Glesvaer "Vom Winde verweht"

dtnorway

Glesvaer-Liebhaber
Moin Boardies!

Ich möchte allen, bei denen der Norwegenurlaub noch etwas dauert, ein wenig Kurzweil verschaffen.

In diesem Bericht(kann man eigentlich nicht Betricht zu sagen) werde ich hauptsächlich ein paar Bilder von unserer Sotratour September 07 einstellen. Der Grund ist schnell erzählt. Wie der Titel schon sagt haben wir hauptsächlich mit viel Wind zu kämpfen gehabt. Von 12 Tagen blieben uns eigentlich nur 5 Tage Offshore übrig. Ansonsten hies es in geschützten Bereichen dem Plattfisch und Anderen nachzustellen, was auch einigermaßen
wink.png
gelungen ist. Es gab aber auch 3 Tage am Stück, wo an Boot fahren überhaupt nicht zu denken war.
crying.png
Naja bei 17-20 m/sek. ist halt gar nichts möglich, da man noch nichtmal in die geschützten Bereiche kommt.
Wir konnten ein paar kleine Könige der Plattfische überlisten, sowie einen schönen Steinbutt und meinen ersten im Meer gefangenen Aal. Was das Angeln auf dem Meer angeht gibt es nichts groß erwähnenswertes. Wir fingen die üblichen Verdächtigen und das auch nicht übermäßig, da wir wirklich ein bescheidenes Wetter hatten.
ich werde jetzt die Bilder einstellen und immer mal ein paar Infos dazu verfassen.







Als wir in Bergen angekommen sind erwartete uns Sonnenschein. Das ist das Wetter was wir am liebsten haben!

Dornhai.JPG



Dani mit einer Nervensäge. Die Dornhaie sind manchmal wie die "Pest". Wenn sie da sind stürzen sie sich auf alles was sie zu fassen kriegen.

Dorsch.JPG


DirkDorsch.JPG



Ich hatte auch Erfolge am 1. Tag. Dies lies für den Urlaub hoffen. Es sollte aber auch anders kommen in den nächsten Tagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dtnorway

Glesvaer-Liebhaber
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Es kam wie es kommen musste Wind und das nicht zu knapp!
crying.png












Winde von bis zu 20m/sek. sind schon mal nicht zu verachten. Wir waren 3 Tage dazu verbannt uns die Zeit mit anderen Sachen zu vertreiben. Schlafen, Däumchen drehen etc.
Bei dieser Gelegenheit machten wir auch eine Inselrundfahrt und schauten uns mal die Gegend an.

100_0804.JPG


Einen "Lichtblick" wärend des Schietwetters gab es auch. Der war aber nicht sonderlich hell!
 

dtnorway

Glesvaer-Liebhaber
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Aufs Meer ging es also nicht. Es war absolut nichts zu machen. Der Wind lies an den Folgetagen zwar etwas nach aber die Wellen hatte noch reichlich Höhe und deshalb suchten wir uns eine Stelle zwischen den Schären wo es schön still war. Man hätte fast meinen können es wäre Ententeichwetter! Dem war aber nicht so.
Also Buttgeschirr montiert einen Felsen gesucht und vom Ufer geangelt mit Erfolg wie sich gleich zeigt.

ButtDirk.JPG


Die Klieschen sind an dieser Stelle der Hauptfisch.

HeiliDirk.JPG


Der erste kleine Heilbutt.

DaniSteinbutt.JPG


Dani kanns auch! Steinbuttalarm!

Aal.JPG


Für mich gab es auch eine Überraschung. Ein Aal von 75cm schnappte sich das Buttvorfach bestückt mit Makrelenfetzen. Kleines Schleckermaul!

DaniHeilbutt.JPG


Dani bekam dann auch noch einen kleinen Heili.
Alles in allem ein erfolgreicher Tag.
 

dtnorway

Glesvaer-Liebhaber
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Endlich! Es war wieder Wetter um aufs Meer zu fahren. Also Naturköder- und Pilkruten ins Boot und ab dafür.



Erster Fisch auf ein Makrelenfilet, ein schöner Leng aus 150m.

Danidrill.JPG


Dani im Drill.............

Fischoben.JPG


.......mit akzeptablen Ergebniss.
 
Zuletzt bearbeitet:

dtnorway

Glesvaer-Liebhaber
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Heute war mal Pilken und leichtes Angeln mit Gummifisch angesagt. Auch da gab es den ein oder anderen schönen Fisch.

Danidorsch.JPG


Dani mit einem schönen "Leoparden"

Ueberbeisser.JPG


Als er an die Oberfläche kam hat er uns noch eine Überraschung mitgebracht. Ein kleiner Rotbarsch. So wie wir das sehen tat sich der Rotbarsch am Pilker gütlich und beim raufholen kam dann 15m über dem Grund der Überbeisser-Biss. Das Ergebniss Beisser und Überbeisser waren angeschmiert. Hatten sie doch nicht mit denm Drilling gerechnet!
biggrin.png



Danach fuhren wir zu "unserem Felsen". Ein kleiner "Hügel" mit einem Durchmesser von ca. 25 m. Um den herum waren so 3-15m Wassertiefe. Aber dort wohnen die Großen. Dani hat leider einen großen Fisch verloren. Man kann schwer sagen was es war aber vom Drill her könnte er so 10-15kg gehabt haben. Vermutlich ein großer Dorsch. Es liessen sich dennoch ein paar schöne Fische überlisten.

PollackDani.JPG


Schöner Pollack. Macht großen Spaß am leichten Gerät.

TangdorschDani.JPG


Wieder Dani mit einem Tangdorsch. Ich hatte die Bootsführung übernommen, da wir so dicht am Felsen angeln mussten. Bei der Dünung war es besser bei laufenden Motor und immer den Felsen im Auge, die Hand am Ruder, das ganze zu überwachen. Zugucken macht ja manchmal auch Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet:

dtnorway

Glesvaer-Liebhaber
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Jetzt kommen noch ein paar Bilder von dem letzten Urlaubstag und dem Abreisetag.

Anton.JPG


Anton einer unser Mitreisenden, hatte am letzten Tag nochmal richtiges Glück. Der hier abgebildete Leng hatte eine Länge von 1,37m und ein Gewicht von 12,8 kg! Und weil es so schön war hat er die Freundin noch gleich mitgefangen. Die war nur 4cm kürzer und 700gr leichter! Leider gibt es nur das eine Bild.

Kreuzfahrer.JPG


Im Hafen von Bergen lag ein Kreuzfahrtschiff. Was macht die Mannschaft wenn sie Frei hat?
thumbsup.png




Hier mal ein kleines Suchbild. Was ist denn da nun zu sehen was man nicht alle Tage zu Gesicht bekommt in Norwegen?Kleiner Tipp. Fast genau Bildmitte!


















































Es ist ein Deutsches U-Boot der neuesten Generation. Keine Ahnung welche U- Nummer.





Mit einer Träne im Knopfloch, zurückgeschaut auf den Hafen von Bergen. Aber bald sind wir wieder da! Ganz sicher!



So das war der kleine Bericht mal etwas anders. Mehr Bilder weniger Laberei. Auch ganz schön, wenn man sich aufs wesentliche beschränkt, oder?
wink.png
 

SteinbitIII

...hart am Fisch...
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Super Bilderbericht dtnorway, so habe ich es gern, viele Bilder, kurzer aber aussgaekräftiger Text:). Meiner Meinung nach habt ihr vom Wetter her das Beste rausgeholt, was an Fischen möglich war und es sind doch sehr ordentliche Exemplare herausgekommen.
Und auch wieder die Erkenntnis erlangen: "Du kannst Deinen Angelurlaub noch so doll vorbereiten, alles Durchdenken und planen, das Wetter können wir nicht ändern"
Danke, Gruß SteinbitIII#h
 
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Ja das Wetter kann man nicht beeinflussen . Hat aber wie man sieht doch gut gefunzt mit den Fischen.


Angelschreiner
 

Der Troll

Active Member
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Schade das das Wetter nicht mitgespielt hat, aber dafür habt ihr doch einiges erlebt. Z.T. auch recht schöne Fische ins Boot bzw. ans Land geholt.
 

Jirko

kveite jeger
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

huhu dirk #h

gnadenlos gut, deine foddos #6... und petri heil zum steinbutt, welche sicherlich viele von uns auch gerne mal zu gesicht bekommen würden - auf´m boot hockend... grummelgrummel ;)... und dann noch die passende mütze zum wedder, was will man(n) mehr :vik:
 

Dorschlover

Member
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Klasse Bericht das verkürzt die Wartezeit bis zum nächsten Norwegenurlaub.
Danke
Noch 40 Tage
 

Norge Fan

Active Member
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Haste echt super gemacht#6.Schade das mit dem Wetter,aber ein paar schöne Fische waren ja dennoch mit bei.Gruß#hRenè
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Besten Dank für diesen mit aussagekräftigem Anschauungsmaterial üppig garnierten Bericht! #6

Hauptsache es hat trotz der Puste Spaß und trotzdem ein paar wirklich schöne Fische gebracht! Die notgedrungen eingelegten Plattfischrunden waren ja offensichtlich auch spannend abwechslungsreich und so ein schicker Steinbutt macht ja nun auch schon eine Menge her - supi!!

Tschau Debilofant #h
 

Dorschknaller

Dorschknaller
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Schöne Bilder, wir hatten auch letztes Jahr so ein Wetter.
Nächstes Jahr, neues Spiel, neues Glück!
 

Frango

Member
AW: Glesvaer "Vom Winde verweht"

Hei,#h
ach ja, was soll man dazu noch sagen...
Steinbits vom Felsen aus zu angeln hat ja auch was!
Schöne pics, schöne Fische, schönes Wetter gibt´s dann beim nächsten Mal
Beste Grüße
Frango
 
Oben