ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

DJTMichel

DX Angelrutenbau
Moin Raubfischexperten!

Mich interessiert eine Rute für das sehr leichte Spinnangeln, ggf. möchte ich auch mal 'nen winzigen Wobbler daran hängen.
Die Berkley Pulse PULSE SPIN 602L 1,83m / Wg 2 - 8 g scheint mir nicht ungeeignet, was meint Ihr dazu? Zusätzlich hätte ich gern eine winzige, gute Stationärrolle. Könnt Ihr mir Vorschläge dazu machen? Grundsätzlich gebe ich lieber etwas mehr Geld aus, möchte dafür jedoch was gescheites haben.
schöne Grüße vom Michel
 
M

mxchxhl

Guest
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

1.83m find ich ganzschön kurz!wieso die länge? hab ne pezon & michel redoubtable bass in 2.10m mit nem wurfgewicht von 2-7gr. hammer rute mit ner 500er quantum hypercast micro rolle! absolut empfehlenswert!
mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

entspannt

Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

2,10m ist auch meine lieblingslänge. Aber es kommt darauf an welche Köder du führen willst. Da du eine sehr leichte Köder fischen willst ist die Länge die Du ausgesucht hast vielleicht garnicht so schlecht. Kannst den Köder damit exakter führen.
 
Q

QWERTZ

Guest
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

1.83m find ich ganzschön kurz!wieso die länge? hab ne pezon & michel redoubtable bass in 2.10m mit nem wurfgewicht von 2-7gr. hammer rute mit ner 500er quantum hypercast micro rolle! absolut empfehlenswert!
mfg


Genau die fische ich auch, kann ich für kleine Köder auf Barsch nur empfehlen.

Und ne 1000er Shimano kannst Du auch drauf schrauben.
Von der Balance her noch absolut okay!

Gruß
Marcel
 
Q

QWERTZ

Guest
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

2,10m ist auch meine lieblingslänge. Aber es kommt darauf an welche Köder du führen willst. Da du eine sehr leichte Köder fischen willst ist die Länge die Du ausgesucht hast vielleicht garnicht so schlecht. Kannst den Köder damit exakter führen.


Kann ich nicht nachvollziehen... #c
 

Angelsepp83

Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Hi Männers.

Würde mich mal kurzerhand der Frage des TE anschließen.

Habe eine Pulse in 5-20g. Bin super begeistert von der Rute und spekuliere mit der Anschaffung, der 2-8g Version.

Sie soll vorrangig zum dirigieren von Tiny Fry und Co. dienen!
Die "Kürze" ist schon Ok. Jedenfalls zum Twitchen und führen der Köder. Mich würde interessieren wie es mit der Wurfweite aussieht.

Also wenn jemand Erfahrungen hat, her damit!

MfG Seppel
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Wenn du weit rausschleudern willst zählt jeder Zentimeter ;)


Als Aussage für den Ferkelfahnder OK aber auf die Länge der Spinnrute bezogen falsch.
Ich werfe mit einer 1,80 Spinne genauso weit wie mit einer 2,10er. Für die Köderführung ist die kürzere jedoch besser. |wavey:
 

entspannt

Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Ich meine wenn normalerweise müßte es doch so sein das es weiter rausgeht mit ner längeren Rute oder?
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Normal ist es ja auch so, das man mit längeren Ruten weiter kommt. Bei kleinen Ködern ist dann auch eine weiche Rute gar nicht schlecht, da die sich besser auflädt.

Das man mit einer 210cm nicht weiter kommt als mit der 180cm glaube ich irgendwie nicht, kann es aber nicht testen (weil ich nur eine Rute habe die so kurz ist und das ist meine Baitcasterrute)
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Ich meine wenn normalerweise müßte es doch so sein das es weiter rausgeht mit ner längeren Rute oder?


Es gibt einige Faktoren die die Wurfweite beeinflussen. Das kann man nicht nur an der Länge der verwendeten Spinnrute festmachen.

Zu Zeiten als jeder als noch jeder mit 0,40er Schnur, schweren Ruten und schweren Blinkern auf Hecht angelte, war wohl die Rutenlänge entscheidend für einige Meter.

Gerade im Bereich der leichten und sehr leichten Köder spielt das nur noch eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist eine Ruten zu finden, die sich bei dem gewünschten WG vernünftig auflädt und eine möglichst feine Schnur die gut abläuft.

Nicht zuletzt ist die Wurftechnik und das Rutengewicht wichtig für die Beschleunigung des Köders.
Bei mittleren und schweren Köder können ein paar Zentimeter Länge auch eine Kleinigkeit an Wurfweite ausmachen.
Der Einfluss der Rutenlänge auf die Wurfweite allein, wird m.E. überschätzt wenn es nur um 30 Zentimeter geht.|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

FehmarnAngler

Active Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

...eigentlich war der erste Teil meines Postings:
Normal ist es ja auch so, das man mit längeren Ruten weiter kommt

Mit absicht leicht ferkelig geschrieben um zu gucken ob da einer (ich will niemanden anschauen |supergri) drauf reagiert. Denn wie es scheint werde ich doch mehr beobachtet als der liebe Honeyball sagte. :)

Zum Rest: Kein Komentar. |bigeyes|bigeyes#d#d



...und auch wenn ich eh wieder eine auf die Mütz' bekomme... scheint Honeyball mich dies´mal vergessen zu haben! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Tradnats

Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

kommt auf die Wurftechnik an!!

Ich komme mit meiner 1,80m Rute wesentlich weiter als wie mti einer von 2m oder länger.
 

Angelsepp83

Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Erstmal Danke Jungs, für die Beschreibung eurer kurzen Ruten:)

Bei der Wurfweite kommt es mir nicht auf jeden cm an. Ich angel fast ausschließlich vom Boot. Da hat Handling und Köderkontrolle eine höhere Priorität als maximale Wurfweite.
2-3g schwere Wobbler bis 20 - 25m Weite Punktgenau zu werfen wäre jedoch schon erstrebenswert.
Frage ist ob die Rute das bewältigen kann, da Sie ja doch schon ein wenig straffer ausfällt.

MfG Seppel
 

DJTMichel

DX Angelrutenbau
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Derzeit fische ich auch nur mit einer 1,98m - 08-32g Mitchell Elite Spin - und bin mit der Länge recht zufrieden. Allerdings ist die Anschaffung der neuen Rocke in 2,70m geplant, wenn der Preis nicht zu heftig über meiner Schmerzgrenze liegt.
Somit könnte ich also recht glücklich mit der 1,83m kurzen PULSE werden. Danke für Euere Tipps. Gibt es Meinungen zu dieser Rolle:

arhv-ak.jpg


ich komme damit sehr gut klar, auch wenn sie nur 65,- gekostet hat. Allerdings fehlt mir die Langzeiterfahrung und hart rangenommen wurde sie auch noch nicht...

Michel
 
Zuletzt bearbeitet:

nostradamus

Well-Known Member
AW: ganz leichte Ausrüstung für Barsche gesucht

Hallo,

ich würde die Shotgun von Quantum nehmen! Absolut geile Rute :k:k:k
 
Oben