Futterboilies

firefox

Member
AW: Futterboilies

Wieso willst du Futterboilies?
Bevor du mit Resten anfütterst würde ich lieber Partikel/Pellets füttern oder halt weniger aber dafür gute Boilies.
Ich denke die Futterboilies sind nicht um sonst so billig...


Gruss
Firefox
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Futterboilies

Wieso willst du Futterboilies?
Bevor du mit Resten anfütterst würde ich lieber Partikel/Pellets füttern oder halt weniger aber dafür gute Boilies.
Ich denke die Futterboilies sind nicht um sonst so billig...


Gruss
Firefox

Scheint so, dass Du garnicht weiß, was dort verkauft wird.

Mein Kumpel produziert professionel Boilies, er lebt ausschließlich von der Boilieproduktion und das auch nichtmal schlecht.

Boilies, die entweder nicht exakt Rund sind (Endstücke) oder die Produktionsstraße verlassen (auf den Boden gefallen sind[Angst vor Schimmel usw.])haben, werden in einer seprate Tonne "entsorgt" und kommen nicht in den Handel.

In meinem Keller lagern daher ca. 60KG dieser Boilies, die unterscheiden sich bei den Zutaten in keinster Weise von den "normalen" Boilies.
 

firefox

Member
AW: Futterboilies

Ja das wäre ja ok.
Aber es gibt auch Futterboilies, wo einfach nur alte Reste von verranzten Mehlen zusammengemischt werden...
Oder denkst du das für ALLE Futterboilies nur Hochwertige frische zutaten verwendet werden.
Kann ja ausnahmen geben...
 

Lupus

Active Member
AW: Futterboilies

Nööö finde ich überhaupt nicht:) aber wer bock darauf hat....

Ich fütter also 4 verschieden (nur mal ein Beispiel) Boiliessorten (Flavour und Farben vielleicht auch noch unterschiedlich) an. Mit meinen Tollen Futterboilies...Anschließend binde ich mir dann eine oder 2 Sorten ans Haar und fange nicht weil ich den Fischen die Wahl gelassen habe! Und die fressen dann schön die fettigen Fischmurmeln während ich auf Bannane gesetzt hab... nö nö

Aber wer es mag...
 

prinz1

Well-Known Member
AW: Futterboilies

hallo!

günstige futterboilies hole ich immer hier!
http://www.angelshop-hanke.de/
sehr gute preise, meiner meinung nach!
schau es dir an und entscheide wie auch immer du möchtest!

gruß

der prinz
 

Petri

Member
AW: Futterboilies

also ich glaube kaum das ein fisch sich seine lieblingsmurmeln rauspickt, wenn er auf nem futterplatz ist.

Ein fisch frißt um zu überleben, nicht weil er gerade bock auf erdbeeren oder sowas hat...

der kann nicht so wie wir in den immer gefüllten supermarkt gehen. entweder er frißt das was da ist, oder er riskiert hungrig zu bleiben.

außerdem muß ein köder ja auch erstmal probiert werden, und so hakt er sich normalerweise. der frißt doch nicht den hakenköder und entscheidet sich dann hinterher dazu den haken zu nehmen.

hatte letztens meine boilies vergessen und hab dann bis auf einen hakenköder nur welche von meinem kumpel genommen. einen meiner selfmades hatte ich noch. und selbst mit dem hab ich einen karpfen erwischt, obwohl sonst nur die anderen gefüttert wurden. warum also nicht mischen?
 

Knigge007

Active Member
AW: Futterboilies

Huii die K Boilies von Angel Dings Bums Hanke sehen ja fürchterlich aus.... wie die Bite Baits ausm Ebay und die sind ja der absolute Knaller....

Kollege hat letztens beim fischen als das Essen für uns selbst ausging schon gesagt er macht sich gleich nen Gries Pudding aus den BiteBaits, hab Ihm dann gleich meinen Korda Crusher in die Hand gedrückt aber er wollt dann doch nicht... :)

Frechheit das solche Baits wie die BiteBaits überhaupt verkauft werden dürfen !
 
Zuletzt bearbeitet:

prinz1

Well-Known Member
AW: Futterboilies

hi knigge007

dinge nach dem aussehen zu beurteilen, habe ich mir abgewöhnt!
ich probiere lieber, bevor ich verurteile oder nicht! *grins*
aber die von bite-baits: reden wir net drüber! ich habe se imma noch hier! im salz liegen! die gehen auch nur für futtersessions drauf, wo ich genau sehen kann das die gefressen werden! wenn ich die los bin: 3 kreuze !!!
nach 6 monaten im salz"vollbad" sind die imma noch butterweich!

die k boilies werden grundsätzlich bis zum letzen boilie aufgefressen, deswegen nehm ich die halt gerne !
aber, wie ich schon oben geschrieben habe! jeder, wie es ihm beliebt !

der prinz
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Futterboilies

Nööö finde ich überhaupt nicht:) aber wer bock darauf hat....

Ich fütter also 4 verschieden (nur mal ein Beispiel) Boiliessorten (Flavour und Farben vielleicht auch noch unterschiedlich) an. Mit meinen Tollen Futterboilies...Anschließend binde ich mir dann eine oder 2 Sorten ans Haar und fange nicht weil ich den Fischen die Wahl gelassen habe! Und die fressen dann schön die fettigen Fischmurmeln während ich auf Bannane gesetzt hab... nö nö

Aber wer es mag...

Ich glaube, Ihr solltet mal wirklich eine professionelle Boilieproduktionsanlge besichtigen.

Ich habe die Produktion von Rod Hutchinson Boilies gesehen, habe selber ca. 250 - 350 KG Rod Hutchinson gerollt, als meinem Kumpel krank war und nicht produzieren konnte, aber liefern mußte, Flavor war dar keiner drin, mit Flavor kamen die Boilies erst in Kontakt bevor sie verschickt wurden.

Kauf und angelt mit Boilies an die Ihr glaubt, teuer hin oder her, ich angel mit ungeflavorten Restboilies und habe auch schonmal mehr (doppelt so viele) Fische gefangen, obwohl rechts und links von mir Kollegen saßen mit teuern, geflavorten Boilies.

Ich hoffe, keiner der Boilieproduzenten nimmt mir mein Posting jetzt übel.

Tschüs und weg.

PS: Vor ca. 25 Jahren bin ich mit meinem Kumpel ganz böse am Lac de St. Cassien abgeledert worden von einem belgischen Karpfenangler, der Belgier hatte dem Bootsverleiher sein Kommen angekündigt und dafür bezahlt, dass dieser eine Futterstelle mit Kartoffel herrichtet, gefangen hat er aber mit Boilies, ob nun Banane oder Fisch, an einer leeren Futterstelle nimmt der Karpfen alles, er hätte die auch mit Tauwurm fangen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lupus

Active Member
AW: Futterboilies

Ich rede hier nicht nur von verschiedenen Flavourn!! Ich hoffe doch mal das die verschiedenen Boilies auch sehr unterschiedlich zusammengesetzt sind und genau das könnte problematisch sein!

Wenn es richtig ist das ein Karpfen alles frisst wie Petri dann wäre es auch egal mit welcher Kugel wir füttern..er frisst sie ja so oder so...

Neben vielen anderen Faktoren ist auch die Futtermenge ausschlaggebend dafür was wann gefressen wird...und ich habe schon gesehen (ja tatsächlich gesehen) wie Karpfen sich gemütlich Partikel und Groundbait (nur Kohlenhydrathe) reingepfiffen haben und den schönen Boilies haben liegen lassen! Alles auf einem Futterplatz! Erst nachdem alles weg war haben sie sich den Kugeln gewidmet (ob der Angelr da schon mit samt seiner Kugel am Haar zuhause war?)!


Keine Ahnung warum die Jungs das Tun aber sie tun es UND ich bin nicht der einzige der das feststellen musste seht euch mal Spycam 2 von Janitzki an! Der macht leider die gleichen Erfahrungen...die Boilies werden erst sehr viel später gefressen udn die Karpfen hatten klare Präferenzen!!!
Gruß
Lupus
 
Oben