Haltbarkeit konservierter Boilies

Naturliebhaber

Well-Known Member
Hallo zusammen,

ich habe diese Jahr beim Buddeln in meiner Boilie-Kiste in einer kleinen Tüte eingeschweißt einen Rest 4 Jahre alter Robin Red-Boilies gefunden, die noch einwandfrei waren und gut gefangen haben. Und das waren keine "Chemie-Bomben", sondern recht hochqualitative Teile.

Was ist eure Erfahrung, wie lange sich konservierte Marken-Boilies (Successful Baits, Baits of Glory, Gulp, ...) typischerweise halten, bevor sie vergammeln?

Wie unterscheidet sich nach eurer Erfahrung die Haltbarkeit Fisch- oder Krillmehl enthaltener Boilies von anderen Sorten, z.B. auf Basis Scopex?
 

CarpCrakc

Member
AW: Haltbarkeit konservierter Boilies

Letztens hat n Kollege mit Successful-Baits mit nem Mhd bis 2011 gefischt.
Schauten nicht anderst aus , rochen nicht schlecht , also warum nicht.
Und gefangen hat er wie blöd.
Gulps kannste wahrscheinlich 10 Jahre offen liegen lassen , ohne , dass was passiert.
 

Tomm82

Member
AW: Haltbarkeit konservierter Boilies

Hi hi,

also meine Eltern hatten eine Metzgerei, da hebn wir noch en Vakkumgerät mit dem Vakkumier ich meine und hab noch rest sind schon 5 Jahre alt auf machen und sind immer noch super ! Hab letzten Monat erst wieder 25 kg Vakkumiert, gab 20% da dacht ich bestellst gleich mal.

Gruss Thomas
 

punkarpfen

Well-Known Member
AW: Haltbarkeit konservierter Boilies

Es dauert seeehr lange, bis konservierte Boilies vergammeln. Einige Hersteller konservieren nur "leicht" und da soll man die Boilies innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen. Meist sind 12 Monate aber auch kein Problem. Bei alten, abgelaufenen Ködern, würde ich mich einfach auf meine Sinne verlassen und man kann durchaus alte Köder erfolgreich einsetzen. Bei alten Pellets sieht es dagegen ganz anders aus. Ranzige Pellets können einem den kompletten Futterplatz ruinieren.
 

grubenreiner

Naturköderfreak
AW: Haltbarkeit konservierter Boilies

Kommt immer auf den Boilie/die Marke an, aber meist sind ready mades nahezu ewig haltbar.
Meinen Personal Best z.B. hatte ich auf Minis von Starbaits die mind. schon 6 Jahre alt waren.
 
AW: Haltbarkeit konservierter Boilies

Als damals anfang der 90er der Murmelwahn nach De.kam,hab ich auch welche gekauft.Orange leuchtend fruchtig,nun ich hab die damals in ne Platikdose gepackt und in Keller gestellt.Ob ihr es mir glaubt oder nicht die stehen da immer noch.Sie stinken noch nach fruchtig sind aber Steinhart,sehen aber noch genauso aus wie damals.

Da ist seit dem nix dran vergammelt oder so,ob die noch fangen??? keine ahnung.Aber die werden da noch stehen wenn ich längst in der Kiste bin.

#h
 

blablabla

Active Member
AW: Haltbarkeit konservierter Boilies

Nicht 100% das Thema hier aber wie konserviert ihr eure selbstgerollten Boilies?
Gar nicht und dann einfrieren oder mit Salz oder Konservierer?
 
Oben