Gummiköder für Zander im Fluss

maxfisch

New Member
Hallo Zanderprofis,

ich brauche Eure Hilfe:

Ich fahre im August ins Donaudelta und werde u.a. mit der Spinnrute in der Donau und den dortigen Kanälen auf Zander fischen.

Das Wasser wird mehrheitlich trüb sein, die Strömung kann recht kräftig sein und man muss zwischen 2 und 10 Meter tief fischen.

Optimalerweise nehme ich wirklich nur das mit was ich wirklich brauche um Gepäck zu sparen.

Also:
Was für Gummis (Form, Farben Grösse)?
Was für Bleiköpfe (Form und Gewicht)?
Welche Montage (wie wichtig ist ein Stinger)?

Zu berücksichtigen ist, dass ich die vielen kleinen Waller als Beifang gerne mitfange.

Ich schätze das Angler vom Rhein, Donau, Elbe u.a. Flüsse in D mir sehr gut sagen können was gut gehen könnte.

vielen Dank für Eure Hilfe
Euer
Max Schiedt
 
AW: Gummiköder für Zander im Fluss

Köder: GuFi bis 10 cm, 8 würde ich im August bevorzugt einsetzen.

Farbe: orientiere Dich am Beutefisch
Hersteller:
Relax Kopyto
Manns
Lunker City
Sänger Iron Claw
Big Hammer

bieten guFis an die per se immer ohne Nachbehandlung laufen (meiner Erfahrung nach)

Köpfe: gute Frage ich kenne nicht die Strömung der Donau, daher kan ich Dir hierzu keine Aussage machen. Würde an Deiner Stelle sowieso diverse Gewichte einpacken.
 

Ziegenbein

Geht ab wie auf CrAcK
AW: Gummiköder für Zander im Fluss

Zu den Gummifischen:

Slotter Shad "S"
Kopyto (River, Shark)
Attractor
Salt Shaker
Walley Assasin

und pack dir ein paar Stinte ein die bringen auch immer wieder gute Fische

die größen zwischen 8 und 12 cm sind gut


Zu den Bleiköpfen:

Würde zwischen 10 und 21g alles mitnehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

Schuschek

Active Member
AW: Gummiköder für Zander im Fluss

Das Wasser wird mehrheitlich trüb sein, die Strömung kann recht kräftig sein und man muss zwischen 2 und 10 Meter tief fischen.

Strömung und bis zu 10m Wassertiefe, da würde ich mir auch ein paar 30g Köpfe mitnehmen.
Ansonsten sind die vorher genannten Köder schon prima. Aber auch da würde ich noch ein paar 16cm Gummis mitnehmen
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Gummiköder für Zander im Fluss

Strömung und bis zu 10m Wassertiefe, da würde ich mir auch ein paar 30g Köpfe mitnehmen.[...]

Ich wollt's nicht sagen, werde eh schon seltsam angesehen...bei uns macht's am Rhein (ausser in Häfen, bzw vor/hinter Schleusen) echt keinen Sinn, mit weniger als 18-21g zu fischen; manche Ecken erfordern noch weit höhere Gewichte, und es gibt immer noch Stellen, an denen ich auch mit 50g nicht schnell genug runterkomme.
Ist zwar für die Zander so nicht einfacher den Köder einzusaugen, aber wenn sie hinter dem Köder in der Strömung stehen schaffen sie's. Das ist zwar eine mitunter recht magere Art der Angelei, aber ich greife auch nur darauf zurück, wenn sonst nix zieht.

GRZ:
J@Y
 

maxfisch

New Member
AW: Gummiköder für Zander im Fluss

Hallo,

ganz herzlichen Dank für die wertvollen Tips.
ich kann mir jetzt ein gutes Bild machen;
was ich nehmen kann und wie man fischt.

Max Schiedt
 

Strumbi

Member
AW: Gummiköder für Zander im Fluss

Hi,

vielleicht ergänzend noch dazu :

Farbe weiss, neongelb, motoroil braun
falls es doch trüb ist .


Gruß und viel Glück an der Donau

Strumbi
 
Oben