Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

stefansdl

Member
Hallo CL,
Es ist ja bekannt das Flüsse und große vorallem tiefe Seen die größten und schwersten Karpfen aufweisen können,
da stellt sich mir die frage wie groß bzw. wie klein darf ein See um beispielsweise einen 30Pfund Karfpen zu fangen.Ist es die Fläche (ha) die es ausmacht oder doch eher die Tiefe? Kann ich an einem 2ha See mit einer durchschnittlichen Tiefe von 5Metern größere Karpfen erwarten als an einem 20ha großen See mit einer durchschnitts Tiefe von 1,50Meter?Hab ich überhaupt eine Chance an einem 1-3ha kleinen See einen 30Pfünder zu überlisten?Da ich erst seit ca.1 Monat mich intensiver mit dem Karpfenangeln beschäftige, fehtl mir jegliche Erfahrung.Ich kenne einige Gewässer an denen kaum geangelt wird und schon garnicht auf Karpfen.Allerdings sind diese Seen/Teiche selten größer als 2ha.Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?Wie schwer waren euren größten Karpfen an vergleichsweise kleinen (0,5-10ha) Gewässern.Und welche Arten waren es?Bin sehr gespannt auf eure Antworten.
Gruß aus der Altmark
Stefan
 
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

hallo!
ich glaube das die gewässergröße relativ unwichtig ist es wird eher das Nahrungsangebot und die beastandsdichte die größe der karpfen bestimmen!
 

stefansdl

Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Also denkst du das ich an einem 1ha kleinen See auch einen 30+Pfund Karpfen fangen kann?
 
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Also denkst du das ich an einem 1ha kleinen See auch einen 30+Pfund Karpfen fangen kann?


Auch im kleinen Teich kann es 40 Pfd geben.Hat nix mit größe zu tun,na ja ausser Gartenteiche etc.aber auch 50x50m teiche können große Karpfen drin haben,hin setzen und Angeln!
lg
 
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

ich glaube das die gewässer größe eine sehr große rolle spielt

die fische verbutten nach einer gewissen größe in solch kleinen gewässern

2ha sollte das gewässer schon haben auser es sind wenige karpfen drinnen sodas kaum futter konkurenz statfindet
allerdings werden solch kleinen gewässer oft überbesetzt
 

Reiner A.

Well-Known Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Also denkst du das ich an einem 1ha kleinen See auch einen 30+Pfund Karpfen fangen kann?
Die Frage hat doch etwas von Wahrscheinlichkeitsrechnung.
In einem 1ha grussem See können sehr wohl große Fische abgewachsen sein (auch jenseits der 30 Pfd.), nur die Chance, das sie das Alter und die größe wirklich erreichen konnten bzw. können ist viel geringer als bei einem "großen" Gewässer.
Gruss Reiner
 

stefansdl

Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Die Frage hat doch etwas von Wahrscheinlichkeitsrechnung.
In einem 1ha grussem See können sehr wohl große Fische abgewachsen sein (auch jenseits der 30 Pfd.), nur die Chance, das sie das Alter und die größe wirklich erreichen konnten bzw. können ist viel geringer als bei einem "großen" Gewässer.
Gruss Reiner

ihr meint sicher ein kleiner see ist größeren ökologischen gefahren ausgesetzt und dort einfach gezielter auf karpfen gefischt werden kann oder warum?
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Auch im kleinen Teich kann es 40 Pfd geben.Hat nix mit größe zu tun,na ja ausser Gartenteiche etc.aber auch 50x50m teiche können große Karpfen
So sieht es aus. Solange genug Nahrung da ist , ist das alles kein Problem. Natürlich braucht es seine Zeit bis diese Größe/Gewicht erreicht ist. Bleibt die Frage ob es der Fisch schafft so lange in diesem kleinen Gewässer zu überleben. Bei entsprechenden Angeldruck glaub ich das eher nicht.

@Karpfencrack,
Erklär mal bitte wie du das mit der Verbuttung meinst.
 
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

ich glaub ermeint das die fische vorher entnommen bzw gefangen und verletzt werden
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Hi Reiner,
nur die Chance, das sie das Alter und die größe wirklich erreichen konnten bzw. können ist viel geringer als bei einem "großen" Gewässer
Richtig , aber prinzipiel ist es möglich.
Und um die Möglichkeit geht es ja dem TE.
 

Reiner A.

Well-Known Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

ihr meint sicher ein kleiner see ist größeren ökologischen gefahren ausgesetzt und dort einfach gezielter auf karpfen gefischt werden kann oder warum?
Nö, mit ökologischen Gefahren hat das nix zu tun, nur sind die Chancen in einem Kleingewässer abzuwachsen deutlich geringer, da der Fisch, bevor er so groß werden konnte, schon mal irgendwann /vermutlich mehrfach) am Haken war.
Wie schätzt du die Chancen ein, das er zum weiteren Abwachsen zurückgesetzt wurde?
Gruss Reiner
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

ich glaub ermeint das die fische vorher entnommen bzw gefangen und verletzt werden
War das jetzt auf die Verbuttung bezogen??
 

stefansdl

Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

also ich denke nicht das diese gewässer verbuttet sind...denn von land aus sind meine 3 zielgewässer fast oder garnicht zu beangeln da rings um den see eine 3meter breite schilfwand steht...also kann ich ja guter hoffnung sein auch einen dicken an die angel zu bekommen...das reizt nich jetzt noch mehr
 

Reiner A.

Well-Known Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Hi Reiner,

Richtig , aber prinzipiel ist es möglich.
Und um die Möglichkeit geht es ja dem TE.
Hi Gunnar
Das hatte ich, weiter oben, ja schon geschrieben
"In einem 1ha grussem See können sehr wohl große Fische abgewachsen sein (auch jenseits der 30 Pfd."
Gruss Reiner
 

Ulz

Member
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

#h hi mit verbutten meint er wenn zu viele fische im wasser sind fressen die sich gegenseitig das futter weg und sie wachsen nicht mehr so schnell und neigen zu kleinwüchsigkeit!
also so hab ichs gelernt.
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

@Karpfencrack,
Alles klar..........

@Reiner,
Sorry , ich hatte es glesen aber jemand anders zugeordnet. Wunderte mich schon................
 
AW: Gewässergröße bestimmt die Karfengröße???

Wir haben hier ein Teich 200m lang 75m breit ca 1,50m tief Schlammboden im Rechteck gehalten,Seerosenfelder mehrere,aber kein Schilf etc.nix ausser die Seerosen,und da sind etliche Karpfen drin die über 20-40 Pfd schwerr sind,und es wird recht viel gefischt,nur die Karpfen wissen genau was Mais Boilie und co sind und flüchten davor,füttert man Mais Boilies etc.und die großen Karpfen nähern sich sehen nun Mais etc.und zack weg sind sie mit ner Bugwelle.
Also ausprobieren und abwarten was beißt!
lg
 
Oben