Gute gelfochtene Schnur gesucht. Auf Hecht und evtl. Feedern

The fisherman

New Member
Moin

Ich will mir demnächst ne neue Schnur holen. Es sollte ne geflochtene sein. Könnt ihr mir eine empfehlen die man fürs Spinnfischen auf Hecht und auch zum Feedern auf Brassen benutzen kann. Die Schnur sollte etwa 300m (+/- 50 m) lang sein und ca. 30 Euro kosten.

Ach ja und rungeflochten sollte sie unbedingt sein.

Vielen Dank schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Checco

Gummistreichler
AW: Gute gelfochtene Schnur gesucht. Auf Hecht und evtl. Feedern

Da gibt es schon so viele Antworten drauf, gerade bei der geflochtenen scheiden sich die Geister.
Ich für meine Person fische gerne mit der Corastrong zoom 7, hab auch noch ne Fireline, die ist steifer aber habe damit auch keine Probleme.
Die Spiderwire Stealth hab ich auch noch aber damit war ich noch nicht am Wasser, macht aber einen guten Eindruck.
Ein Angelkollege hat noch von Gigafish die Powerline und ist sehr zufrieden damit.
 

TRANSformator

Ironiebolzen
AW: Gute gelfochtene Schnur gesucht. Auf Hecht und evtl. Feedern

Hier wird eigentlich meist die Power Pro von Spor empfohlen, die man günstig in den USA bestelen kann. Eine Frage dazu: Wie macht ihr das mit der Bezahlung? Kann ich das einfach via Online-Banking überweisen?

Gruß
 

Wanne

Member
AW: Gute gelfochtene Schnur gesucht. Auf Hecht und evtl. Feedern

Wieso möchtest du denn unbedingt eine Schnur für beides haben? Ich würde meine feeder Rolle mit einer Monofilen zwischen 0.22 und 0.27 bestücken und meine Rolle fürs Spinnfischen mit einer 12er geflochtenen bespulen. Dafür nehme ich die Fireline in Gelb, da man bei grellen Farben besser den Anbiß und die Führung des Köders sehen kann.
 

börnie

Aalroundangler
AW: Gute gelfochtene Schnur gesucht. Auf Hecht und evtl. Feedern

hallo


ich habe in den letzten 2 jahren einige geflochtene durch.
gerade beim fischen in grundnähe waren die abriebfestigkeiten sehr unterschiedlich.
mein erster versuch war die balzer iron line. diese war zwar anfänglich stabil, dann aber sehr schnell zerfleddert und dadurch eher schwach.
ähnliches habe ich mit der zoom erfahren.
DAM imperial etwas besser - aber auch sehr anfällig.
am besten hat mir die berkley whiplash gefallen.
zwar steifer und der angegebene durchmesser ist auch eher untertrieben, aber sie ist sehr unempfindlich und fleddert nicht.
besonders die 10er verwende ich gerne...

gruss
udo
 
Oben