Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Moin Gemeinde!
Am 5.9.2010 habe ich mal wieder bei Overesch im See geangelt. Natürlich auf Forelle. Als ich früh morgens auf den vor mir liegenden Uferbereich schaue, fällt mir plötzlich direkt vor meinen Füßen ein raubender Hecht (ca. 45 - 50cm) im Flachwasser auf, damit hätte ich nicht gerechnet!! |bigeyes Der Bursche hat sich einen handlangen Barsch im Kraut geschnappt und verschwand damit langsam in der Tiefe.

Später habe ich durch Zufall den Eigentümer getroffen und Ihn sofort nach den Hechten befragt. Er meinte, daß der See rund 40 Jahre alt ist und er nie Hechte besetzt hat. So weit so gut... das Problem ist nun, daß die Hechte anscheinend schon seit Jahrzehnten dort Ihr Unwesen treiben und (nach Aussage des Besitzers) noch NIE irgend jemand versucht hat sie zu beangeln.... |bigeyes |bigeyes |bigeyes

Jetzt verstehe ich, warum immer relativ gut mit Forellen besetzt wird, aber immer nur rund 50% der Angler mal ca. 1 - 2 Forellen im Durchschnitt fangen. Ich will gar nicht wissen was dort für Brocken rumschwimmen, bei dem Futterangebot in Sachen Forellen und einem sehr guten Weißfisch- / Barschbestand.
Übrigens, da fällt mir noch auf: Es werden immer viele Barsche auf Bienenmade / Made auf Pose gefangen, jedoch nie größere als ca. 20 cm. Ich denke das ist auch ein Indiz für einen guten Hechtbestand.
Hier nun meine Frage: Wer hat ähnliche Erfahrungen / Sichtungen (evtl. Bißspuren an Fischen?) an diesem See gemacht? |kopfkrat

PS: Ich denke in Kürze werde ich dort auch mal ne Hechtrute mit KöFi neben mein Forellengerödel ablegen... :)
 

heuki1983

Member
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Natürlich gibt es Hechte im Forellensee....

Der Hecht ist die Wasserpolizei !! Und zu einem Gesunden See gehört nunmal auch der Hecht ....

Selbst wenn da einige Brocken drin sind, denke ich nicht das sich das so doll auf Fangstatistik für Forellen auswirkt ...

Soviel Forellen wie da jeden Tag rein geschmissen werden schaffen die Hechte auch nicht !!

Also die Schuld für Misserfolge nicht immer auf andere Fischarten schieben ...

War gestern auch am Forellensee , dr ganze See hat nicht eine Forelle gefangen ...

Denke mal eher das liegt am ständig wechselndem Wetter zur Zeit !!

Warte noch nen Monat bis sich das Wasser abgekühlt hat, dann beissen die Forellen wieder richtig!


Gruß #h
 
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

heuki1983
Ich denke mal, der Hecht wurde dort per Laich durch Wasservögel frühzeitig mit eingebracht. Das die Hechte im DIESEM See "kaum" Einfluß auf den Forellenbestand haben ist aber sehr unwahrscheinlich. Dort werden keine Standard-"Portionsforellen" (300 Gramm oder weniger...) eingesetzt. Die Fische haben im Schnitt 0,5 bis 2,0 kg. Also nicht Masse, sondern Klasse. Da fällt der natürliche "Schwund" bei evtl. 15 - 30 ausgewachsenen Hechten schon SEHR auf (der See ist ca. 750 x 175 mtr. groß).
Außerdem schreibe ich hier nicht um meinen "Mißerfolg" anzuprangern.... |rolleyes ... sondern um heraus zu finden wer ähnlicher Erfahrungen dort gemacht hat.
Das Wetter hier ist übrigens seit ca. 2 Wochen relativ stabil, daran kann es nicht liegen. Außerdem ist der See mehr als 8 mtr. tief, da gibt es kein "Überhitzen".
An welchem See warst Du denn gestern? Auch bei Overesch....??? :) |wavey:
 

david24

Member
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

heuki1983
Ich denke mal, der Hecht wurde dort per Laich durch Wasservögel frühzeitig mit eingebracht. Das die Hechte im DIESEM See "kaum" Einfluß auf den Forellenbestand haben ist aber sehr unwahrscheinlich. Dort werden keine Standard-"Portionsforellen" (300 Gramm oder weniger...) eingesetzt. Die Fische haben im Schnitt 0,5 bis 2,0 kg. Also nicht Masse, sondern Klasse. Da fällt der natürliche "Schwund" bei evtl. 15 - 30 ausgewachsenen Hechten schon SEHR auf (der See ist ca. 750 x 175 mtr. groß).
Außerdem schreibe ich hier nicht um meinen "Mißerfolg" anzuprangern.... |rolleyes ... sondern um heraus zu finden wer ähnlicher Erfahrungen dort gemacht hat.
Das Wetter hier ist übrigens seit ca. 2 Wochen relativ stabil, daran kann es nicht liegen. Außerdem ist der See mehr als 8 mtr. tief, da gibt es kein "Überhitzen".
An welchem See warst Du denn gestern? Auch bei Overesch....??? :) |wavey:

richtig
auch richtig

falsch ca. 420x 240m
aber auch egal

hat einer ahnung wie ich mit köfi angeln kann auf hecht?
habe das noch nie gemacht
 

erT

Punkroque Trattoria
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Er fragt doch nur, ob jemand Erfahrungen mit Hechten dort gemacht hat. Nicht mehr. Nicht weniger!
 
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

@Bruzzelkracher ..."wegen einem gesichteten 50cm-Hecht?"...

So ein Blödsinn, lies doch erst mal mein ersten Beitrag richtig durch... #d

ICH WILL RAUSFINDEN OB ES SICH LOHNT DORT NE HECHTRUTE AUSZULEGEN !!!

Wenn dort seit 40 Jahren nicht auf Hecht geangelt wird (und es sieht ganz so aus), schwimmen da ganz sicher schöne U-Boote rum.... jetzt verstanden???? |kopfkrat

PS: ok, die Überschrift hätte ich geschickter wählen können, Sorry dafür !
 
Zuletzt bearbeitet:

skally

salty
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

mmh mal so gefragt, hat jemand schonmal ein größeres gewässer gehabt ohne Hecht drin? Selbst in den kleineren Gräben kann man Hechte fangen.

Bin zwar absolut nicht so der Hechtangler, aber ab und zu kriegt man das schon mit, wie der Spinnangler am Forellensee einen Hecht fängt. Beispiele: http://www.petersangelsee.de/Bilder/Angler/FebruarKlein.JPG
http://www.petersangelsee.de/Bilder/Angler/Hecht05.JPG

Einmal mal war es ein junger Bengel der mit Grundblei Montage und Tauwurm, der sein werfen und einholen übte. schon verrückt.. |rolleyes

Gut, diese Hechte stammen alle aus dem gleichen See, aber denke dies bezüglich sieht das in den meisten See`n ähnlich aus. Wenn sie nicht regelmäßig auf Hecht befischt werden.

best regards
 
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

@david24 ..."falsch ca. 420x 240m"...

...da mußte ich doch erstma nachluschern.... habs bei googlemaps nachgemessen: Genau bei Maßstab: 2,5 cm = 50 mtr.

Der See hat die max. Abmessungen 500 x 240 mtr. :) :m
 
Zuletzt bearbeitet:

david24

Member
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

kann sein.... war auch mehr spaßig.. hatte das mal bei google earth ausgemessen...
 
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Moin David !
Ich werde dort in einer "frühherbstlichen Woche" mal eine von 2 Varianten austesten....
1.) Stellfischrute mit KöFi (Pose bei relativer Windstille / Von Grund auftreibend bei Wind). Dabei kann ich immer noch nebenbei auf Forellen fischen.
2.) Wenn dort nix los ist (nur innerhalb der Woche) mit KuKö`s die Angelplätze ablaufen und den Ufer- / Kantenbereich gründlich aktiv absuchen. Dann braucht man auch nur für 1 Rute zahlen.
#h
 

jungangler 93

tackle-freak
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

ich denk nicht das im see ein großer hechtbestand vorhanden ist. sonst würde manchmal einer auf kukö beissen auch auf forellen köder. natürlich kann ein versuch immer lohnen. vielleicht hat der eine hecht ja nen meter oder mehr.
versuch macht klug.
 
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

@jungangler93
Am See wird eigentlich nur auf Forelle mit Made, Bienenmade & Power-Bait geangelt. Die üblichen Forellenköder halt. Sehr selten das mal einer nen Mini-GuFi, Mini-Jig oder Mini-Spinner am Sbiro durchs Wasser zieht. Den Sbiro dabei braucht man unbedingt um auf die nötige Distanz zu kommen, der See ist relativ groß. So jedenfalls meine Erfahrungen vor Ort.
 

feko

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Dann ziehe doch ma den spinner durch,sollte keine schwierigkeiten geben.
Kannste Forelle und auch n 25 kg Hecht fangen,geht beides auf kukös,auch auf kleinere
lg
 

slowhand

Schlechte Zähne. Gute Laune.
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Moin!

Darf man bei Overesch mit Köfi angeln? Und mit Drillingen?
 

NickAdams

Active Member
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

Normalerweise gilt - wo man kleine Fische einer Spezie sieht, dort gibt es auch große, also deren Eltern. Ein Ansitz lohnt sich also immer. Übrigens: auch die 50 cm Hechte lassen sich gut braten....

So long,

Nick
 

david24

Member
AW: Frusterlebnis: Hechte im Forellensee / Overesch

drillinge verboten.. und blinker auch.. habe schon mini wobbler auf einzelhaken umgebaut und spinner auch auf einzelhaken umgebaut... bis jez keinen erfolg
 
Oben