Friedfischangeln in Brandenburg

rk85

New Member
Hallo liebe Freunde

habe meinen Vater einen Angeltrip geschenkt
ich will also mit ihm im Frühjahr raus auf Friedfische
Vornehmlich Karpfen, Schleie, Karausche mit Nachtansitz zusätzlich auf Aal.
Mach mir wegen dem Aal aber nicht allzu große Hoffnungen, der allgemeine Rückgang ist ja allseits bekannt. Kennt jemand von euch gute Friedfischgewässer im Brandenburger Raum an denen es vielleicht auch Aal gibt. Hab selber schonmal ein paar rausgesucht.
Was haltet ihr von:
Voß- und Malzer- Kanal (könnte vorteilhaft sein, da er im Winter nicht zufriert - kein Fischsterben, allerdings auch hoher Angeldruck)
Grabowsee klingt vielversprechend -
Zehdenicker Tonstiche - zu unübersichtlich, und kein Bock auf Bewegungsmelder für Idioten die dir das Tackle klauen wollen
Der Mittelsee bei Krausnick Groß WassersburgUnd abschließend was sagt ihr zu dem Gebiet rund um Ketzin da gibts doch so viele Löcher und Teiche hat da vielleicht jemand einen Tipp von euch.
Bin über weiterführende Hinweise sehr dankbar
Bis dahin
Petri Hei

Achso muss dazu sagen, dass ich mir eine Halbjahresgastangelkarte besorge und dann noch eine für das jeweilige Gewässer
war mal im DAV hat sich aber aus Zeitgründen nicht mehr gelohnt
kann ich mir auch eine entsprechende Gastangelkarte für ein DAV Gewässer besorgen
ohne Mitglied zu sein??
 
Oben