gummistopper montieren

hallo zusammen,
hab da mal ne ganz blöde frage. möchte mit leichter laufposenmontage angeln gehen und hab mir dazu jeweils 1. packung gummistopper und 1. packung fadenstopper gekauft, um die pose oben abzustoppen. jetzt die frage (|peinlich): wie benutzt man die dinger? wie bekomm ich sie auf die schnur, wie mach ich sie fest....?

danke schonmal für die antworten, ein verzweifelter haubentaucher.
 

Ralle76

Schreibfauler Geselle
AW: gummistopper montieren

Kein Problem.

Fadenstopper: Schnur durchs Röhrchen, Stopper abziehen, Festziehen und den Stopperfaden bis auf ca 2cm kürzen. Damit klannst du ihn falls nötig nochmals nachziehn und er rutscht besser durch die Rutenringe.

Silikonstopper: Schnur durch Öse, Stopper abziehen.

Bei beiden jeweils eine Perle vor die Pose damit sich nichts verklemmen kann.
 

Laserbeak

Angelmaniac
AW: gummistopper montieren

Eigentlich ganz einfach:

Schnur anfeuchten und als erstes einen Gummistopper (Silikon) aufziehen.
Dann die Pose, dann einen Wirbel und das war es auch schon.
Das Blei der Montage entweder an das Vorfach, oder auch auf die Hauptschnur.
Kommt ganz darauf an.........

Beim Fadenstopper ist die Reihenfolge gleich. Man muß die Schnur allerdings nicht anfeuchten, es geht auch so.
Beim Gummistopper feuchte ich immer an, weil er sonst schwergängig ist und auch gerne mal kaputt geht.
 
AW: gummistopper montieren

hallo
1. Gummistopper sind meistens auf einer schlinge aus draht.
einfach deine hauptschnur durch die drahtschlinge fädeln und dan den stopper über die schlinge auf die schnur ziehen

2. Fadenstopper sind auf plastikröchen.
deine schnur einfach durch das röhchen stecken und dan den fadenstopper auf die schnur ziehen danach den knoten fest ziehen dan eine perle ( sind meist dabei ) die laufpose und wieder eine perle

hoffe konnte helfen
 
AW: gummistopper montieren

tausend dank leute, damit kann ich was anfangen.

wünsch euch auch ein dickes petri,
lg haubentaucher
 

friedie

New Member
AW: gummistopper montieren

Also ich halte nichts von den gekauften Stoppern, die Gummidinger halten einfach nur begrenzte Zeit und die Fadenstopper sitzen nicht fest. Sie sind relativ teuer und man muss man erstmal verstehen wie man die Dinger aufzieht. ( Siehe 1.Posting ) Ich hab meiner Oma ein Stück Wolle vom Strümpfestricken entwendet und binde einfach ein stückchen davon als Stopper auf die Schnur. Wolle parallel zur Schnur legen, und wie beim Überhandknoten binden, allerdings den Wollfaden mehrmals durchstechen! Überstehende Enden kürzen. Die halten ewig gleiten gut durch die Rutenringe und kosten nix.
Hier der Link zum Überhandknoten, damit nichts mehr schief gehen kann.
http://de.wikipedia.org/wiki/Überhandknoten#Abwandlungen
 
Oben