Futterrakete

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Futterrakete

18 cm . . . so gross isse nicht.:):):)

Mal im Ernst.
Kommt auf eher auf die Entfernung an und auf die verwendete Rute.
Solche Dinger benutze ich auch und werfe sie mit einer 3,25 lbs Prologic Rute ziemlich weit.
 

Lil Torres

Carp Lover
AW: Futterrakete

wenn es eine reine futterrakete sein soll, dann schau dir doch mal die von korda an (skyliner, skyraider).

korda bietet auch seit längerem ein kombi paket an. darin enthalten ist ein drop zone marker und eine skyraider...

kostet glaube ich 15,95 € und ist eine super sache wie ich finde!!

schau aber vorher nach, ob du die mit deinen ruten überhaupt werfen kannst!!
 

carphunter1678

Catch&Releaser
AW: Futterrakete

wenn es eine reine futterrakete sein soll, dann schau dir doch mal die von korda an (skyliner, skyraider).

korda bietet auch seit längerem ein kombi paket an. darin enthalten ist ein drop zone marker und eine skyraider...

kostet glaube ich 15,95 € und ist eine super sache wie ich finde!!

schau aber vorher nach, ob du die mit deinen ruten überhaupt werfen kannst!!

wenn ich danny fairbrass in der korda dvd vol 2 richtig verstanden habe sind die kleinen skyliner oder skyraider mit einer normalen 3lb rute werfbar sind.
 

minne6

Member
AW: Futterrakete

Das steht doch im Link, den du gepostet hast....

* Füllgewicht: 100 g. (voll)
* Gesamtgewicht: 125 g.
* Speziell für akkurates, Long Range Spodding
 

minne6

Member
AW: Futterrakete

Dann schau mal genauer hin.... |uhoh:
 

Anhänge

  • Unbenannt2.jpg
    Unbenannt2.jpg
    47,6 KB · Aufrufe: 85

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Futterrakete

Zur Not halt einen billigen 500 gr. Teleprügel aus der Bucht und ab dafür. Der hat natürlich nicht die Wurfleistungen, wie eine original Spodrod. Das ist aber auch kein Problem. Ich hab schon Leute mühevoll anfüttern gesehen, die dann leider mit den Montagen die Weite nicht erreichten. Sehr besch...eidener Plan!
 

Bellaron

Leben und leben lassen
AW: Futterrakete

Hey,am besten füllst du deine Futterrakete und wiegst sie ab.Ist am einfachsten, und dann weißt du auch wieviel sie wiegt und mit was für Ruten du sie werfen kannst.Hast du keine Wallerrute?Denke eine Spodrute hast du nicht, so wie sich das anhört.Oder eine Brandungsrute.Damit geht es auch.Gruß Lars#6

P.s. kommt auch immer auf die dichte vom Futter oder der Partikel an, und ob du es noch mit Ölen oder Dips anwendest.Wieg es einfach mal ab.In meine Rakete gehen locker mal 150g rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben