Händler führen selten Shimano???

Hawk321

Member
Hallo zusammen,

da ich seit Jahren keinen Stammhändler hab und immer diverse Aussuche, musste ich festellen, dass kaum einer Shimano führt?!

Stets die gleiche Aussagen, ZU TEUER!

Ja wie was???

Erst gestern war ich in Oberhausen bei einem lustlosen Laden, der kein Shimano hat...und auch sonst nicht wirklich interesse zeigte mir Dinge zu verkaufen.

Ist es echt so weit, das Händler sich in die billig Liga verschieben und den Markt dem Internet überlässt???



Gut, ich bin etwas speziell...mein medium Köfi Rute ist von DreamTackle und limited.

Rollen nur Shimano und Abu Garcia...

Wie sind eure Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

drehteufel

Active Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Ist bei uns ähnlich, wenn es überhaupt Shimano (oder auch Daiwa) gibt, dann meist nur Rollen bis zum mittleren Preissegment, eine Vanquish oder Stella legt sich kaum jemand hin und wenn, dann ist eh nie die Größe da, die ich möchte oder nur 1 Rolle in der Vitrine, an der schon 1000 Leute gekurbelt haben. Also nix, wo man mal 3 oder 4 Stück desselben Typs gegeneinander vergleichen kann und sich die beste raussucht.:c
Zu teuer, klagen die Händler, vor allem die kleineren Geschäfte.
Finde ich schade, scheint aber gängige Praxis zu sein.#c
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Hat sich schonmal einer von Euch überlegt, wieviel totes Kapital in Form mehrerer Stellas sich ein kleiner Händler hinlegen soll??? Die dann keiner will, weil doch das richtige Modell nicht bei, schon zu lange im Laden, Vorjahresmodell etc.?

Das bestimmte Marken (das betrifft nicht nur Shimano) kaum beim Händler liegt, liegt an den verpflichtenden Abnahmemengen, die kaum ein kleiner erfüllen kann...
 
S

Sharpo

Guest
AW: Händler führen selten Shimano???

Hat sich schonmal einer von Euch überlegt, wieviel totes Kapital in Form mehrerer Stellas sich ein kleiner Händler hinlegen soll??? Die dann keiner will, weil doch das richtige Modell nicht bei, schon zu lange im Laden, Vorjahresmodell etc.?

Das bestimmte Marken (das betrifft nicht nur Shimano) kaum beim Händler liegt, liegt an den verpflichtenden Abnahmemengen, die kaum ein kleiner erfüllen kann...

Und der 1 Kunde von 1000 kauft sich das Teil eh im Internet nach dem er die Rolle beim Händler begrabbelt hat.
 

Norbi

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Händler führen selten Shimano???

Ein venünftiger Händler besorgt Dir auch Shimanos,auch wenn Er sie selber nicht führt.
 

weserwaller

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Ein venünftiger Händler besorgt Dir auch Shimanos,auch wenn Er sie selber nicht führt.


Das setzt erst mal vorraus das der Händler überhaupt mit Shimano Produkten beliefert wird, Mindestbestellmengen sind da sicherlich nicht so ganz nebensächlich.

Eine Händler also als unvernünftig zu bezeichnen, nur weil er kein Shimano verkauft bzw. verkaufen kann ist recht unpassend.
 

Tino34

Active Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Mein Vater hatte bis vor kurzem einen kleinen aber feinen Angelladen und ist jetzt im wohlverdienten Ruhestand. Die Lösung deines Problems ist ganz einfach. Wer sich eine "teure" Rolle/Rute kaufen will muss sich (jedenfalls im Nördlichen Raumes von Berlins) ins Auto setzen und 60km fahren oder im Onlineshop bestellen!

1. hochwertige Rollen und Ruten der Firmen Shimano, Abu, Daiwa und Co sind nichts für jedermanns Geldbeutel. Die Mehrheit geht nicht mal eben in den Laden und gönnen sich mal auf die schnelle ne Rute und/oder Rolle im 150€ - 500€ Bereich!

2. Und für die kleinen Angelgerätehändler ohne Onlineshop lohnt sich das Geschäft mit den "teuren" Ruten und Rollen gar nicht. Die kleineren Geschäfte haben auch nicht die guten Einkaufskonditionen wie namenhafte Händler!

Kurzum Angebot = Nachfrage

Und das war bei Vaters Angelladen so. Teure Rollen (ab 100€) hingen ewig an der Wand, Rollen der 25-70€ Klasse haben den Kunden mehr zugesagt. Da wird er den Teufel tun und nur noch Shimanski's ab 150€ an die Wand zu hängen|kopfkrat nur weil 2x im Jahr jemand ne Shimano braucht! Davon kann kein Angelladen der Welt leben. Die Mehrheit der Kundschaft kauft keine Rolle für 150€ oder ne Rute für 100€ aufwärts...


2. Vielen reicht das "einfachere" Angelzeug aus, die Fangen auch Ihre Fische.

3. Die Mehrheit der Angler sind eben auch keine Markenfetischisten.

PUNKT
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Zumal man ja auch ganz ehrlich zugeben muss, daß für 90% der Angler mittelpreisiger Kram völlig ausreicht und Fische fängt. Geht mir auch so. Die gesparte Kohle investier ich lieber in Köder, Sprit um zum Angeln zu kommen etc. !

Und die Klasse Stella usw. legen sich selbst größere Läden kaum hin...auch Angeljoe hat die meines Wissens nicht da...nur ein paar wenige teure in der Vitrine, weil sie schlicht keiner kauft...

Daneben wird kaum ein kleiner Händler die Menge bringen, um von Daiwa und Co. attraktive und konkurrenzfähige Preise zu kriegen...und für den Preis den er kriegt, kauft die keiner bei ihm. Teilweise liegen die Einkaufspreise kleiner Läden über den Verkaufspreisen der großen Online Shops...da müsste ein Händler ja bekloppt sein, um sich das ins Lager zu legen.
 

Norbi

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Händler führen selten Shimano???

Das setzt erst mal vorraus das der Händler überhaupt mit Shimano Produkten beliefert wird, Mindestbestellmengen sind da sicherlich nicht so ganz nebensächlich.

Eine Händler also als unvernünftig zu bezeichnen, nur weil er kein Shimano verkauft bzw. verkaufen kann ist recht unpassend.

Wenn ich schreibe ein vernünftiger Händler,setzt das nicht voraus
das die anderen Händler unvernünftig sind.:m
 

Corinna68

Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Da gibt es eine ganz einfache Antwort dazu .Es gibt gewisse Versandhändler die diese Rollen verkaufen zu Preisen wo normale Händler die nicht den Rabatt bekommen und nicht gesponsert werden ,totes Kapital im Laden haben .Warum soll ein Händler eine solche Rolle bestellen wenn sie doch nur getestet wird und bestellt wird bei dem Versandhändler.Selbst die Sonderangebote sind für die meisten Händler nicht akzeptierbar weil der Versandhandel auf die Sonderangebote noch mal bis 50% Rabatt bekommt .also rennt ihr zum Versandhändler aber wenn es um Reperaturen geht dann soll der Händler in nächster Umgebung das hinbekommen.Nachdenken könnte helfen#q#q
Ein großes Dankeschön an alle Händler welche da nicht mitspielen ,dann werde auch diese Firmen umdenken müssen#c
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Ein großes Versandhaus setzt auch ganz andere Mengen um...entsprechend sind deren EKs...und ob der Service immer schlechter ist, lass ich mal dahingestellt...

Ich arbeite zufällig im Einkauf. Kaum etwas bringt soviel Ersparnis im Preis, wie eine hohe, garantierte und regelmäßige Abnahme...
 

Tino34

Active Member
AW: Händler führen selten Shimano???

@ norbi:

ein Vernünftiger Händler besorgt dir eben nicht alles.

Weil er bei einigen Firmen Abnahmemengen hat und du dann doch bei xy kaufst, weil die Rolle bei der Konkurrenz 25€ oder mehr billiger ist, weil derjenige 20 Stk davon bestellt!

@ all

Glaubt mir. Ich hab auch mal Stundenweise hinterm Tresen gestanden. Da kommen so einige Leute mit Flyern von großen Shops an. Und dann kommt der Spruch, den wahrscheinlich jeder Einzelhändler kennt:

"Na kannst zu dem Kurs das und das besorgen, dann kauf ich es bei dir!"

Ich habe es versucht dem Typen vorzurechnen, das er so und soweit fahren muss, so und so lange im Auto sitzt usw. Keine Einsicht zu erwarten!

Da gibt es nur eine Antwort: " RAUS"


Man muss eben wissen wann Schluss ist und als Kunde muss man wissen, dass es hier und da im kleinem feinem Angelladen teurer ist. Aber eben nicht alles, auch die großen legen genug Ware überteuert aus!!!
 

Hawk321

Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Also ich meine nicht die Stella, sondern selbst Stradics bekommt man kaum...wie oft ich den Händlern meine EC Karte hinlege und sage

"Beraten und Geld kassieren"

Doch...nö...nichts...schlimmste "wir haben kein EC Terminal"...
 

Gardenfly

Active Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Warum keine Shimano?
ganz einfach bestellt der Händler nicht jährlich für 25000€ bekommt er nichts.Aussage einiger Fachhändler,wenn sie doch etwas führen dann haben die sich das von einen befreundeten Grosshändler besorgt.
 

Wollebre

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

wer keinen Stammhändler hat scheint nicht oft zu kaufen. Wer nur Shimanorollen kauft kann man das verstehen weil die lange halten.
Aber deinen weiteren Ausführungen kann ich nicht folgen!
Geh auf die Webseite von Shimano.
http://fish.shimano-eu.com/publish/content/global_fish/de/nl/index.html
dann auf Händlerübersicht, ticker oben rechts Oberhausen ein und der nächste Shimanohändler ist nur 8,2km von dir entfernt. Was die nicht im Ladengeschäft vorrätig haben, wird innerhalb einer Woche von der Zentrale bestellt, das ohne Aufschlag und Abnahmeverpflichtung und somit ausreichend Zeit das Produkt zu begrabbeln!
So schnell wird dir im Anglerboard geholfen zur gewünschten Rolle zu kommen.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Warum keine Shimano?
ganz einfach bestellt der Händler nicht jährlich für 25000€ bekommt er nichts.Aussage einiger Fachhändler,wenn sie doch etwas führen dann haben die sich das von einen befreundeten Grosshändler besorgt.

Ist bei Pure Fishing (WFT, Penn etc. ) meines Wissens genauso. Da muss die Menge so groß sein, daß selbst größere Läden zögern, sich das in Laden zu hängen.

Wahrscheinlich ist die Menge bei den Brot- und Buttermarken wie Balzer und Cormoran etc. etwas händlerfreundlicher, denn die gibts zu konkurrenzfähigen Preisen bei kleinen Läden...
 

Tino34

Active Member
AW: Händler führen selten Shimano???

@Hawk 321

kaufst du nur in einem Laden???

Nochmal zum mitmeißeln!!!

ANGEBOT = NACHFRAGE

oder es ist nicht dein Laden,
dann musst du dir wohl oder übel einen anderen Laden suchen! Der Stradic oder Biomaster oder Daiwa Certate zu hängen hat!!!

Dann wird es schon dünn!!! Nördlich von Berlin bis Rostock
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Händler führen selten Shimano???

Tino, lass es...die Kunden hätten gern eine große Auswahl der in Fragen kommenden Rollen, perfekten Service des Händlers, alles vor Ort und das möglichst zu Online Preisen...beim gemütlichen Händler um die Ecke...wie das gehen soll, sagen sie leider nicht...
 

Corinna68

Member
AW: Händler führen selten Shimano???

@Vermesser
Matthias Männe hatte bis 2003 einen Angelladen

Die selben Sachen kann er in Polen im Großhandel billiger bekommen als mit dem Höchstrabatt hier in Deutschland.
Beispiel Posen 1000 stück 0,80 cent sortiert,5000 stück 50 cent.
In Polen vom selben Anbieter Firma
1000 stück umgerechnet 48 cent 5000 stück 19 cent .Fadenstopper ,Gummistopper sortiert bei Abnahme von 1000 Tüten 0,05cent
noch Fragen#6
 
Oben