Grundausrüstung

Hallo Freunde,

der Angelschein ist ja nur ein Stück Papier, zugegeben, ein wichtiges Stück |kopfkrat

Aber wichtiger scheint mir die richtige Ausrüstung #6

Also meine Fragen:
Welche Grundausrüstung würdet Ihr Euch zulegen ?
Wenn möglich so antworten, daß ich das als Einkaufszettel verwenden kann. Bitte bedenkt dabei, daß ich nur eine kleine Rente habe :c

Ich danke schon mal für Eure Hilfe und die Zeit die Ihr meinem Anliegen widmet.

Beste Grüße
Ralf
 

Bronni

Well-Known Member
AW: Grundausrüstung

Hallo Ralf,
was, wo, wie willst Du angeln. Bitte genaue Angaben, sonst geht eine Jahresrente beim Einkauf drauf.
Viele Grüße
Bronni
 
AW: Grundausrüstung

Hallo Bronni,

gedacht hab ich an Aal, Barsch, Zander und Hecht. Für den Anfang. Friedfisch nur mit Blick auf die Ködergewinnung. Auch erstmal kein Forellen-Angeln und Schleppangeln.
Ach ja, das ganze in NRW und vermutlich erst mal am Mittellandkanal.
Genügt das ?

Danke
Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco 82

Jetzt neu, mit nano !
AW: Grundausrüstung

EINKAUFSLISTE:
1. Das Drumherum:

  • Angelkoffer (Ich bevoruge einen mit "Kramfach")
Inhalt:
1.1 Werkzeuge

  • Hakenlöser für Kleinfisch, Aterienklemme/Zange für die Großen
  • Messer
  • Maßband
  • eventuell Fischtöter - geht auch mit dem Messergriff (falls groß genug)
  • Zange
  • Maulsperre
1.2 Kleinteile fürs Angeln

  • Schnüre für Raubfisch:
  • 0.12 Geflochtene geht für alles
  • Mono 0,30 auch universell, für Barsch könntes auch ein, zwei Nummer kleiner sein
  • für Friedfisch (Stippen auf Köfi) eine 0.16 Mono
  • Stahlvorfach
  • Haken zum Stippen 12-16er
  • Aal haken Gr. 2-6
  • Raubischhaken: Drillinge, größere Einzelhaken für Barsch/Zander Gr.1-4
  • Posen: Stippe 1-2 g, Hecht/Zander 10-15 g, Barsch 6-8 g
  • Schrotblei/Durchlaufblei, den Posenangepasst
  • Grundblei: 60-80g (könnte auch mehr sein, ich kenne dei Gewässer nicht)
  • Wirbel/Karabiener (Tragkraft/Größe bitte der Schnur anpassen)
  • Knicklichter+Halter
1.3 Spinangelkram

  • Spinner Gr. 1-5
  • Jig Köpfe+Gummifische 10-20g 8-12cm
  • Wobbler 5-12cm (Lauftiefe dem Gewässer anpassen)
1.4 Angelplatz/Transport

  • Rutenhalter
  • Stuhl
  • Kescher
  • Futteral
  • Eimer (es gibt einen sehr guten Trööt zu dem Thema)
  • Schirm - (habs mal ergänzt, danke Doc Plato)
2.Edlich die Ruten+Rollen


  • Stippe: 5m

  • Spinruten: Hecht/Zander 2,70m 40-60g(geht auch für Barsch, merkst du aber nichts vom Fisch)

  • Barsch 2,40m bis 20g

  • Grundrute/Posenrute: Aal, Hecht, Zander 3,00 m 60-80g


  • Rollen: Größe 3000/4000 geht für alles.

  • Vielleicht eine mit Freilauf zum Grundangeln, nicht unbedingt nötig

  • Für die Barschrute ne 2000/2500er

__________________________________
Eine Monatsrente

Ich habe bestimmt was vergessen, und bei den Größen am besten den örtlichen Händler fragen, sind nur grobe Richtwerte.


Viel Spaß beim Einkaufen
und Petri Heil

Gruß Marco
wavey.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Doc Plato

Active Member
AW: Grundausrüstung

Marco82 hat da ne gute Liste zusammen gestellt, aber leider einen Angelschirm (Durchmesser ~ 2,5m) vergessen, der Dich und Deine zukünftige Ausrüstung vor Wasser schützt, das von oben oder von der Seite kommt! ;)

LG
 

Keine_Ahnung

Well-Known Member
AW: Grundausrüstung

Und sonen Blödsinn wie Maul-/Rachensperre braucht kein Mensch. Das Geld kannste dir sparen.

Dann wäre natürlich die grundsätzliche Frage ob du nur Ansitzangeln oder auch Spinnangeln möchtest. Wenn nur Ansitzangeln, dann kommst du natürlich ein gutes Stück günstiger weg, da keine "speziellen" Ruten und Schnüre für die unterschiedlichen Zielfische nötig sind.

Denn wenn du wirklich alles auf einmal kaufen willst, reicht deine Monatsrente nicht, glaub mir.
 

Marco 82

Jetzt neu, mit nano !
AW: Grundausrüstung

@ Keine_ Ahnung

"Und sonen Blödsinn wie Maul-/Rachensperre braucht kein Mensch. Das Geld kannste dir sparen."

Das habe ich auch mal gedacht, bis mir ein Hecht auf den Fingern rumgekaut hat.
Wenn der zuschnappt, versuch mal das Maul zu öffnen, wenn er nicht will.
Die Finger sind noch dran, aber schön wars nicht.

Und wenn er günstig kauft, kommt er mit 400-500€ hin. Eine Barschkombo braucht man zum Anfang nicht unbedingt, könnte man also streichen.
 

Bananaq

Member
AW: Grundausrüstung

Hi also ich würd auch nich auf eineRachesnsperre verzichten. Hatte auch mal das zweifelhafte Vergnügen mit nem 90ger Hecht! Never ever!!
 

Marco 82

Jetzt neu, mit nano !
AW: Grundausrüstung

Ich habe das auch nicht böse aufgefasst, die Liste soll ja auch ergänzt, verändert und disskutiert werden.
Das geht letztendlich zu Gunsten von ralleprivat und allen anderen Einsteigern.

Aber eine solche Aussage, kann dazu führen das sich jemand verletzt, wenn auch nicht ernsthaft und sollte daher richtiggestellt werden, oder zumindest auf die Gefahr hingewiesen werden.

Gruß Marco
wavey.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Grundausrüstung

Guten Morgen Freunde,

und vielen Dank für die Mühe die Du Dir gemacht hast @Marco 82, und euch allen für die Diskusion. Ich denke auch, daß eine solche Liste allen Anfängern weiter helfen kann und sie vor allem vor teuren Fehlkäufen bewahren kann.

Auch ich halte die Maulsperre für angebracht. Wer sich mal seinen Wobbler nach einem Hechtdrill angesehen hat kann sehen welche Kräfte da wirken und warum das Risiko von Verletzungen eingehen wenn es nicht nötig ist.?

Ich bin für weitere Tips und Hinweise dankbar.

Beste Grüße
Ralf
 

Harrie

Active Member
AW: Grundausrüstung

Morgen Ralf
Ich gebe marco recht mit seiner liste, nur wird ich dir ne Grund-Stellfischrute in 3,60-4,50m empfehlen.
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Grundausrüstung

Ich mach auch mal ne Liste :):

- eine Rute (Teleskop oder Steck) in 3m und 30-60 gramm WG
- eine Rute in 3,30 oder 3,60, eine oder zwei WG Klassen höher

==> Günstig geschaut für ca. 100 Euro zusammen


- zwei Rollen, z.B. Spro Passion, eine 3000er und eine 4000er

==> ca. 60 Euro zusammen


- 30er und 35er Mono

==> ca. 10 Euro


Angeltasche und Kescher

==> mit ein wenig schauen 50-70 Euro zusammen


diverse Kleinteile, Haken, Blei, Posen, Wirbel, Knicklichter, Stopper, paar Kunstköder...., Messer, Zange usw. liegt vielleicht noch zuhause rum.

==> schwierig, aber mit 60-70 Euro dürfte man erstmal hinkommen



Summa Summarum ca. 300 Euro, alles andere ist schon Luxus...:m

Das ganze ist natürlich noch erheblich zu unterbieten, wenn man gebraucht kauft, bei Ruten ist Ebay durchaus zu empfehlen. Nicht selten kann man gerade bei Grundruten schöne Schnäppchen machen, wenn man sich bisschen auskennt.
 
AW: Grundausrüstung

wenn man sich bisschen auskennt.

Danke für deine Liste Kohlmeise!
Wie Du oben geschrieben hast, ist genau das mein Problem. Ich kenne mich eben nicht aus :c

@Harrie
Gibt es dazu eine Bezeichnung die ich in einem Shop finden kann ?

Beste Grüße
Ralf
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Grundausrüstung

Wann sind die Anschaffungen denn geplant?
ich könnte schon mal E... durchforsten.
 
AW: Grundausrüstung

Wäre nett von Dir #6#6#6

Im Oktober will ich anfangen die Sachen zu kaufen.

Beste Grüße
Ralf
 

Crankbait

New Member
AW: Grundausrüstung

Moin!

Ich würde dir die Anschaffung 2er leichter Karpfenruten raten.

Du kannst auch 3 Teilige wegen dem Transport nehmen, 3,60m lang, 2,15lbs Testkurve (sind so 80gr Wurfgewicht)

Diese Ruten kannst du zum Grund und Posenangeln auf Zander und Hecht und zum Grundangeln auf alle größeren Weißfische einsetzen.

Darauf passen Stationärollen einer 4000-6000er Größe. Z.B. eine 6000er Shimano Exage. Dazu eine gute!! (Die Schnur ist das wichtigste, denn sie muss halten;) ) Monofil-Schnur. Ich empfehle eine 30er Stroft GTM (100 Meter so 7 euro).

Dazu brauchst du dann noch passendes Blei usw. Guck dir mal die Grundangelfiebel von andal an (im Friedfischbereich) davon kannste vieles aufs Raubfischangeln ummünzen.

Liebe Grüße.

Dazu kommt dann noch Stahlvorfach (Sevenstrand ist gut und günstig) in 8kg Tragkraft. einzelhaken, Drillinge usw.
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Grundausrüstung

.....Du kannst auch 3 Teilige wegen dem Transport nehmen, 3,60m lang, 2,15lbs Testkurve (sind so 80gr Wurfgewicht)

Diese Ruten kannst du zum Grund und Posenangeln auf Zander und Hecht und zum Grundangeln auf alle größeren Weißfische einsetzen......
.

Du meinst wahrscheinlich 2,75lbs Teskurve :m

Genau so gut kannst Du zwei Universal-Spinnruten in 3m und 40-80g WG einsetzen. Sie sind einfacher zu händeln, als Karpfenruten, da sie nicht ein so elendig langes Griffteil haben. Und wenn es Dich überkommt, kannst Du sie auch zum Spinnangeln einsetzen.
Ich würde auch nicht unbedingt anfangen, eine leichtere und eine schwerere Rute zu nehmen. Wurfgewichtstechnisch nach unten kannst Du eine Rute immer fischen. Über das Wurfgewicht hinaus aber nicht. Gut, je stärker die Rute, umso weniger Spaß macht es nach unten.

Mit ein wenig schauen kommst Du für Rute und Rolle pro Combo für um die 60 - 70 € davon. Dazu noch ne Stippe (Kopfrute um 4m) für nen 5-er oder nen 10-er, und es kann losgehen.
Schau mal in die Sonderangebotslisten der großen Versender.
Zum Beispiel hier, oder hier.

2x Spro Passion 3000 Rolle für je 29,95.
und
2x SamFisher Triforce Spin, 3m, 40-80g WG für 39,95.

Auf die Rollen ne 0,30-er Mono, und Du bist für fast alle Angelarten im Süßwasser gerüstet.

Wenn 300,- € Dein Budget sein sollte, hast Du jetzt noch 150,- € für Kleinmaterial und sachen wie Kescher und Schirm.

Zum Thema Rachensperre: Mit Kiemendeckelgriff beim Hecht und ner guten Lösezange ist der Rachensperrer absolut überflüssig.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Grundausrüstung

Interessante Vorschläge ..... Ich danke Euch !!! #6

@FisherMan66
Hast Du eventuell die Artikelnummern zu den Links ?
Die Direktlinks funktionieren nicht.

Beste Grüße
Ralf
 
Oben