Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

lennyEm

New Member
Hallo zusammen,

ich werde Mitte Juni 2014 mit meinem kleinen Bruder zum Hechtangeln nach Schweden fahren. Da das Angebot an Angelmöglichkeiten in Schweden extrem groß ist, wollte ich mich nun an euch wenden. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir eure Erfahrungen an schwedischen Seen posten könntet. Um meine Bitte noch genauer zu definieren, möchte ich noch ein paar Eckdaten angeben.

Ich suche:
- einen See mit sehr gutem Hechtbestand (auch große Exemplare keine Seltenheit)
- Gebiet: max. 4-5 Autostunden vom Flughafen Göteborg
- ein Ferienhaus direkt am See
- Boot+Motor zum Mieten
- Zielfisch ist hauptsächlich der Hecht
- Angelmethoden: Spinnfischen und Schleppangeln
- evtl. See an dem eine Gewässerkarte ausreicht, da keine Erfahrungswerte mit Echolot vorhanden
- wenn möglich sollte der See auch nicht recht überlaufen sein

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.

Beste Grüße
 
S

Schwxdxnfxschxr

Guest
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

@lenny
schau erst einmal im Board. Es gibt eine unzählige Anzahl genau solcher Anfragen. Schweden hat über 22000 Seen über 5 ha und in allen kommt Hecht vor. 4 bis 5 Autostunden von Göteborg??? Das wäre dann überall in Südschweden.
Mache es umgekehrt: suche Dir ein Gewässer, an dem ein Ferienhaus steht und wo ein Boot dabei ist. Bevor Du buchst, kannst Du hier die Suche anwerfen oder wenn nichts zu finden ist, spezielle Fragen zu diesem See stellen. Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Dir das gefällt oder nicht und die Buchung davon abhängig machen.
Deine Anfrage kommt mir fast so vor wie: es ist Pilzzeit, ich stehe hier mitten im Wald, in welche Richtung soll ich nun gehen?
also versuche es wenigstens mal
Schwefi
 

Askersund61

Member
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

Hej Lenny

Schwefi hat eigentlich schon alles gesagt um dir weiter zu helfen.
Ich mache es immer so, dass ich grob die Gegend definiere, wo ich meine Ferien verbringen will. Dann suche ich gezielt nach Ferienhäusern am See mit Boot, welche meine Bedürfnisse abdecken. Danach bleibt eine Auswahl von Häusern, die dann genau unter die Lupe genommen werden (Freizeitmöglichkeiten, Gewässerinfos, Fischbestand, Lage etc.).
Am Schluss bleibt das Beste Objekt übrig. Bis jetzt bin ich immer gut gefahren mit diesem Vorgehen.
Wie Schwefi schon gesagt hat, kannst du dich, wenn du eine engere Auswahl hast, jederzeit ans Forum wenden für zusätzliche Infos.

Viel Spass beim Aussuchen!

Gruss Christoph
 

lennyEm

New Member
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

Hallo Schwefi, hallo Christoph!

erstmal danke für eure schnellen Antworten.
Okey mach ich. Es hätte ja sein können, dass jemand DEN Tipp hat.
Melde mich dann nochmal, wen ich was genaueres weiß.

Beste Grüße
 

lennyEm

New Member
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

Danke, Wobblerfan! Warst du schon mal am Skärsjön?

Bin jetzt auf den See Nömmen gestoßen. Dieser See würde mir von seiner Größe und Struktur sehr zusagen. Habe leider wenig Erfahrungberichte gefunden. War jemand von euch schon am Nömmen. Mich würden speziell die Hechtfänge interessieren.

Ist der Asnen recht überlaufen oder verteilen sich die Angler aufgrund der Größe?;)

Bin dankbar für jede Info.:m

Beste Grüße
 

Wobblerfan

Member
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

Ja , ich war schon oft am Skärsjö ! Musst mal unter Schwedenplaner 2012 / 13 schauen .
Am Nömmen waren wir auch , ein landschaftlich sehr schöner See , mit einem guten Zanderbestand . Da würde ich dann nicht unbedingt auf Hecht angeln . Zum Asnen kann ich nichts sagen , waren wir noch nicht . Findest Du aber auch im Schwedenplanerthread . Gruß Wf #h
 

arnichris

Member
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

Hej! Am Nömmen waren wir dieses Jahr Ende August/ Anfang September. Wie Wobblerfan schon sagt - guter Zanderbestand. Hechte gibt es auch, auch richtige Brummer (mir ist ein deutlich Ü90er direkt am Boot abgegangen, weil der Drillingshaken vom Rapala abgebrochen ist), jedoch sind diese im Nömmen nicht leicht zu fangen. Erschwerend kommt hinzu dass der Nömmen an sich kein einfacher See ist, wo man einfach mal so hinfährt und Fisch fängt, da doch ziemlich groß und weitläufig.
 

lennyEm

New Member
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

Vielen Dank für die Antworten! Ich habe jetzt ein gutes Häuschen am Asnen gebucht. #6
Wünsche frohe Weinachten und einen guten Rutsch!
 
AW: Hechtangeln Süd- oder Mittelschweden

@lennyEm

Also egal wo in Schweden, wenn du vom Boot aus angelst ist ein Echolot Gold wert!!!

Hab mir vor dem letzten Schweden-Urlaub eins bei Norma für 60 € als Versuch gekauft. Ist zwar kein Hochleistungsteil... Aber völlig ausreichend!

Erhöhte meine Fangausbeute enorm und reduzierte die Materialverluste durch Hänger ebenfalls!

Bedienen ist echt ein Kinderspiel!

Ich bin hauptsächlich mit dem Kanadier unterwegs...
Hab einfach die Campingbatterie aus dem T4 ausgebaut, Echolot angeklemmt, Sensor mit Saugnapf (Netto 1 €) unter der Wasserlinie montiert. Ging auch prima am Ruderboot unseres Ferienhauses...

Gruß

Hannes
 
Oben