Grundmontage Zander! brauche Tipps!

senso pilk

Member
Moin moin,|wavey:

Ich fahre Freitag abend mit nem Kollegen zum Zanderangeln an unser "Hausgewässer" !
Normalerweise geh ich lieber Gufieren aber dieses mal möcht ichs mal mit nem Köfi Probieren! und zwar per Grundmontage!
ich denke die montage ansich müsste kein problem sein ABER wir haben an der Angelstelle sehr viele Muscheln !!! deshalb meine frage wie kann ich die gefahr von schnurbruch minimieren??
bzw. kann mann die ganze montage (bis aufs blei natürlich) schwebend machen?
 

Jonny1985

Member
AW: Grundmontage Zander! brauche Tipps!

Ich mache mit nem Messer immer kleine <Löcher in den Köfi und stopfe diese mit Styropor aus !!!!

Musst nur ausbalancieren bis der Köfi grade steht !! Also auf beiden Fischseiten gleichmäßig !!!

Dann kannst du die Vorfachlänge varieren und bist flexibel was die Vorfachlänge angeht !!!
 
AW: Grundmontage Zander! brauche Tipps!

Moin,
ich nehme eine Handelsübliche Einwegspritze mit Nadel aus der Apotheke und steche beim Köfi damit unter die Haut und pumpe ihn so zu sagen mit Luft auf.
Das Blei würde ich an eine Seitenarmmontage mit dünnerer Schnur machen, so würde bei einem Hänger nur das Blei abreissen.

Petri Heil dann!
 

voice

Active Member
AW: Grundmontage Zander! brauche Tipps!

schau mal unter rheinangeln pur "nie wieder krabben" im forum... da ist ne clevere seitenarmmontage beschrieben.... ich werde diese aber noch mit einem auftriebskörper versehen......
voice
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Grundmontage Zander! brauche Tipps!

ich nehm zum Auftreiben einfach kleine Sterophorkugeln vorn ins Maul und die Köfis dann mit ner Ködernadel aufziehen ....
bisher haben sich die Zander nicht so sehr dran gestört das der nicht ganz gerade im Wasser schwimmt ....
 
Oben