Haken selber binden

F

Franky

Guest
AW: Haken selber binden

Ähm... Im Angelladen um die Ecke?!? ;) Ein paar Tütchen lose Haken hat in der Regel jeder Tackledealer an der Wand hängen, oder???????
 

angelndes_sofa

Fischjäger aus Paderborn,NRW
AW: Haken selber binden

Hi Bergsieger :)

Wenn wir demnächst mal zusammen angeln gehen zeige ich dir das gerne.Jaaaaaanz einfach :m
 

tom66

Member
AW: Haken selber binden

arno schrieb:
Mh, da bin ich jetzt aber neugierig geworden!
Was kostet denn so ein Bindegerät?
Ungefähr 2,50 Euro ;-)

Habe den Matchman schon 20 Jahre im Einsatz :q

Gibts mittlerweile aber auch von anderen Herstellern, da das Patent ausgelaufen ist (z.B. Zebco).
 

Bergsieger

Member
AW: Haken selber binden

Hi

So ich habe mir nun bei schirmer vom 10er bis zum 16er haken nen paar pakete gamakatsu haken besorgt + Bindegerät.Obs dann vernünftig geklappt hat erfahrt ihr dann.

@sofa

Komme dann mit höchster wahrscheinlichkeit drauf zurück
 

arno

Active Member
AW: Haken selber binden

Na für das Geld , kann man das wohl mal ausprobieren!
Wenns denn klappt, ist man wohl auch Angeltechnisch im Vorteil!
Und das ist ja das Hauptargument!
 
F

Franky

Guest
AW: Haken selber binden

@ Arno:
Richtig! "Freie Auswahl" der Kombination von Haken und Schnur bei eigenständiger Bestimmung der Vorfachlänge... Besser gehts nicht, und gerade beim Feedern/Pickern ist die Vorfachlänge ein teilweise ausschlaggebender Faktor. Dito die Präsentation eines 6er Brassenhakens an (völlig ausreichender) 0,18 mm Schnur hab ich so noch nirgendwo gefunden! (Ausser in meinen Mäppchen ;))
 

arno

Active Member
AW: Haken selber binden

Dito die Präsentation eines 6er Brassenhakens an (völlig ausreichender) 0,18 mm Schnur hab ich so noch nirgendwo gefunden! (Ausser in meinen Mäppchen )

Deshalb#6
 

Breamhunter

Hochleistungsspinner
AW: Haken selber binden

Moin,
ich binde meine Haken seit 30 jahren ohne jegliche Hilfsmittel mit der Hand.:)
Die Wicklungen sehen mindestens genauso gut aus, wie die maschinell gebundenen. #h
 
Oben