Grundelrezepte gesucht!

Etamnanki

Member
Hiho,

ich denke die Wertigkeit dieses für viele Angler nervigen Invasors wird unterschätzt. Wir lassen diesen Samstag bereits unseren See ab und daher werd ich wohl nochmal am Main vorbeischauen.

Da man Grundeln schon gut fängt auch wenn man nicht auf Sie angelt kann ich mir bei gezielten Angeln auf Grundeln auch einen guten Erfolg vorstellen.

Ich war erst kürzlich bei einem Angelgerätehändler und hörte eine Unterhaltung mit in welchem der Kunde sagte naja ich werd mal sehn wie die Dinger geräuchert schmecken - das Fleisch ist 1A.

Gut zugegeben einige werden sich beim Gedanken Grundeln zu verwerten an den Kopf langen und sagen der is doch Irre. Aber wieso nicht ein bischen Arbeit machen - die Viecher dezimieren und vielleicht noch richtig gut dabei gespeist haben.

Ich werd mich mal an einem Blausud versuchen - einfach in die Pfanne hauen halt ich mal zurück.

Vllt hat ja schon jemand solche "Experimente" mit den Grundeln gemacht und kann mir paar Tipps geben.

mfg

Etamnanki
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

Vorab, ich habe keine Erfahrungen mit Grundeln in der Küche!
Ich würde daraus entweder eine Fischsuppe machen, oder sie durch die Fritteuse jagen.

Taxidermist
 

Franz_16

Mitglied
AW: Grundelrezepte gesucht!

Ausnehmen, Kopf ab, den Fisch einige Male quer einschneiden, salzen und pfeffern, dann kurz in Mehl wenden und ab damit ins heisse Fett bis sie schön knusprig sind. Hoffe das Rezept stimmt noch so ungefähr, habe das zuletzt vor 10 Jahren mal mit Rotaugen/Rotfedern gemacht... war aber klasse!
 
AW: Grundelrezepte gesucht!

Servus,
ich muss erstmal sagen, dass ich von dem Geschmack der Grundeln wirklich sehr positiv überrascht war!
Ich kann auch nicht verstehen, warum manche Angler diese Fische einfach wegwerfen oder verbuddeln.#c
Ich hab bisher zwar erst 2-mal Grundeln zubereitet, was aber auch daran liegt, dass ich noch nicht so viele von denen gefangen habe!
Aber für die paar Fiecher, die ich schon fangen konnte, hab ich mir natürlich trotzdem was einfallen lassen!

Die Grundeln sind von Natur aus schon recht fett und somit kann man sie auch sehr gut würzen, da sie den Geschmack der verschiedenen Kräuter usw. gut aufnehmen!

Ich bereite meine Grundeln wie folgt zu:

1. Schuppen-Kopf ab-Innereien raus
2. In Zitronensaft einlegen(für ca. 30 Min.)
3. Anschließend Pfeffern+Salzen
4. Genügend Öl in die Pfanne und schön goldbraun anbraten
5. Zum Schluss ev. noch weng Paprika-Pulver drüber
6. Genießen!!!

Gutes Gelingen und
(wie man bei uns in Franken sagt)´n Gud´n!

Gruß
Brachsenfan

Ps: Musst einfach weng ausprobieren und weng mit Gewürzen experimentieren! Macht ja auch Spaß immer ma wieder was neues auszuprobieren, oder?:vik:
 

NickAdams

Active Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

Man kann fast jeden Fisch im eigenen Saft garen: einfach salzen, etwas Butter und evtl. Petersilie dazu, und in Alufolie einwickeln. Je nach Fischgröße 20 bis 40 Minuten in den Backofen bei 220 Grad. Das funktioniert prima bei Forellen, Schleien, kleinen Karpfen, Raubfischen, Makrelen etc. etc., warum also auch nicht bei Grundeln?

So long,

Nick
 

Ossipeter

Active Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

Ich würde die als Fisch in Bierteig zubereiten. Schuppen, Kopf ab, ausnehmen, Salzen und Pfeffern durch den Bierteig und ab in die Friteuse. Butterkartoffel und frischen Salat der Saison.
 
AW: Grundelrezepte gesucht!

@RheinBarbe
Ja! Grundeln haben Schuppen!
Die Schuppen sind zwar recht klein aber durchaus vorhanden.
@Ossipeter
Die Idee find ich ja net schlecht, aber das wird dann ne sehr fettige Angelegenheit! Wer´s mag.

gruß
Brachsenfan
 
AW: Grundelrezepte gesucht!

irgendwo am schwarzmeer wo die herkommen sollen sie als delikatese gelten? ich habe mal eine gegrillt und gegessen war sone wette. wer die nächste grundel fängt muß sie essen. war nicht so schlimm, weil lecker sehen die ja nicht gerade aus.aber als mahlzeit? wie sollte man die am besten ausnehmen? wie beim hering mit der schere? werde hier aber bestimmt weiterlesen mal sehen was noch bei rumkommt.

die idee ist aber gut grundeln abangeln!!!!

evtl. sauer einlegen? oder grundel schnaps ?
 

Etamnanki

Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

Echt super anregungen dabei - mal sehn werd wohl für demnächst mal mit bekannten Anglern ein Grundelangeln veranstalten.

Lassen sich die Viecher eig. filitieren? #c
 

Ines

Walk the Dog
AW: Grundelrezepte gesucht!

Dann werde ich meine zwei Grundeln pro Jahr künftig auch aufessen. |supergri
 

pawofischfinder

New Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

hallo fischfreunde,

da ich viel im Rhein angel, fange ich massenweise Grundeln und zwar drei der vier eingewanderten Arten: Flussgrundeln, Kesslergrundeln und Schwarzmundgrundeln (hauptsächlich Schwarzmundgrundeln).

Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, wie man sie verwerten kann. Ich werde sie demnächst mal räuchern und dann berichten.
#h
Da ich gelesen habe, dass die Viecher 3 x im Jahr leichen, werden wir demnächst wohl mehr als genug von ihnen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

asphaltmonster

AnRHEINer
AW: Grundelrezepte gesucht!

Mir hat mal einer folgenden Tipp gegeben:

Kopf und Haut ab, ausnehmen, Salz und Pfeffer drüber, dann in Ei und Mehl wälzen, dann ab in die Pfanne..

Was mich stört: ihr Aussehen im "Rohzustand".. Da vergeht mir alles.:v
 

zander-ralf

Active Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

Moin Leute,

Grundeln aus dem Nord-Ostsee Kanal werden ab einer Größe von 15cm sehr gerne geräuchert. An manchen Tagen werden schon mal 20 Stck gefangen.
Ich habe diesen barschartigen Fisch noch nicht probiert, aber er soll geräuchert eine Delikatesse sein.
Sicher muß man 10 Stck verputzen um satt zu werden, aber 10 große Schrimps puhlt man auch gerne mal als "Spezial-Food" auseinander, oder?! :m
Wenn ich mal welche fangen sollte landen die garantiert im Räucherofen. #6

Allerbest ut Oostfreesland,
zander-ralf
 

Bream_Ol

Angler und Madendompteur ;-)
AW: Grundelrezepte gesucht!

Naja.... ich habe als Verwertung die Dinger als Dünger für den Garten vorgesehen. Hab mal versucht, die unseren Katzen anzubieten...... Der Blick der Fellträger sprach Bände.......:q:q

Wer weiß, vielleicht hätte ich die Dinge in Mausform schnitzen müssen :m:m

Gottseidank darf ich ab Samstag für ein paar Tage in Grundelfreien Gewässern fischen. Ich hoffe, das die Pest noch nicht bis Oldenburg vorgedrungen ist ;+
 

zander-ralf

Active Member
AW: Grundelrezepte gesucht!

Moin Jumbo,

nun höre aber mal auf. Was war denn auf dem Pausenbrot 'drauf, dass ich Dir damals in der Schule abgezockt habe??? ... Grundeln.. was sonst!!! :m

Spaß muss sein! In Oldenburg und Ostfriesland hat noch keine Grundel ihr Unwesen getrieben.
Alles klar bei Dir?
Der schöne Hecht steht Dir übrigens sehr gut.

Allerbest ut Oostfreesland,
zander-ralf
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben