Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

bolban

Member
...und das Viech hier:D, ist das Resultat. Keine Ahnung ob's
funktioniert:m

http://img296.*ih.us/my.php?image=1agg3.jpg
http://img296.*ih.us/my.php?image=2aop7.jpg
http://img296.*ih.us/my.php?image=3asa4.jpg
http://img183.*ih.us/my.php?image=4ajx9.jpg
http://img74.*ih.us/my.php?image=12vo8.jpg
http://img74.*ih.us/my.php?image=22xdm0.jpg
http://img244.*ih.us/my.php?image=23xiu2.jpg
http://img154.*ih.us/my.php?image=24hi5.jpg

Das Ganze ist aus bretonischen Kieseln und Natursteinen gemauert, steht auf einer 5cm Betonplatte und als Tür habe ich gestern eine alte Metallkiste eingebaut, deren Boden ich noch rausflexen muss. Rauch und Brennraum sind durch eine Metallplatte getrennt und mit was genau ich nun befeuere weiß ich noch nicht. Spirituswanne drunter, oder doch eher Holz?

Naja woschd, jedenfalls passen so 6 Fische rein a la 30cm,im Rauchabzug ist eine
Drossel/-schließklappe und in die Türe kommt ein Bratenthermometer das bis 130 Grad anzeigt. Am WE geht's los mt der Räucherei:vik:

ade
bolban
 

ralle

Leichtangler
Teammitglied
AW: Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

dann viel Spaß und Guten Appetit !!
 

ralle

Leichtangler
Teammitglied
AW: Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

und Herzlich Willkommen im Board !!!
 

bolban

Member
AW: Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

Mercy#h
 
AW: Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

Joar, Willkommen im Board...#h

Sieht ja heiß aus... viel Spaß damit |supergri
 

bolban

Member
AW: Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

So, habe nun den ersten Testlauf hingelegt und muss sagen, meine Konstruktion
http://img520.*ih.us/img520/4523/1212yd6.th.jpg
hat versagt:m. Die Hitze unter der PLatte war enorm, konnte aber nicht wirlklich
an den Rauchraum weiter gegeben werden. Keine Ahnung warum. Jedenfalls habe
ich nicht aufgegeben und aus einem alten Elektrogrill die Heizspirale ausgebaut und
direkt in die Rauchkammer gestellt. Tropfschutz improvisiert, drunter ein Blech direkt
auf die Heizstäbe und da drauf das Mehl.
Nun konnte ich die Temperatur ziemlich gut steuern, indem ich halt bis 100°Grad hochgeheizt habe und dann den Stecker zog. Man musste halt immer dabei stehen um den Stecker rein oder raus zu stecken. (Da muss ein Regler her, der das
von selber macht)

Die Forelle habe ich 12 stunden in 7%iger Lauge eingelegt, wie es eine Anfängerempfehlung hier irgendwo empfohlen hat. Muss sagen, dass ist zuviel Salz! Nächstes Mal werde ich 40 ansetzen.
Nach einer Stunde im Knusperofen...
http://img295.*ih.us/img295/8013/p1020983zt2.th.jpg
....war das Opfer in diesem...
http://img295.*ih.us/img295/7624/p1020984ux2.th.jpg
... Zustand und absolut genießbar:vik:

Das Fleisch war etwas weich, ich wünschte es mir fester. Aber ich habe auch nicht dran gedacht, dass ich die Klappen nicht zumachendarf die erste halbe Stunde. Somit konnte wohl das Wasser aus dem Fisch nicht abziehen. Aber egal, ich
lese hier einfach weiter, dann krieg ich das schon eigenstaendig hin.
Ich räucher'morgen gleich mal feste weiter:vik:|wavey:


ade
Euer Bolban
 
Zuletzt bearbeitet:

Pikepauly

Mitglied
AW: Hab bisher nur hier gelesen und nebenher mal wengerla gebaut..

Na dann mal weiter viel Spass mit deiner "Höllenmaschine"!
Scheint ja gut zu klappen. Und willkommen im AB.
 
Oben