gekochte Bambusmaden ?

Cerfat

Member
Hab eben ein wenig gegoogelt nach Maden und Co. und hab unter anderem diese Bambusmaden gefunden.

http://www.terraristikladen.de/produkte.php?cat_id=53&cp=3

Das neueste Produkt aus der beliebten Can o'Serie von Zoo Med sind in der Dose gekochten Bambusmaden. Diese ca. 1-2 cm großen, mit Wachsmaden vergleichbaren Maden sind ein Leckerbissen für viele Reptilien, Amphibien, Vögel und Kleinsäuger. Aufgrund des hohen Fettgehalts sollte Can o' Pillars nur ab und zu als Leckerbissen gefüttert werden.


Frage: Kennt einer diese Maden(Dosen) und sind die mit normalen vergleichbar ? Wie sehen die denn nun gekocht aus ? Und wären die was zum Angeln ?

Für den Nofall, so eine Dose im Gepäck, falls man nicht mehr anderes hätte ?
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: gekochte Bambusmaden ?

Interessant was es alles gibt :))

Könnte mir auch vorstellen das die darunter aufgeführten Achatschnecken funktionieren könnten.

Müsste man halt mal ausprobieren, wenn ich so überlege was die Fische alles fressen, warum nicht gekochte Maden und Schnecken??
 
Oben