Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

Maddis.

Member
Hallo Leute

ich versuche bei meiner nächsten Angeltour mal HEcht und Zander mit der Pose zu überlisten.
Kann mir wer sagen wann genau ich den Anhieb setzen muss wenn der Köder auf Grund liegt?
genau so wie beim Friedfischangeln oder anders?!
und wie kann ich meinen Toten Köderfisch noch attraktiver machen?
Vielen dank für jede Antworten! #h
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

....
Kann mir wer sagen wann genau ich den Anhieb setzen muss wenn der Köder auf Grund liegt?.....
#h

Ich würde mal sagen, wenn ein raubfisch angebissen hat, alles andere würde keinen Sinn machen. :)

Kommt auf die Anköderungsmethode an. Grundsätzlich kannst Du anschlagen, wenn Die Pose verschwunden ist, bzw. Schnur genommen wird.
Ne Gute anköderungsmethode ist es, den KöFi der Länge nach von vorne nach hinten aufzuziehen.
Nimm ruhig einen großen Einzelhaken. Größe 2, Größe 1, oder größer - kommt auf die Größe des KöFi´s an. Die Bissausbeute ist nicht schlechter, als bei Mehrfach-Haken.
Köfi mit der Ködernadel im Nacken einstechen, und kurz vor der Schwanzflosse wieder austreten lassen, und so das Vorfach von vorne nach hinten durchfädeln.

Je eher Du den Anhieb setzt, umso weniger läufst Du Gefahr, dass untermaßige Fische unnötig durch zu langes Warten, verangelt werden.

Angelst Du auf Grund, kannst Du den KöFi auftreiben lassen. Nen Stück Balsaholz, oder etwas Styropor in den Köfi schieben, bis er genügend Auftrieb hat. Wenn Deine Montage gut ist, dann kann der KöFi jetzt eine Vorfachlänge weit auftreiben.
Du kannst bei Grundmontagen auch halbwegs aktiv angeln. Drehe Deine Montage einfach jede Minute ein oder zwei langesame Kurbelumdrehungen ein, und lass sie dann wieder zu Boden sinken. Das Machst Du bis kurz vor Deine Füße, und dann beginnt das Spiel von neuem.
Bei Pose geht das ähnlich. Ist es windig, sorgt der Wind für zusätzliche Aktraktivität.
 

JerkerHH

Active Member
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

Moin,

lass Dich nicht aergern.

Kleiner Koederfisch:

Zander, kurz nachdem er laeuft.

Hecht, 5 sec.

Grosser Koederfisch:

Zander laufen lassen so ca. 15 sec.

Hecht 10-20 sec.

Aber nie mit Garantie !
 

Maddis.

Member
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

also wie nur ein einzelhaken verwenden? jetz beispielsweise ich verwende eine kleine rotfeder so 7-10 cm lang. ich montiere alles so das 1 oder 2 schrotbleie auf grund liegen und di pose schräg steht. dann kann ich doch auch einfach die schwimmblase im fisch lassen und der fisch hat doch sein auftrieb auch ohne styroporkugel?!
vielen dank! #h
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

Hab leztes Jahr einen 28 Pfund Karpfen mit Köderfisch gefangen und der hat gebissen:):):)#q#q#q#c#c[/QUOTE]

Damit bist Du auch nicht der erste, dem das passiert.
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

also wie nur ein einzelhaken verwenden? jetz beispielsweise ich verwende eine kleine rotfeder so 7-10 cm lang. ich montiere alles so das 1 oder 2 schrotbleie auf grund liegen und di pose schräg steht. dann kann ich doch auch einfach die schwimmblase im fisch lassen und der fisch hat doch sein auftrieb auch ohne styroporkugel?!
vielen dank! #h

Mal ne grundsätzliche Frage: Wie sehen denn Deine anglerischen Grundkenntnisse aus? Macht wenig Sinn, Dir ausgefeilte Montagen zu erklären, wenn Du nur Bahnhof verstehst.

Warum soll ich ne Pose verwenden, wenn ich den Köder eh auf Grund anbieten will? Dann nehme ich doch gleich eine Grundmontage.

Auf die Bisserkennung über die Pose kannst Du verzichten. Die Pose dient doch eh nur als Auftriebskörper für den KöFi. Einen vorsichtigen Biss, den Du über die Pose verfolgen könntest, bekommst Du beim Raubfischansatz eh nicht.
 

baron007

New Member
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

klar kann er mit Pose auf Grund bzw. kurz drüber angeln!
Viel sensiblere Bissanzeiger als ne Grundbleimontage.

Du könntest wenn es dein Gewässer zulässt auch mit ner Segelpose angeln, klappt auf Hecht super.
 

Maddis.

Member
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

segelpose würde sich nicht so wirklich lohnen. :) aber danke für den Tipp!
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

Mal ne grundsätzliche Frage: Wie sehen denn Deine anglerischen Grundkenntnisse aus? Macht wenig Sinn, Dir ausgefeilte Montagen zu erklären, wenn Du nur Bahnhof verstehst.

Warum soll ich ne Pose verwenden, wenn ich den Köder eh auf Grund anbieten will? Dann nehme ich doch gleich eine Grundmontage.

Auf die Bisserkennung über die Pose kannst Du verzichten. Die Pose dient doch eh nur als Auftriebskörper für den KöFi. Einen vorsichtigen Biss, den Du über die Pose verfolgen könntest, bekommst Du beim Raubfischansatz eh nicht.

Oh la la, wie siehts mit deinen Grundkenntnissen aus?
#c
Posen lassen sich auch bei Grundmontagen hervorragend verwenden, wenn man sehen muss, wohin der Fisch zieht, z.B. beim Fischen vor Seerosenfeldern oder Büschen, wenn der Grund sehr hängerträchtig ist (wesentlich weniger Gefahr, dass der Räuber irgendwo drunterzieht), sind in kurvenreichen Bächlein schon fast ein Muss...

Also Gelegenheiten für die Pose als Grundmontage gibts reichlich. Zum Anhieb. Ich bin mittlerweile ja auch ein Fan des (einigermaßen) schnellen Anhiebs. Bei schlankeren Ködern wie Lauben < 15cm kann dieser nach wenigen Sekunden erfolgen, dies gilt für Zander noch mehr als für Hecht.
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Hecht/Zander angeln mit Pose. Wann kommt der Anhieb?

Oh la la, wie siehts mit deinen Grundkenntnissen aus?
#c
.

Meine Grundkenntnisse sind sehr gut. Da brauche ich keine Hilfe mehr - danke der Nachfrage. Sollte man nach 37 Jahren angeln eigentlich haben.

Wie Du geschrieben hast..... man kann das und das machen.....

Klar, kann man alles mögliche machen, nur wenn man hier jede Eventualität erklären wollte, dann wird wahrscheinlich die Speicherkapazität des Servers nicht ausreichen.

@ TE

Ich habe Dir ja einige Möglichkeiten genannt. Bei deiner zweiten Antwort ist es aber mehr als normal, nachzufragen, wie Deine Grundkenntnisse aussehen.
Denn wenn Du das alles wissen würdest, dann würdest Du hier ja wohl nicht nachfragen.

Ist nur schade, dass Du als Antwort eine reichlich klugsch....ische Antwort gibst. Dann wundere Dich auch nicht, wenn Die Informationen nicht so fließen, wie Du Dir das vielleicht vorgestellt hast.

Probier entweder aus, oder sammele Deine eigenen Erfahrungen.
 
Oben