Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Ganjee

New Member
Ich bin auf der Suche nach einem guten Bissanzeigerset.
Habe mir das Fox Rx digital set in Auge gefasst. Aber nun lese ich das es bei so vielen Anglern zu Ausfällen kommt. Genauso liest man es auch über Delkim und CS. Ich weis gar nicht was ich mir jetzt kaufen soll von meinem Weihnachtsgeld. Auf ewiges zurückschicken hab ich keinen Bock. Sind das nur Ausnahmen oder ist es die Regel das die Qualität so minderwertig ist? Ich meine für 400 euro aufwärts sollte man doch auch Qualität erwarten können oder?

Was meint ihr dazu?
 

Sterni01

Der mit dem Wolf angelt
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Ich habe mir vor fast 20 Jahren 3 ,,Typhon,, bei MORITZ gekauft. Sie sind sehr laut und ich hatte noch nie Probleme mit irgendwas.
Was 100 %iges gibt es wohl aber nicht.
 
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Über die Bissanzeiger von Fox & Co kan ich dir nichts sagen.

Ich habe die Falcons von B.Richi und bin sehr zufrieden. Haben zwar keine 1:1 Übertragung, ich finde das aber auch nicht wichtig.
Sie funktionieren selbst nach Starkregen, verbrauchen sehr wenig Strom, sind kompatiebel mit den Fox-Illu`s und selbst der Empfänger hat ein mehrminütiges Wasserbad überlebt.

Das 3+1-Set gibts neu für ca.160€, der 4.Bissanzeiger kostet rund 40€. Das Set gibts in Ampelfarben und in Blau.

Gib "Falcon" bzw. "B.Richi" mal in die Boardsuche ein, da sind schon einige Einträge von anderen Usern über diese (und einige andere) vorhanden.
Hier mal ein Testbericht bei Carphunter.net:

http://www.carphunter.net/tackletest/brichi_falcon_stl_digital_2008.htm

Außerdem gibt es wohl auch ein Bissanzeigerset von Askari (Askons??), die sehr gut sein sollen.
 

Tino

Well-Known Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Mehr wie 200€ sollte man mM auch nicht ausgeben.

Alle machen nur Piep und kaputt gehen auch alle irgendwann.
 

Fury87

Fc Bayern München. <3
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Also ein Bekannter von mir hat sich die neuen Fox ntr-x geholt!
Nach 2 wochen gingen schon 2 Bissanzeiger nicht mehr! Und 1 bissanzeiger kostet 200euro!

Selbst der teuerste Bisanzeiger kann mal nach 1 woche kaputt gehen! Dann sind es aber meistens solche Montags modelle! in der regel halten Hochwertige bissanzeiger ewig!
 
U

Udo561

Guest
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Hi,
kauf dir ein paar preiswerte Bissanzeiger , preislich hochwertige Bissanzeiger halten auch nicht länger.
Wie oft liest man von Ausfäller hochwertiger Markenbissanzeiger , sorry , aber wenn ich schon doppelt oder dreifach so viel Geld ausgebe dann erwarte ich auch das diese hochpreisigen Bissanzeiger auch länger halten.
Ist oft aber nicht der Fall , im inneren steckt die gleiche Platine wie in "Billigbissanzeigern" und ich wäre nicht gewillt für ne Plastikverkleidung die drumrum ist das dreifache zu zahlen.
Gruß Udo
 

Philla

Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

in der regel halten Hochwertige bissanzeiger ewig!

Schwachsinn...

Da gibt es keine Regel, auf die du dich verlassen kannst...

Ich sag mal wenn du dir 150€ Bissanzeiger holst und gut mit denen umgehst, können auch die EWIG halten.
 

turm13

Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

meine delkims tun`s seit ewigen jahren und auch von kollegen habe ich nichts schlechtes gehört.
 

meckpomm

Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Hi,
im inneren steckt die gleiche Platine wie in "Billigbissanzeigern" und ich wäre nicht gewillt für ne Plastikverkleidung die drumrum ist das dreifache zu zahlen.

Moin,

ja ist das so? Bei welchen hast du es denn ausprobiert? Das sind immer so Gerüchte. Ich hab einige auseinander geschraubt und da sahen doch alle irgendwie anders aus.

Man sollte sich erstmal darüber im Klaren sein, was man braucht und wofür. Je mehr technische "Spielereien" man drin hat, desto mehr kann kaput gehen. Dass man von Problemen bei hochpreisigen Modellen hört, hängt vielleicht vom Verbreitungsgrad und dem Einsatzgebiet zusammen. Ich hab die Fox RX seit knapp 8 Jahren und jemand, der die Ruten direkt vor dem Zelt aufbaut, der bringt sie nie an ihre Grenzen. Sorry, aber der braucht auch kein Funk. Allerdings hört der Funk bei meinen je nach Batteriestand bei 190m auf. Wenn man einen dicken Schilfgürtel dazwischen hat, dann ist auch mal nach 25m mit Aussetzern zu rechnen. Ja 190m braucht man nicht oft, aber wenn man gerade mitten auf dem See drillt, dann ist es schon ganz interessant zu wissen, wenn die nächste Rute abläuft und der Kollege allein am Ufer ohne Boot ist...

Das sind aber alles Einsatzgebiete, da werden oft eben nicht Low Budget Modelle eingesetzt. Die haben wir dort auch schon eingesetzt und waren doch enttäuscht.

Gruß
Rene
 
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Das 3+1-Set gibts neu für ca.160€, der 4.Bissanzeiger kostet rund 40€. Das Set gibts in Ampelfarben und in Blau.

Natürlich kannst du auch Pieper von trend oder laserfish nehmen die kosten beim 3er Set 99€ und sind genau die Gleichen Pieper wie die Falcons.

Ich habe sie selber und kann mich nicht beklagen !

Gruß
 

punkarpfen

Well-Known Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Carpsounder Bissanzeiger sind zuverlässig und unverwüstlich. Auch nach vielen Jahren und ettlichen Unwettern tun die noch ihren Dienst. Das einzige Manko ist die Funkreichweite, die eher mau ist. Das leigt daran, dass man sich in Braunfels an gesetzliche Vorgaben hält, die in China nicht beachtet werden. Auch Delkims sind zuverlässig. Leider haben sie den Nachteil mit der Batterieklappe und den teilweise schlecht verarbeiteten Gehäusen. Das sind aber eher optische Probleme. Bei den Fox RX scheint es darauf anzukommen, aus welchem Produktionsjahr sie stammen. Einige waren Stromfresser und andere machten keine Probleme. Die neuaufgelegten sollen ja auch nicht die zuverlässigsten sein. Weiterhin gibt es die ATTS, die einen guten Rufe genießen. Sicherlich ist das der fehlende Lautsprecher erstmal gewöhnungsbedürftig. In England sind noch die Neville sehr beliebt und bewährt. Hierzulande sind die aber noch recht selten. Als "Newcomer" kann man noch die ACE und die Siren von Nash in Betracht ziehen. Langzeiterfahrungen fehlen da aber.
Fazit: Geht es nur um die Zuverlässigkeit, dann würde ich Carpsounder nehmen. Wenn dir die Funkleistung wichtig ist, dann die Delkims.
 

Ganjee

New Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

mal sehen, vlt werde ich mir die carpsounder mal ins auge fassen. nur wollte ich eig 400 euro ausgeben und nicht 500, aber wenn mir das dann ärger erspart.. ich finds eig nur eine frechheit das man für soviel geld teilweise ausschuss bekommt.

eine frage noch, wie siehts mit dem kundenservice von fox, delkim und carpsounder aus, falls mal was den geist aufgibt? geht das dann wenigstens auf garantie?
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

meine delkims tun`s seit ewigen jahren und auch von kollegen habe ich nichts schlechtes gehört.



Meine sind auch schon Asbach Uralt.Keine Störung
bis jetzt.#6

Gruß
Jürgen |wavey:
 

andy12345

Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

hallo ,

ich habe mich letztens mit einem sehr renumierten gerätehändler den hier so ziemlich alle kennen dessen namen aber nichts zur sache tut unterhalten.er hat mir gesagt das er fox bissanzeiger nicht mehr bestellt da diese auf deutsch gesagt einfach nur schrott sind . er hatte alle ntx also die gfanz neuen, wegen mängeln zurückschicken müssen . er schwört auf delkim . die alten fox teile sind echt gut aber die neuen halt nicht. delkim dagegen halten ein anglerleben lang :-D

mfg andy
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Nabend,
eine frage noch, wie siehts mit dem kundenservice von fox, delkim und carpsounder aus, falls mal was den geist aufgibt? geht das dann wenigstens auf garantie?
Zumindest von CS kann ich berichten das der Kundenservice 10000%ig vorbildlich ist. Da wird Schnelligkeit und Kulanz ganz groß geschrieben!!!
 
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Hi,
ich habe bisher Carpsounder und Delkims besessen.
Seit ca. 11 Jahren benütze ich die Delkim TXI Bissanzeiger, die ich damals gekauft habe. Diese haben bisher noch keine Störungen gehabt.
Wenn ich mir heute nochmal Bissanzeiger kaufen müsste, würde ich die Carpsounder Super (EX) kaufen. Kostet um die 75 EUR. Ich habe meine CS (damaliges Model) mal vor 10 Jahren an einen Typen verkauft, weil die mir zu minimalistisch waren....der Typ angelt da heute noch mit.

Ich weiß nicht, wie das heutzutage so mit den Billigbissanzeigern so ist, aber damals hielten die alle nie lange, meist nur bis zum ersten richtigen Regenschauer. Die Knöpfe fielen auch gerne ab und Strom haben die auch immer gefressen. Gehießen haben die damals anders, verkauft wurden diese aber von den üblichen Verdächtigen (Askari, Angeldomäne, Moritz und beim Angelladen um die Ecke.)
 

tarpoon

Collapse into Now
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

ich fische die atts und bin bestens zufrieden. würde sie immer wieder kaufen. sie funktionieren tadellos und der funk ist enorm, selbst bei dichtem pflanzenbewuchs und abschüssigen ufern war die reichweite exzellent.
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Ich weiß nicht, wie das heutzutage so mit den Billigbissanzeigern so ist, aber damals hielten die alle nie lange, meist nur bis zum ersten richtigen Regenschauer.

Das ist genau das was ich seid einigen Jahren beobachte. Die Billigpieper werden immer besser und bei den teuren Varianten häufen sich die fehlermeldungen. Die zeiten da CS , Fox Delkim jahrenlang halten sind anscheinnend , subjektiv gesehen, vorbei....
 

BARSCH123

Bivvy Schläfer
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

also wen du was solides und robustes ohne besondere technischen features suchst dann empfehle ich dir die CARPSOUNDER NEON google die mal dann findeste eine menge testberichte

die dinger kannst du sogar unterwasser aufbauen und einfrieren ohne das die schaden nehmen, hab sie selbst 1 jahr gefischt und kann sie nur wärmstens empfehlen #6

und teuer sind sie auch nicht (40-50€) pro st.

man kann sie auch mit ner attx V2 funke nachrüsten dann wirds allerdings teuer (200€) die funke

Tl
 

Lupus

Active Member
AW: Gibt es keine zuverlässigen Bissanzeiger?

Zum Thema Kundenservice...zumindest Fox ist...sehr bescheiden! Ein ganzer Haufen meiner Fraunde fischt mit den Teilen von. B.richi bisher ohne Probleme! Zu den Piepern einfach mal Googlen wurde ja schon genug geschrieben!

Jetzt nach...ich glaube 6 Jahren ist einer kaputt gegangen! Na und dann kauf ich mir eben einen neuen! Ich hab keine Ahnung warum ich mehrere hundert Euro für einen schlechten Kundenservice zahlen soll...Außerdem scheint bei einigen renomierten Herstellern öfter mal Montag zu sein!

Natürlich leidet ein Bissanzeiger bei einem häufigen Ansitz und bei starkem Regen etc. aber dazu sollten sie gebaut sein! Wenn ich 400 oder mehr für einen pieper ausgebe muss der auch immer mit solchen Dingen zurechtkommen! Anscheinend schaffen das nicht alle teuren Hersteller! Dann gibt es natürlich auch Beschwerden!

Gruß
Lupus
 
Oben