Groß Störe

hallo :D
also ich wollte mal fragen ob ihr nen tipp habt wie man große störe fängt
hab jetzt schon 3 stück von über 40 kilo gefangen aber alle mit mehr oder weniger glück und immer mit anderen ködern.
würde mich freuen wenn ihr ein paar tipps für mich hättet :)
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Groß Störe

Ab nach Vancouver an den Fraser River und dann kannst du dort die grössten Störe der Welt beangeln. Bis zu 1500 Lbs schwer und über 6 m lang sind die Urviecher dort.

Störe sind doch in Deutschland doch selten, werden doch erst nach und nach in Flüssen neu bestezt und grössere gibt es noch kaum, der grösste in Deutschland ist in Privatbesitz.
 
AW: Groß Störe

ich angle ja auch meistens an privtatteichen
ich weiß nicht ob euch der name was sagt aber ich gehe meistens ins angelparadies alpetal in wiehl
die größten haben dort so um die 65 kg
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Groß Störe

Ab nach Vancouver an den Fraser River und dann kannst du dort die grössten Störe der Welt beangeln. Bis zu 1500 Lbs schwer und über 6 m lang sind die Urviecher dort.

Störe sind doch in Deutschland doch selten, werden doch erst nach und nach in Flüssen neu bestezt und grössere gibt es noch kaum, der grösste in Deutschland ist in Privatbesitz.
:q 35 Jahre, na dann kriegst Du das jetzt ab.

Der Stör, die Störe (etwa 30 Arten)
Ihr schreibt hier nun über mindestens 3 Arten.
Stör, Sibierischer Stör, Weißer Stör, das ist so als ob der eine von Karpfen schreibt und der Andere von Rotaugen aber Brassen gemeint sind.#c
Eine Menge Arten, die auf der Nordseite der Erde vorkommen.
Die Störart die am größten wird ist aber der Hausen (max.9 m / 1500Kg) und nicht der Weiße Stör.

Der Stör, ist ausgestorben und wird auch als Besatzfisch nicht gehandelt. Der Fang ist verboten.
Beatzversuche werden zur Zeit versucht.

Die Teichstöre sind meist Nebenprodukte aus der Kaviarerzeugung, bei uns in Deutschland.
Milchner die eben keinen Kaviar bringen, meist Sibirische Störe.
Da kann man kein Geld mit verdienen und freilassen darf man sie auch nicht.
Die gehen dann in die Angelparks.(KG/etwa 10€)

Bester Köder?
Sicher Störfutter das kennen sie, aber sicher auch alles was sie im Teich finden.
Das sind Haustiere die verzweifelt ihr Futter suchen und alles fressen um nicht zu verhungern.
Man könnte einen Teig aus Störfutter kneten und am Grund anbieten.

Bernd
 

Rikked_ASVheBitt

Verrückter Allrounder
AW: Groß Störe

Moin moin,

ich habe da jetzt acuh keine große Ahnung von aber ein Kollege meinte 2 Tauwürmer druff und gut.
Vielleicht ein kleiner Tipp.

mfg
 
Oben