Hecht/Zander Rute

Hey Leute,
Ich möchte mir eine neue Rute zu legen, die zu meiner 4000er shimano sustain Rolle passen soll.
Sie sollte problemlos Gummifische bis höchstens 20cm und bis zu 20g köpfe bei der Hechtangelei schmeißen können , aber auch gleichzeitig gummis bis höchstens 15cm und köpfe bis zu 30gr werfen können fürs Zanderfischen.
Da Ich auf Hecht meistens vom Boot aus fische sollte sie nicht zu lang sein also zwischen 2,40 und 2,70m liegen. Sie sollte aber auch nicht zu kurz sein, da Ich mit Ihr auch in der Elbe auf Zander fischen möchte, also ein Mittelding.
Wurfgewicht technisch denke ich das 60gr-80gr ausreichen sollten.
In meine nähere Auswahl habe ich die Sportex Black Pearl, die Savage Gear Bushwhacker und von Premium Tackle aus der Predator Serie die Hearty Rise ( die aber mit 300 Euro ein bisschen teuer für meine Verhältnisse ist. Ich wollte eigentlich nur 200 Euro ausgeben). Hat einer von euch eine Alternative für mich?
Gruß Nick
 

siloaffe

Boddensüchtig
AW: Hecht/Zander Rute

Guck dir mal die Taipan Kamasu Lure an die ist Pornös geil und kann ganz locker mit den Abu Fantasista und Rocksweeperruten mithalten.

Da sie NOCH recht unbekannt ist krigste die für nen Schmalen taler ich selbst fische am Rhein die kleine Schwester (Burakku Lure) und ziehe sie meiner Fantasista Yabai und Nano vor
http://www.angelgeraete-bode.de/Taipan-Kamasu-Lure-270m-18-72g

LG Markus
 
AW: Hecht/Zander Rute

Danke!
Die Rute ist echt cool, aber Ich denke die Rute ist etwas zu lang fürs Boot.. Ich werde mich erstmal noch weiter umschauen.
 
AW: Hecht/Zander Rute

Schau dir mal die Baitjigger H an.
Die ist ziemlich vielseitig, liegt gut ausgewogen in der Hand und es macht einfach Spaß mit ihr zu fischen.
Ist bei mir eine der wenigen Spinnruten, die ich überhaupt noch zum Angeln mitnehme.
Die H Variante gibts in 2.70 m und 75 Gramm Wurfgewicht (ca. 190€).
 
B

barschzanker

Guest
AW: Hecht/Zander Rute

hab genau dafür die greys pl 2,44/40-80g und bin sehr angetan. mein tip
 
Oben