füttern

totti25

Member
servus ,
ich hab ne frage ich möchte mal an einer neue strecke (ein fluss ca.10 meterbreit und tiefe ca 1 bis meter)heraus finden ob karpfen da sind und wie gross die sind .jetzt hab ich vier tagen hintereinander gefüttert mit boiles vanille geschmack und mais ,dabei hab ich auch ein paar boiles in ufernähe geworfen und die sind immer noch da seit drei tagen,ist es jetzt schon mal schlecht? oder hat es nichts auszusagen?als stelle hab ich mir eine kurve ausgesucht wo das wasser fast steht ,soll anscheinend gut sein laut die andere angler.
ich freue mich auf die antworten .
petri an alle:m
 

Schleie!

Wintersun
AW: füttern

Nun wenn die Boilies nach 3 tagen noch dort liegen, dann waren wohl keine Karpfen dort.
ich würd eine andere stelle auswählen.

für wahrscheinlicher halte ich es aber, dass das gewässer nicht ideal für größere karpfen ist.
 

totti25

Member
AW: füttern

ja das denke ich auch anscheinend bis sechs kilo werden karpfen gefangen ,barben hats auch viele und grosse das weiss ich hundert prozentig ,ich denke da wo wir die meisten boiles geowrfen haben so an der strömungskante werden die schon gegessen haben des würde aber schon krass ausehehn acht kilo boiles an einer stelle verteilt umberührt ich würde so gerne unter wasser gucken können bua ich lassse mich morgen mal überaschen vielleicht gehen auch kleiner auf den mais den haben wir nähmlich auch gefüttert
#c
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: füttern

Wenn ihr wirklich 8 KG Boilies an der Stelle versenkt habt und davon noch geschätzt 5kg oder so über sind - ist klar dass ihr nix fangt :D

Ich würde mit Partikeln etc. und ein paar Boilies anfüttern.
 

totti25

Member
AW: füttern

wir haben acht kilo auf vier tagen und zwei kilo mais auch auf vier tagen am anfang mehr und dann immer weniger dass wir nichts gefangen haben ist klar wir waren auch noch nicht angeln hehe.des sehmal morgen und wie gesagt da sind wirklich sehr viele barben und döbeln ohne ende es vergeht keine angeltag ohne ein döbel zu fangen ich hab sie auch schon mit pellets gefangen in 15 mm grösse udn zwar zwei kilo exenplare
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: füttern

Nix für ungut - aber ihr habt 10KG Futter in 4 Tagen eingebracht und das bei einem Gewässer was 10m Breit und 1m tief ist. War m. M. etwas zu viel des Guten oder ?
 

Ralle2609

Liegenschläfer, bis zum Mittag
AW: füttern

krass xDDD

ich füttere an unserem see ( hat jetzt nicht sooo den karpfenbestand) 0,5 kg mais + paar hände frolic und vereinzelt n paar kugeln das reicht bei uns voll sonst geht am we nichts mehr und der ist 4 HA groß

und nun ziehe mal n vergleich :D
 

Angelsuchti

überzeugter Schlafangler
AW: füttern

Richtig, du machst das so! Soll jetzt kein Angriff sein! Wer fängt hat recht...
Aber ich denke Kaprfen können ganz schön viel fressen, wenn die Hunger haben. Vorrausgesetzt die kennen Boilies schon (was ich einfach mal annehme). Dann gibt es dort mit Sicherheit noch Brassen, die sind auch schön gefräßig... Eventuell kommen noch Barben dazu. Wenn man das alles zusammenrechnet. Ok ich kenne mich nun jetzt nicht so mit Flussfischerei aus, aber mal abwarten ob der TE was gefangen hat!
 

Angelsuchti

überzeugter Schlafangler
AW: füttern

@Knigge: Warum sollt ihr da ausm Verein fliegen? Gibs bei euch ne max. Futtermenge?
 

totti25

Member
AW: füttern

also ich berichte es hat geklappt wir haben nur wind und viel regen gefangen hehe ,was solls ich werde es weiter versuchen .wer es probiert kann verlieren wer aufgibt hat schon verloren
 
Oben