Gute Wallerstelle??

chko

Member
Hallo zusammen hab da mal ne Frage an die Profis bezüglich eines neuen Angelplatzes den wir letztes Wochenende angetestet haben. Die Stelle befindet sich am Main es ist eine Ausbuchtung mit sandigem untergrund und ca.50-70cm Wassertiefe. Das ganze sieht aus wie eine Bucht die direkt am Hauptstrom liegt. An der Stromkante befindet sich eine Steinschüttung die dann von 50-70cm Wassertiefe auf bis zu 4,5 Meter abfällt.

Hatte dann am vergangenen Wochenende eine Rute mit Boilie und Festblei draußen auf die eine Barbe von 80 cm gebissen hatte und an der zweiten Rute hatte ich ein 10-12cm großen Köfi mit zwei 6er drillingen und Laufblei. Hatte eigentlich drauf spekuliert das an dieser Steinschüttung ehr Zander beißen aber ich wurde eines besseren belehrt, ca.3 Uhr morgens schrieh sich der Bissanzeiger die Seele ausm Leib und siehe da nach ca.15 minütigem Drill ein 1,30 Meter großer Wels mit 15 Kg.

Hatte leider nicht die schwere Rute montiert sondern ne 3,5 Lbs Karpfenrute mit 0,35 mono mit 15Kg Tragkraft.

Nun meine Fragen bis welcher Welsgröße kann man mit dieser Rute und schnur beruhigt auf die Riesen fischen?

Ist diese Stelle mit der steil abfallenden Steinschüttung vielleicht ein Hotspot für die Riesen?


Hatte es vorher schon an vielen anderen Stellen auch mit Köfi probiert und hatte dabei auch die Wallerrute im Einsatz aber Fehlanzeige.
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Gute Wallerstelle??

Beruhigt mit dieser Combo? Keine Größeren, also alle meine Waller ab 1m auwärts haben die .35-1mm Reißleine lockerst mit einem Kopfschlag durch geschlagen.
 
AW: Gute Wallerstelle??

Hab auch noch keine Abreismontage mit Bremseinstellung und Rutenaktion gesehen... |kopfkrat

Ne, gezielt sollte man mit ner 35er Mono bestimmt nicht fischen...

Wobei als beifang ich auch schon Waller bis 1,20 an einer Rute mit 10-30gr WG und ner 25 Mono gefangen hab.
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Gute Wallerstelle??

35er Mono ist für Karpfen geeignet, aber nicht für Waller. Ob die 1,4m, 1,7m oder 2,5m haben ist da völlig egal weils einfach zu schwach ist.
Ich hab auch schon ne Barbe mit 8 Pfund und 14er Schnur gefangen, das geht alles. Aber wie lang hat der Drill gedauert, wer hat den Ton angebenen, wieviel Glück war dabei, usw.
Österreich hat auch schon im Fußball gegen Deutschland gewonnen, würdest du deshalb jetzt jedes mal auf Österreich tippen? Denke mal nicht.
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Gute Wallerstelle??

Wollts gerade sagen, normal fisch ich mit ner 35 oder 40er auf Karpfen, für Waller is das meine Abreißleine. Vorallem bei der Ausbuchtung kannst den mit dem Schnürchen nich bremsen, er schwimmt um die Kante rum, und ab is die Schnur.

An sich kann ich dir sagen, dass die Stellen, sofern die "Bucht" im Main groß genug is, ne Top Stelle is. Die schwimmen grad, übertrieben gesagt mit offenem Maul einmal durch und nehmen alles mit. Also ordentliches Gerät in die Hand nehmen!
 

chko

Member
AW: Gute Wallerstelle??

War jetzt vergangene Woche draußen von Freitag bis Sonntag doch nichts ging Köfi war öfters weg aber kein Run wie beim ersten mal. Zwei mittlere Döbel gingen aber auf Boilie. Habt ihr Erfahrungen mit Blutbombetten?
 
Oben