Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

JCM

New Member
Moin zusammen,

ich hoffe, dass es zu diesem Thema nicht schon etwas gibt aber durch die Suche war leider nichts zu finden.

Ich würde zum Ende des Sommers wirklich gern noch mal an die Eider zum Angeln. Da ich keinerlei Geheimtipps für Hecht und Zander kenne, habe ich mir einfach eine interessant aussehende Stelle gesucht - die Steinschleuse bei Süderstapel bzw. Delve.

Dass dieser Abschnitt unter anderem zum AV Stapel gehört weiß ich bereits. Leider weiß ich bislang noch nicht, wo man eine Tages-Angelkarte für diesen Abschnitt bekommen kann.

Vielleicht kann mir hier ja jemand dazu etwas schreiben...

Ich beabsichtige den Tag über an irgendeiner Stelle in der Nähe der Schleuse zu sitzen, gemütlich Brachsen zu Feedern und vielleicht einen Köderfisch auf Hecht / Zander auszulegen.

Ansonsten werde ich einfach mal beim AV Stapel anrufen aber ich wollte dann doch erst mal das Fachkundige Forum hier befragen :)

Danke schon mal und schöne Grüße
JC
 

Kauli11

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

@ JCM,

von der Schleuse Nordfeld bis zum Sperrwerk bei Tönning gibt es eine Karte für die Außeneider bei z.B. Touristenbüro in Friedrichstadt.
info@friedrichstadt.de

Von Rendsburg bis zur Schleuse Nordfeld für 20 Euro pro Woche.
Info unter : www.eider-treene-sorge.de

Für die Pachtstrecke km 57,7-63 in Süderstapel ist zuständig:
Klaus Rahn, Tel.04883/850

Ansonsten Bürgermeister von Süderstapel:

Ingo Endler
Pumpkoppel 7
25879 Süderstapel
Tel. 04883/338
Da bekommst du auch Scheine.

Hoffentlich konnte ich dir helfen.

Viel Glück.#h
 

JCM

New Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Hallo Kauli11,

vielen Dank für diese Info. Sie ist für mich auf jeden Fall sehr hilfreich und bestimmt auch für viele andere die diesen Thread finden :)
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Moin auch,

Ich bin Mitte August zum Erholen in Süderstapel.

1. Gelten die obigen Angabe noch so?

2. Wie sieht es mit der Eider dort aus? Ist mit Tiedenströmungen zu rechnen?

3. Was für Gerät (Spinnfischen) ist empfehlenswert? Eher die etwas schwerere Hechtkombi 60-90gr.? Oder die universellere Zanderrute im Breich bis 45/50gr.? Stahlvorfach nehme ich jetzt mal als gegeben an.

Vielleicht ist ja auch noch jemand bereit, etwas genauere Informationen raus zu lassen.;)
 

Piranha45

New Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

1. http://www.fischerei-mitteleider.de/
2. Nicht immer , aber sehr oft
3. Zanderrute reicht, mit Hecht ist zu rechnen
Im Moment läuft es sehr gut mit den Barschen und Zettis, allerdings bin ich im Bereich Drage / Hennstedt.
Schönen Urlaub, wird schon klappen
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Danke für die Rückmeldung.

Da ich durchaus flexibel bin, wäre auch eine grundsätzliche Unterscheidung der Bereiche hilfreich.
Gibt es Abschnitte, die eher zu bevorzugen sind, als direkt Süderstapel und Umgebung? -Ggf. sogar eher die Treene?
 

Piranha45

New Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Ich denke das es in dieser Jahreszeit keine großen Unterschiede gibt in den einzelnen Streckenabschnitten (bis Schleuse Nordfeld). Wichtiger wäre wie man vom Ufer aus angeln kann, da du bestimmt kein Boot hast. Ich kenne mich im Bereich Süderstapel nicht so gut aus, aber das wirst du ja sehen wenn du da bist. Wenn du die Möglichkeit hast ein Boot zu mieten würde ich dir auf jeden Fall dazu raten, es gibt Streckenabschnitte über einige Kilometer, die sind von Land aus nicht oder nur sehr schwer zu erreichen.
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Moin auch.

Da es vorrangig um "Urlaub" geht, fällt das Boot diesmal aus.
Sollte jemand sagen: Im unmittelbaren Bereich von Süderstapel macht Ufdrangeln keinen Sinn, so könnte man sich , auch bezüglich der Fischereierlaubnis, entsprechend orientieren.
 

Kauli11

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

@ GandRalf,
angeln vom Ufer aus macht in Süderstapel schon Sinn, aber dann nicht mit der Spinnrute, sondern mit Köderfisch auf Grund.
Der Uferbereich ist dort sehr flach, deshalb musst du über die Mitte kommen.
Dort kommst du erst in tieferes Wasser.
Vielleicht kommt der Zander in den Abendstunden in die flachen Bereiche.
Besuche mal die " Angelscheune " , liegt zw. Friedrichstadt und Seeth an der Bundesstrasse.
Der Besitzer kann dir sicher helfen. Ist selber Angler.
Wenn er nicht gerade in Norwegen ist, wird er dir helfen.
Ich wünsche dir viel Glück.#6
Die Gegend dort oben hat mir immer sehr gut gefallen und die Eider hat einen guten Zanderbestand.
Berichte mal nach dem Urlaub.

#h
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Wathose?

Habe letztens noch das Fisch und Fang Video von der Profiliga mit Jörg Ovens gesehen. Da ging das recht ordentlich.
Vermutlich waren die Aufnahmen wohl eher vom Bereich Friedrichstadt.|kopfkrat
 

Kauli11

Well-Known Member
AW: Gastkaste für die Steinschleuse nahe Süderstapel und Delve

Die Wathose würde ich dir da nicht empfehlen.#d

Wenn du an die Kante zum tiefen Wasser kommst, kannst du mit der Kante abbrechen.

Für ein paar Fische das Leben aufs Spiel setzen ist die Sache nicht wert.

Frag mal ein paar Einheimische nach der "Zanderkurve".
Da hast du vom Ufer aus schon tiefes Wasser.

Im Bereich Süderstapel hast du auch Löcher, die 15 Meter tief sind.
Muß man aber suchen.

#h
 
Oben