Futterkorbangeln lohnt es sich???

eXact

New Member
Hey ich wollte am Wochenende mal mit Futterkorb losgehen. Meint ihr ich werde erfolg haben oder eher nich?....


Mfg eXact :)
 

-qwertz-

Carphunter von Beruf ;)
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

hmm... ne du wochenende wird schlecht mit dem Futterkorb, geh lieber am dienstag dann werden die Fische beißen.



was is das den bitteschön für ne frage ?#d
 

lsski

Der Fischflüsterer
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

Hallo

Kommt aufs Futter an. = Qualität und noch wichtiger die Zubereitung abhängig zum Gewässer.

Ansonsten zur Frage.

ja natürlich !

Wer beim Feedern nix fängt macht grobe Fehler!

LG Jeff
 
F

Fischopa

Guest
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

Vielleicht ist diese Frage von einem jungen Teilnehmer gestellt worden der noch keine Erfahrung mit dem Futterkorbangeln hat.
Er wollte ev nur etwas darüber wissen.#6

MfG, Fischopa |wavey:
 

eXact

New Member
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

Mhm ok erstma Dankeschöön für die Tipps aber warum weißt du das die Fische genau am Dienstag beißen werden?! ist mir ein Rätsel -.- #c
 

bodenseepeter

der See ruft - komme!!!
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

warum weißt du das die Fische genau am Dienstag beißen werden? #c

Jaja, da erkennt man den Anfänger. In ein paar Jahren wirst Du Dich für diese Frage schämen.

Eigentlich ist es ja unter meiner Würde, dies zu kommentieren, aber um Dir als Jungangler zu helfen, tue ich es gerne:

#hDienstags ist es grundsätzlich kälter als draußen!#h
 

Angelmati

Der mit den Fischis tantzt xD
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

xD...also feedern ist meiner auffassung nach (fast) immer die erste wahl...
Wenn man so nichts fängt muss man wie zuvor gesagt wirklich grob-fahrlässige fehler machen oder es gibt im wasser einfach kein Fisch :D
 

Chronic

Pike Hunter
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

wenn du ein qualitativ gutes futter benutzt, das die fische die bei dir vorkommen anspricht, hast du sicher erfolg haben...
 

zanderzahn

Ex-Nicht-Raucher
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

hallo eXact....

laß dich nicht von den dummen sprüchen hier im AB verunsichern!!!

ich angel seit 18 jahren und hab erst dieses jahr meine erste feederrute gekauft... (war immer totaler raubfischangler - köfis gefangen und dann mit zwei ruten auf raubfisch aus...)

... und dann die feederrute erstanden: es ist der HAMMER!!!

ich habe schleien, kleine karpfen und riesen Brassen gefangen - alles nur mit Made hinterm futterkorb...
rotaugen, hasel, güster und döbel sind auch auf die maden draufgegangen... das war richtig spannend!!!

such dir ein futter aus, was nicht jeder hat und misch es nicht zu feucht an... es muss sich aus dem futterkorb lösen können... maden im futter helfen dabei, das es verteilt wird... die friedfische kommen schnell in einen fressrausch und beißen dann wie verrückt...

...wenn möglich immer an dieselbe stelle werfen, es wird eine futterspur gebildet - da sammeln sich die fische...

...und das wichtigste: NIE aufgeben, es gibt tage da geht einfach nichts - zwei tage später an der selben stelle wird einem die rute fast aus der hand gezogen...

du brauchst nicht unbedingt eine feederrute um mit futterkorb zu angeln, aber sie erleichtert die bisserkennung, weil an steifen ruten zaghafte bisse nicht richtig angezeigt werden...

...viel angeln=mehr fisch!!!

mfg markus
 

zanderzahn

Ex-Nicht-Raucher
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

@qwertz

...dem jungangler hast du richtig einen gegeben...

...schade das er nicht so perfekt wie du ins angeln eingewiesen wurde - er wäre heute bestimmt ein toller hecht...

... so wie du ...???
 

zanderzahn

Ex-Nicht-Raucher
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

@bodenseepeter

der held des angelns an sich - hat sich erniedrigt seine würde zu belasten um dem jungangler einen tipp zu geben, der keiner ist...

...wahre helden sterben nie - sei stolz auf dich!!!

........ oh mann
 

elmo

Member
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

oh mann .nur wahnsinnige hier!!!!!!!!!!!!!


jetzt konzentrier dich mal wieder aufs beantworten von fragen
 

Feedermaik

Member
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

eXact,du wirst deine wahre Freude haben (und das nicht nur Dienstag)

Mir erging es ähnlich wie Zanderzahn. Feederrutenfischer waren für mich Schwuchteln......und dann kam mein Schlüsselerlebnis mit einer geliehenen Feederrute. Seit dem fange ich vom Ukelei bis zum Zander alles mit diesen Ruten. Es macht süchtig.

Viel Glück wünscht dir Feedermaik!
 

eXact

New Member
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

Jo hi erstma dankeschön zander..^^ War heute loß und habe nur eine 28cm Forelle gefangen -.- .Ich war von ungefähr 9-12 an 2 untershcieldichen Stellen und nur eine kleine blöde forelle! mhm naja aba thx für die Tipps und so voll net thx! :)
 

Pink Hanni

New Member
Jo hi erstma dankeschön zander..^^ War heute loß und habe nur eine 28cm Forelle gefangen -.- .Ich war von ungefähr 9-12 an 2 untershcieldichen Stellen und nur eine kleine blöde forelle! mhm naja aba thx für die Tipps und so voll net thx! :)
Hi Janik, was hat den Jan gefangen!? War er überhaupt in der Lage nach gestern Abend!? Der Gute war ja bestimmt ganz schön voll noch! Hast uns ja ein bisschen spät gesehen, als wir lang gefahren sind und gehupt haben...

Fabi nimmt dich bestimmt mal wieder mit zum Feedern, der kanns ja... :m
 

zanderzahn

Ex-Nicht-Raucher
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

@eXact

du hast geschrieben, dass du an zwei unterschiedlichen stellen warst... und nur eine forelle gefangen hast.

mal davon abgesehen, dass ne forelle bei uns der absolute seltenheits fang ist... probier mal länger an der stelle zu fischen...

es kann sein dass die wirkung des futterkorbs erst nach einer weile wirkung zeigt... die fische müssen erst an den platz gelockt werden (durch das regelmäßige werfen an dieselbe stelle) - auch wenn dort nicht sofort bisse kommen solltest du immer wieder an die selbe stelle werfen... es bildet sich eine futterspur!!!

...wenn dann nach 2-3 stunden gar nichts geht, weißt du, wo du nicht mehr hingehst... (geduld ist wichtig)

...achte auf gewässerstruktur (rückströmungen, in denen sich auf natürliche weise futter sammeln kann - da stehen die fische!!!)

achte darauf, dass die bisse direkt an deiner rutenspitze ankommen (schlaufenmontage oder anti tangle boom) denn wenn sie den futterkorb beim biss mitziehen müssen lassen sie wieder los...

nach so viel klug********rei von mir...

viel glück beim nächsten mal...

...es funktioniert!!!
 
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

Hi

Wenn ich mit Futterkorb angel,und das in starker Strömung,ziehe ich einen Damen ( Nylon) Strumpf über den Korb. Das Futter hält dann viel länger und verschwindet nicht in der Strömung. Mir geht es um den Lockstoff,der soll die Fische anlocken und das punktuell. Der Strumpf ( Nylon) wird durch die Steine dann irgedwann Löcher bekommen und das Futter verteilt sich dann sehr langsam und die Fische können dann auch mal probieren.
Versuche es mal.es funzt !!!:g
 

eXact

New Member
AW: Futterkorbangeln lohnt es sich???

Hi Hanna! Erstmal Danke das was geschrieben hast! Jan war voll breiiddd! Er ist biem autofahren aufgestanden und hat abgedanced -.- .Mhm naja auf jeden Fall ist er immer wieder eingeschlafen und Stefan ist dann ja auch noch gekommen.Der einzigste der was gefangen hat war ich:D .Und komischer Weise hatte ich auch noch 2 Bisse die ich verkloppt habe .....-.^.Naja dann wollen wir mal hoffen das Fabi schnell wieder kommt und wir Attacke machen können :). Bis dann mal wieder.....|wavey:
 
Oben