Geschluckte Haken

Fischers Fritz

Karpfenangelanfänger
Hi,
bei mir ist es scon öffters vorgekommen das mein Haken gescluckt wurde z. B.
letztens hat ich nen Brassen von 15 cm ziemlich klein also hat mein 8er Weißfischhaken geschluckt.
Ist der Haken zu klein?

Bin schon auf die Antworten gespannt.
 

AngelAndy20

Active Member
AW: Geschluckte Haken

Hi Fritz,

das Problem hat jeder mal. Ich glaube ich habe noch nie mit 8er Haken auf Weissfisch geangelt, ich nehm meist so 16er...
Ich würde sagen du wartest mit dem anhieb zu lang - oder bei einer grundangel ist das vorfach sooooooooooo lang, dass der fisch 3km schwimmen muss damit du das merkst (wenn er auf dich zukommt - bei durchlaufblei). Ich würd dir ne feine Rute + Schwimmer empfehlen oder ne Feederrute mit 50cm vorfach.

Gruß by Andy
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Geschluckte Haken

Hallo,

ein 8er Haken ist schon ein richtiges Kaliber. Das soll heißen, er ist richtig groß für Weisfische. Hast du dich vielleicht mit der Größenangabe vertan (kleine Hakengröße = große Nummer)? |kopfkrat

Jedenfalls hast du den Biss nicht rechtzeitig bemerkt. Das kann geschehen.

Abhilfe kannst du dir bei der Grundmontage, neben Andy’s Tipps, mit einen kleinen Bissanzeiger (zum Beispiel ein Überraschungsei, leer natürlich ;) ) verschaffen, den du mit einem kleinem gebogenen Haken (Büroklammer), zwischen 1. und 2. Rutenring in die Schnur hängst und diese damit ein wenig herunterziehst. Geht der Bissanzeiger weiter dann runter, schwimmt der Fisch auf dich zu, geht er hoch, schwimmt der Fisch weg. #6

In jedem Fall überdenke einmal deine Montage, denn sie erscheint mir ein wenig zu grob zu sein, wenn die Angabe deiner Hakengröße stimmt. |wavey:
 

Fischers Fritz

Karpfenangelanfänger
AW: Geschluckte Haken

Also ich hab geguckt es ist ein 8er Weißfisch von Mossella.
ich find den echt ein Bischen zu klein den der ist so groß wie Made 12er.
Und ich hab eine Posenmontage.
Aber mit dem Anhieb kann schon sein nur ich hab immer Angst das ich den Fisch verscheuch.
 

Reisender

Schlachtschiffveteran
In stillem Gedenken
AW: Geschluckte Haken

Fischers Fritz schrieb:
Also ich hab geguckt es ist ein 8er Weißfisch von Mossella.
ich find den echt ein Bischen zu klein den der ist so groß wie Made 12er.
Und ich hab eine Posenmontage.
Aber mit dem Anhieb kann schon sein nur ich hab immer Angst das ich den Fisch verscheuch.


Wenn du an fütterst, dann glaube mir das du die Biester nicht verscheuchst #d es sind genügend Fische am Platz und Fressen. Aber wie schon mein Vorgänger sagt, du schlägst zu langsam an, wenn die Pose auf Tauchstation geht dann denn Anhieb setzen (leicht) und du wirst sehen du hakst sie meistens an der Lippe.....aber nun obacht, ein behutsamen Drill mußt du machen ansonsten Schlitz der Haken aus.
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Geschluckte Haken

Beobachte einfach mehr die Pose, wenn die sich 1-2mal bewegt, bleibst du ganz :g ! Wenn sich dann abdriftet, oftmals auch gegen die Wind- oder Strömungsrichtung, dann schlägst du, eher sachte, an. #6
 
AW: Geschluckte Haken

die größe des hakens hat wenig einfluß darauf, ob er von einem fisch geschluckt wird.
wichtiger ist, daß der fisch, sollte er nicht entnommen werden, nicht weiters verletzt wird.
am besten eignen sich der größe des maules und des hakens angepasster stonfo hakenlöser. evtl die vorfachschnur bündig am fischmaul abschneiden.
 
Oben