Hechte im Rhein???

TheFan

Member
Wie sieht es aus mit der Hechtangelei im Rhein sollte man eher ruhigestellen wie Kiesbaggerseen ansteuern oder kann man es auch in den Buhnenfeldern versuchen???
um einene ansitz zuwagen, welche montage sollte man für die beiden unterschiedlichen Stellen wählen??#h
 
B

buddha

Guest
AW: Hechte im Rhein???

Hi,
jo Hechte im Rhein gibt es. Fangen kann man sie eigentlich überall. Nur sind sie eben nicht immer überall. Was ich damit sagen möchte ist, das es schon etwas Gedult bedarf dem Rhein einen Hecht zu entlocken. Ich würde mit einer feinen Köfi-Montage (aber Stahl nicht vergessen) fischen. Dann hast noch die Chance auf den ein oder anderen Zander als Beifang!!
 
AW: Hechte im Rhein???

Ich konnte dem Rhein einige Hechte tagsüber mit schwimmenden Wobblern entlocken. Besonders gute Fänge waren an den Buhnenkanten zu verzeichen.
 

Fischlifänger

Fischlifänger
AW: Hechte im Rhein???

Hecht sind vorhanden , gezielt probier ich es nur in Altwassern , ab und zu rummst es auch an Stellen die man nicht vermutet hätte .
Manchmal erlebt man beim Rapfen Knallen eine Hechtige Überraschung .

Würd mich im übrigen nicht wundern ,. wenn der Hechtbestand in den nächsten Jahren im Rhein wieder zunimmt . Der Rhein wird immer klarer , ergo weniger Zander mehr Hecht , so hoffe ich jedenfalls . Obwohl die Raubfische der Zukunft Wels und Rapfen sein werden .
 

Martin001

Member
AW: Hechte im Rhein???

Hallo,das Angeln auf Hecht im Rhein lohnt sich da er zwar nicht so häufig zu finden ist, aber wenn dann einer beißt ist es fast immer ein guter!

In der Strecke ab Wesel gibt es einige gute Stellen die fast immer einen guten Hecht bringen.
Als Beifang wird der Waller immer häufiger,was ja auch nicht schlecht ist:q


Gruß Martin
 

spin-paule

kocher-jagst
AW: Hechte im Rhein???

HiHo,
im Hauptstrom hatte ich noch nicht das Vergnügen dem Esox zu begegnen. Aber die hessischen Altrheinarme habe ich letztes Jahr 5 mal besucht und 4 gute Hechte gestellt.
@fischlifänger: Die Theorie: "zukünftig weniger Zander, dafür mehr Hecht" im Rhein kann ich mir gut vorstellen. Allerdings ist der Rapfen am Rhein so "übermächtig" geworden, dass ich mir auch vorstellen kann, dass der Hecht, wie auch der Zander, es schwer haben könnten, sich in größerer Anzahl zu etablieren.
Wie auch immer...
ein fröhliches Petri!
Gruß,
Spin-Paule
 

TheFan

Member
AW: Hechte im Rhein???

thx für die vielen antworten werde wohl am sonntag es versuchen auf hecht zugehen
 
Oben