Für alles gibt es ein erstes Mal

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Hallo Bordies, Dennis, alias nunmato hat uns in seinem Trööt von seiner Nullnummer beim Dorschangeln vom Kutter (totalflop Dorschangeln) berichtet!
Er und sein Vater sind als Einzige ohne Fischkontakt geblieben, alle Anderen haben ordentlich abgeräumt, sozusagen,sich dumm und dusslich gefischt! Echt bitter wenn alle fangen und man selbst nichts an den Haken bekommt!
Nun meine Frage: Wem ist so etwas auch schon mal passiert oder wer kennt jemanden, dem es ähnlich ergangen ist.
Sicherlich geht man nicht gerade mit so einem Erlebnis hausieren, aber ich denke, dass es zu mindesten ein wenig Trost für Dennis bringen würde!
Petri, Gruss und reingehauen...Maik
 

Carp-97

Member
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Ich war vor 3 Wochen am Forellensee mit 2 Kumpels wir haben alle mit Pose und Bienenmaden Geangelt jeder 2 Ruten.
Die beiden haben gut Gefangen einer 8 der andere 12 Forellen wir haben auch nicht all zu weit voneinander Entfernt Geangelt.
Ich hatte nur einen Biss den ich nicht Verwerten konnte sonst in den 4 Stunden Nichts.
 

Quappenjäger

Active Member
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

damit es du gut schlafen kannst :

helitown , unter der brücke durch , 45 angler ( hochseeanglerverein ) 2 fische , davon ich 1x 45 cm dorsch und p1 mit gemacht |rolleyes
cux , 40 angler 0 fisch #q
dm langeland , tag 1 , 5 fische , tag 2 , 1 fisch , gesammt p33.
aber geht auch so :
hs : 1 fahrt 12 angler , jeder ca. 20 kg filet
hs : 2 fahrt 16 angler , ich 30 kg filet , aber keiner unter 10 kg|wavey:
 

carphunter1678

Catch&Releaser
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Im Angelpark Genhodder an Teich 2 fingen alle Angler Großforellen, ich hatte die selbe Methode den selben Köder alles (fast gleich) nur ich hatte nicht einen Biss.
Aber es heißt ja auch Angeln und nicht Fische greifen...


gruß Dennis
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

filet???
Was ist den das für ein Fisch? Mindestmaß? Schonzeit? Biologie????
.....oder was?
Kein Petri
Dolfin
 

neptun123

New Member
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Hallo an alle Glückspilze und Pechvögel,
ich mit meinem Boot und meiner Ausrüstung im Bereich der Kieler Bucht vor drei Wochen von halb 7 bis 14 Uhr. Mit mir mein Kumpel. Mein Kumpel (mit meiner Ausrüstung in meinem Boot: 1 Dorsch, 1 Hornhecht, diverse Heringe, 1 Platte, 1 Makrele; Ich: 5 Pfund Kraut, 1 Seestern und nen Tennisarm vom Pilken;-) Aber Hauptsache es hat Spaß gebracht und auch solche Erfahrungen muss man machen. Einfach nur am Ball bleiben und niemals gleich die Rute ins Wasser schmeißen, ok?
lG,
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Mein lieber schmaler Quappenfiletierer,
was willlst du? Irgendjemandem erzählen, das das irgendwas bedeutet, wenn jemand Filtet fängt? Macht Achmed im Fischmarkt auch....
Also: Leg dich wieder hin, zieh die nassen Socken aus und lern angeln...
Wenn du dann verstehst, was angeln ausmacht, kannst dich gern wieder melden.:q

PS. Sollte deine nächste Meldung in Bouletten kommen, solltest du fairerweise den Brötchenanteil melden...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Quappenjäger

Active Member
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Mein lieber schmaler Quappenfiletierer,
was willlst du? Irgendjemandem erzählen, das das irgendwas bedeutet, wenn jemand Filtet fängt? Macht Achmed im Fischmarkt auch....
Also: Leg dich wieder hin, zieh die nassen Socken aus und lern angeln...
Wenn du dann verstehst, was angeln ausmacht, kannst dich gern wieder melden.:q

PS. Sollte deine nächste Meldung in Bouletten kommen, solltest du fairerweise den Brötchenanteil melden...
entschuldigen sie herr oberlehrer.
da sie nun ja ein sehr erfahrener angler sind würde ich mich freuen wenn sie mir alles über das angeln beibringen könnten.
würde gerne mal größer fische fangen aber von einer tüte voller kleinen rotaugen wird man auch satt.
wir haben in russland gelernt jeden fisch zu verwerten.
habe keine ahnung was das angeln ausmacht , hauptsache ich hab was zu essen.und filet von achmet schmeckt lecker.wenn man aufm dampfer nix fängt muss der halt gekauft werden. von einem 20 cm fisch werde ich leider nicht satt.
wäre toll wenn ich sie begleiten könnte um das richtige angeln zu erlernen.
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Hallo Leute, bitte eure Konversation etwas anders führen, ich glaube es geht jetzt am Thema vorbei, einmal tief durchatmen und dann die Hände reichen.
Und jetzt nochmal meine Frage: Wem ist es so ähnlich ergangen wie Dennis und seinem Vater (Alle Anderen fangen und man selbst bekommt nicht einen Fisch an den Haken)

Das der Eine oder Andere mal etwas besser fischt wie man selbst ist normal, dass kennt jeder. Aber das Alle fangen und einer guck in die Röhre, dass geht gar nicht!
Drei Freunde und ich zusammen in einem Boot, wir raus zum Dorsch, drei Ruten krumm, die Ostseeleoparden hüpfen nur so in das Boot, nur bei einem tut sich nichts, man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen, wir sitzen dicht gedrängt auf wenige Quadratmillimeter, das Gesicht von dem jenigen vergesse ich nicht, woran es gelegen hat, keine Ahnung,alle Ratschläge,gutgemeinte Hinweise fruchteten nicht, bei gleichen Waffen eine Nullnummer, nicht ganz,zum Ende der Tour ging ihm doch noch ein Fisch auf dem Leim!

Petri, Gruss und reingehauen...Maik
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Ich war mal mit nem Kumpel auf Dorschtour.
Beide gleiche Ausrüstung, gleicher Pilker und direkt nebeneinander.
Vormittags ich 18 Dorsche, er 0.
Nachmittags er 18 Dorsche, ich 0.

Ich glaube davon werden wir noch unseren Enkelkindern erzählen.
 

sonstwer

kein Schönwetterangler
AW: Für alles gibt es ein erstes Mal

Hi Leute!

Jo, das ist mir in meiner Anfangszeit regelmäßig passiert. Alle auf dem Kutter fangen gut bis sehr gut. Bei mir nix. Obwohl ich mich an den Ködern der anderen orientiert habe.
Heute weiß ich, woran das liegt:
Dorsche sind Zicken, genau wie Barsche. Und wenn man nicht genau den Köder findet und genau die richtige Köderführung, dann kommt halt nix an die Strippe.
Manchmal passiert mir das heute noch. Dann krieg ichs nicht auf die Reihe, die Dorsche zum Beißen zu überreden.
Gott sei Dank ist das aber selten geworden.
Aber soche (möglichen) Tage machen das Pilken doch erst zu nem Erlebnis. Wenn man genau weiß, daß man was fängt, wär das ganze doch langweilig.
Macht euch also nix draus, beim nächsten mal klappts wieder.
Bis dann.
LG,
frank
 
Oben