Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Molefish

Member
Moin zusammen,

ich fische gerne mit 3.60 m Ruten auf Karpfen und gelegentlich mit Treibködern auf Hecht.

Da ich gerade neue Rollen habe, wollte ich mich mal nach einer anderen Schnur umsehen.

Meint Ihr man kann da, was die Schnurstärke angeht, sich auf eine Stärke für beide Fische festlegen oder ist davon abzuraten?

Derzeit fische ich auf Hecht mit einer knüppeldicken monofilen Schnur. Ich möchte aber gerne auf Flechtwerk umsteigen.

Besten Gruß!
 

Allrounder27

Active Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Auf Karpfen ist es meiner Meinung nach nur Sinnvoll, wenn du auf große Entfernungen angelst. Die Geflochtene sollte in dem Fall schon über 10 Kg Tragkraft haben. Und zwar reale Tragkraft. Das bedeutet, das im Fall einer Spiderwire eine 25Kg Schnur auf die Rolle muss.

Wenn du mit Pose auf Hecht angelst, dann hast du mit Geflochtener den Vorteil, das die Montage stark treibt und auch ein toter Köfi etwas Action macht. Andererseits ist sowas dann auch anstrengend.

Bei der Tragkraft würde ich nicht unter 8 Kg real gehen wollen (20 Kg Spiderwire).

Bei der Stroft wäre es dann so eine: http://www.aspo-gmbh.de/shop/gefloc...llgrau/stroft-gtp-r-hellgrau-typ-5-110-kg.htm

Der Vorteil ist wirklich nur auf große Distanz (es passt etwas mehr auf die Rolle, keine Dehnung und leichter Auftrieb) von Bedeutung. Auf normaler Entfernung würde ich bei Mono bleiben.

Und fang nicht an mit irgendwelchen Mikro Durchmessern auf diese Fische angeln zu wollen, das wird dann nur Abrisse mit sich bringen.

Was für Durchmesser benutzt du denn von der Monofilen?
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Ich fische sowohl monofil als auch geflochten genau die gleichen Schnüre auf Karpfen und Hecht (mit Naturköder).

monofil: 0,35er STROFT GTM und 0,36er Daiwa Infinity Duo
geflochten: 0,25er Powerline
 

Molefish

Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Hi,

schonmal danke für die ausführliche Antwort. Ich glaube die Mono-Schnur lag bei 0.25 oder 0.3 sogar. Ist bestimmt schon 5 Jahre dauf :)

Also hinsichtlich deiner Antwort, werde ich das doch getrennt machen. Bei der Rolle war ein Wechselkopf dabei, was mir den Luxus erlaubt, mir gleich 2 neue Bespulungen zu leisten.

Fragt sich nur ob ich auf Hecht doch lieber bei einer Mono bleibe. Viele sagen ja 0.12 reicht da, aber mir ist das in der Weser immer nicht geheuer.

Ich habe an sich 2 Ruten also 4 Spulenköpfe. Denke für Kapfen mache ich 2 identische Bespulungen fertig und beim Hecht versuche ich es einmal mit Mono und einmal mit Geflecht.

Wer noch paar Tips für Schnurdurchmesser hat, ob Karpfen oder Hecht, immer raus damit.

Besten Gruß!
 
Zuletzt bearbeitet:

Allrounder27

Active Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Karpfen im Bereich 0,30-0,36er für dei Mono.

Die Infinity fische ich auch und ein Freund auch. Wir haben seit Jahren noch nicht ein einziges mal damit Probleme gehabt!

Bei den Geflochtenen ist die Lügerei das Problem. Bei manchen Herstellern stimmt der Durchmesser, dafür sind die Tragkräfte gelogen und andersrum. Ausser bei Berkley, da stimmen weder Durchmesser noch Tragkraft.

Wie ich schrieb, unter 10 Kg realer (also Tatsächlicher) Tragkraft würde ich nicht auf Karpfen angeln. 12er Fireline ist der Wahnsinn. Leute die sowas empfehlen angeln wohl nur unter der Rutenspitze auf Satzkarpfen.
 

Molefish

Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Hi,

das klingt doch recht vielversprechend. Dann werde ich die beiden Karpfenrollen auf jeden Fall mit der 0,36er Daiwa Infinity Duo bespulen lassen.

Bleiben mir 2 Spulen zum experimentieren...

Der Naturliebhaber sagt ja er fischt damit auch auf Hecht. Denke bei der Stärke sollte das auch kein Problem darstellen.

Ich denke ich werde noch je ein Geflecht für Karpfen und Hecht testen.

Vorschläge natürlich gewünscht :)
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

@Naturliebhaber

Welche Monofile hat dir mehr zugesagt?

Die STROFT GTM ist hervorragend (und in der Realität um mehr als 0,01mm dünner als die 0,36er Infinity Duo). Abriebfestigkeit, Dehnung, alles super. Aber der Preis ... |kopfkrat

Die Infinity Duo ist relativ weich, hat eine sehr schöne Dehnung, muss aber jährlich gewechselt werden (und unter'm Jahr mal das vordere Stück wegschneiden).

Auf meine Hauptruten (Festblei, Pose Raubfisch, Pose Karpfen) steht es jedenfalls 3:3 :)

Beides empfehlenswerte Schnüre mit recht unterschiedlichem Charakter. Am besten selbst mal testen.
 

Döbeldepp

Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Hi,

Meine Ruten sind mit

1x 23er Powerpro + 10m 45er schlagschnur und

1x 28er Powerpro + 10m 45er Schlagschnur bestückt.

Wirft sich gut , hat bisher alles gehalten , 0 Ausschlitzer und auf Distanz hab ich auch keine Probleme.

Petri@all
 

Molefish

Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

@Döbeldepp

Sag mal auf welche Weise verbindest du Schlag- und Hauptschnur?

Ich bin immer etwas zögerlich beim Thema Kombination, wobei natürlich die Vorteile klar erkennbar sind.

Gruß!
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

@Döbeldepp

Sag mal auf welche Weise verbindest du Schlag- und Hauptschnur?

Ich bin immer etwas zögerlich beim Thema Kombination, wobei natürlich die Vorteile klar erkennbar sind.

Gruß!

Hier bekommst du für genau diesen Zweck einen super Knoten erklärt:
http://www.youtube.com/watch?v=90QjSNwL6O4
ab 1:55

Alternativ verwende ich gern den doppelten Grinnerknoten:
http://www.blinker.de/praxis/knotenkunde/detail.php?objectID=7285&class=70&thema=4592
 

Vanner

Well-Known Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

In der neuen Fisch&Fang ist ein Schnurtest drin, sehr interessant.
 

Döbeldepp

Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

@Döbeldepp

Sag mal auf welche Weise verbindest du Schlag- und Hauptschnur?

Ich bin immer etwas zögerlich beim Thema Kombination, wobei natürlich die Vorteile klar erkennbar sind.

Gruß!


Hi,

ich hab den Knoten (Schlagschnurknoten)

http://www.youtube.com/watch?v=67XFxQTXa6E

Hält Bombenfest und nach zwei "trainigsknoten " beherrscht man das Ding.

Hab bisher keine Probleme gehabt , weder beim auswerfen oder das der Knoten sich löst.

Petri@all
 

Molefish

Member
AW: Geflochtene Schnur: Stärke für Karpfen und Hecht

Hi, nochmal danke für die vielen Tips!

Ich habe mir heute 2 Spulen mit der Stroft GTM Mono als 30er und 2 Spulen mit 20er Power Pro Geflechtschnur aufziehen lassen. Morgen gibts einen kleinen Test auf Hecht mit Treibködern :)

Werde mich gleich noch einmal in Ruhe mit der Schlagschnur befassen.

Besten Gruß an alle!
 
Oben