magen-Darm-Trakt herausgezogen.Milch und Rogen bleiben im Fisch!!
Innerhalb von 1-2 Stunden nach dem Fang portioniert und tiefgefroren damit die Qualität erhalten bleibt und nichts tranig werden kann.Bei Bedarf nach einem kulinarischen Höhepunkt zu Hause dann die Heringe nicht ganz auftauen lassen,nur etwas salzen,in ganz grob gemahlenem Dinkelmehl wälzen und in der Frittöse ca.2 Minuten garen lassen(so lange,bis sie aufschwimmen!!).
Dazu einige Salz-Kümmelkartoffeln und junges Gemüse,sowie ein gutes Gläschen Rotwein - Herz,was willst du mehr!!#6 :q #h
Eine wahre Delikatesse #6
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben