Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

strizi

Member
Da ich diesen Sommer leider verabsäumt habe, ein paar Köderfische für den Winter (Hecht) zu fangen, möchte ich es mit Russen probieren. Das sind köpflose und ausgenommene Heringe, die es im Glas mit Gewürzen und Kraut gibt.

Hat jemand Erfahrung damit, oder sollte ich mich doch um Köderfische umsehen?
 

gdno

Brassenverwerter^^
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

also ich würd sagen ein versuch isset wert
aber ich glaube nicht das du damit mehr fangen wirst als mit einheimischen köfis
kann aber durchaus gewässerabhängig sein,es gibt gewässer da stehen die hechte auf salzwasserfische total und nebenan lockste damit keinen hinter dem ofen fort
vielleicht törnt ja auch der geruch der gewürze die hechte an
probiers einfach mal und berichte dann


gruß euern gdno
 

Promachos

Schuulmastä
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

Ich bin skeptisch, ob das sinnvoll ist - nicht wegen des Geruchs/Geschmacks, sondern weil die Dinger doch ziemlich weich sein müssen und spätestens, wenn sie im Wasser sind, auftauen und einen matschigen Eindruck machen.
Warum versuchst du es nicht mit Meeeresfischen, z.B. Sardinen, die es tiefgefroren für wenig Geld in jedem besseren Supermarkt gibt?!

Gruß
Promachos
 

HEWAZA

Mitglied
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

strizi schrieb:
mit Russen probieren. Das sind köpflose und ausgenommene Heringe, Hat jemand Erfahrung damit.
|supergri |supergri |supergri Geil.....|supergri |supergri |supergri
 
F

Franky

Guest
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

Ich mag eingelegte Heringe eigentlich ganz gerne selbst auf dem Teller zu liegen haben... ;) Aber als Köder? Ich weiss nicht so recht...#c
Bevor ich damit am Wasser rummatsche, gehe ich lieber los und zottel mir mühselig ein paar Köfis aus dem Tümpel...
 

Junger Dorschler

Gar nicht mehr so jung
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

Meeresfische sind super auf Hecht.Habe schon mehrere große Fische auf Hornhecht gefangen.Problem nur zu Weich;)
 
F

Franky

Guest
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

Junger Dorschler schrieb:
Meeresfische sind super auf Hecht.
Als "Frischware" sicherlich - aber das hier sind eingelegte Variationen. Um das mal kurz ein wenig zu "slapsticken": mit Fischstäbchen oder "Hering in Tomatensauce" würde ich auch nicht angeln! ;)
 

Seebaer

Active Member
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

Hallo strizi

habe gute Erfahrung damit gemacht. So auf Brötchen und paar Zwiebel mit drauf ist super*ggg

Mal Spaß beiseite - glaube nicht das damit was fängst.
Erstens zu weich zum werfen.
Zweitens der Geruch wird Hechte eher abscheuen als zum Biss verlogen.

Schau lieber das Sardinen oder andere frische/gefrorene Fische günstig bekommst.


Gruß

Seebaer <°)))))>><
 

Joka

Active Member
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

warum keine Forellen kaufen?

auf Forellen fliegen alle Räuber :)
 
H

Hansa-Fan

Guest
AW: Hat jemand Erfahrung mit Russen (eingelegte Heringe) als Köderfisch

[
Warum versuchst du es nicht mit Meeeresfischen, z.B. Sardinen, die es tiefgefroren für wenig Geld in jedem besseren Supermarkt gibt?!

Kann ich nur unterstützen. Gefrorene Sardinen aus dem Supermarkt sind immer griffbereit, einzeln zum auftauen zu entnehmen, halten mit 2 Drillingen am Stahlvorfach vorzüglich und sind auch noch fängig. Sofort anschlagen.:m
Eingelegte Heringe gehören auf den Tisch und nicht an's Gewässer.


Gruss
Hansa-Fan
 
Oben