Gut das wir verglichen haben....

G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
Das nennt man dann wohl Marktwirtschaft.....

aber bitte Urteilt selber (jeder für sich persönlich...) zwischen dem Anbieter hier und dem hier .

"Nachtigall Ick hör Dir tapsen..." oder "Ein Schelm der Bösses dabei denkt..."
 

S & W Onlineshop

Werbekunde
AW: Gut das wir verglichen haben....

Tja, was soll man bei den relativ hohen Ebay - Gebühren machen?! Gut für alle, die es merken (und das sind hoffentlich viele :) )...

Grüße

Felix
 

doggie

Member
AW: Gut das wir verglichen haben....

Stuffel schrieb:
Das nennt man dann wohl Marktwirtschaft.....

aber bitte Urteilt selber (jeder für sich persönlich...) zwischen dem Anbieter hier und dem hier .

"Nachtigall Ick hör Dir tapsen..." oder "Ein Schelm der Bösses dabei denkt..."
Was soll denn daran besonders sein? |kopfkrat
 

Angler505

Member
AW: Gut das wir verglichen haben....

S & W Onlineshop schrieb:
Tja, was soll man bei den relativ hohen Ebay - Gebühren machen?! Gut für alle, die es merken (und das sind hoffentlich viele :) )...

Grüße

Felix
Ich kann Dir zum Teil bepflichten.
Das einstellen bei e-bay kostet eben einmal 3-5EUR pro Stück.
Zuzüglich dann die Verkaufsprovision.
20EUR sind in dem Zusammenhang dann doch ein wenig zuviel für den Ausgleich der Verkaufsprovinsion, doch über die Schiene kann man vielleicht den ein oder anderen zum nachdenken bringen.
Nicht umsonst machen fast alle e-Bay Anbieter auch einen normalen Versand oft kann der Käufer dann zumindest den Versand einsparen.
Dieses betrift natürlich nur Artikel die mit einem Mindestgebot versehen sind mit dem der Verkäufer seine Kosten decken muß.

Ich helfe hier noch ein wenig drauf:
Ich selbst verkaufe auch bei e-bay, nun meldet sich ein Kunde direkt erfragt den Preis für eine Ryobi Zauber und war überrascht das die monofile Schur für eine Spulenfüllung die er bei e-bay hätte zahlen müssen im Direktverkauf inclusive war.
Auf seine Nachfrage habe ich ihm auch ein ähnliche Rechnung aufgemacht.

mfg
Friedel
 

S & W Onlineshop

Werbekunde
AW: Gut das wir verglichen haben....

... das ist schon mal schön hier auf Verständnis zu treffen!
Die € 20,- machen genau 6 % aus, und die setzten sich aus 4 % Verkaufsprovision (das sind schon € 14,80) und (mind.) 2 % Angebotsgebühr zusammen...
Hoffen wir, dass Ebay das irgendwann mal "merkt"!?!

Grüße

Felix
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Gut das wir verglichen haben....

Was lernen wir daraus:
Nicht alles was bei Ebay glänzt ist auch Gold :)))

Und ich setze noch einen drauf:

Kauft direkt bei seriösen Fachhändern, egal ob das Händler mit einem Laden oder Onlineanbieter sind, wenn man da per Mail nachfragt oder anruft kriegt man die gewünschte Ware (ich spreche jetzt nicht von Gebrauchtgerät) zumeist auch für nen vernünftigen Preis, meist haben die auch immer Aktionen laufen, so dass man ein schönes Paket kriegen ohne dass Ebay reich wird dabei, und sicher wird jeder (vernünftige) Händler die so gesparten Kosten gerne in treue oder neue Kunden investieren, so dass man oft noch nen besseren Preis oder ne Zugabe kriegt.

Bei allem "Geiz ist Geil" und Ebay - Hype:
Wenns nicht um gebrauchte Sachen geht, lieber zum seriösen Händler!!!!!
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Gut das wir verglichen haben....

@Thomas:
Wie ist das mit den AB-Stützpunkthändlern denn nun weitergelaufen? |kopfkrat
Der Thread von 2004 gibt ja noch nicht viel her, vor allem keinen Händler in meiner Nähe! :g
 
Oben