Fragen zur Trave...

GROßfisch Hunter

Onkelfiziert
Hallo|wavey:
Ich will nächstes WE mal wieder in der Untertrave Angeln!!
Nun meine Fragen:

Wo/Was fängt man immomennt??
Welche Köder fangen??
Was für Gerät muss ich mitnehmen??
Wo bekomme ich ein Trave-schein??
Danke im vorraus!!#6
 
Zuletzt bearbeitet:

ug7t

Heringskundschafter
AW: Fragen zur Trave...

GROßfisch Hunter schrieb:
Hallo|wavey:
Ich will nächstes WE mal wieder in der Untertrave Angeln!!
Nun meine Fragen:

Wo/Was fängt man immomennt??
Welche Köder fangen??
Was für Gerät muss ich mitnehmen??
Wo bekomme ich ein Trave-schein??
Danke im vorraus!!#6

Hi,

Wo/Was fängt man immomennt??

Du fragst ja nach der Untertrave, das ist ja der Bereich an der MUK. Fangen kannst du da theoretisch fast alle Fischarten, in der Praxis ist das aber ziemlich schwierig. Ich war zwar schon länger nicht mehr an der Trave, aber mehr als ein paar Barsche hab ich da nie gefangen. Ich schätze mal am besten fängt man Aal und Barsch in Travemünde (hörensagen). In der Stadt ist es doch meist Kleinkram der beißt. Aber wie gesagt, versuch' macht kluch' und wer es nicht probiert fängt überhaupt nichts. Sorry das ich dir da nicht weiterhelfen kann.

Welche Köder fangen??
Was für Gerät muss ich mitnehmen??

Die üblichen Verdächtigen, Naturköder, Spinner, Blinker.... Aber drann denken, Grundangeln mit Bodenblei ist nur jenseits der Herrenbrücke und nur am Wochenende erlaubt (zu dieser unnötigen Beschränkung siehe Erlaubnisschein).
Wenn du Posenangeln willst, würde ich geeignete Posen (Strömung) einpacken. Ansonsten angeln in den Stadtgewässern einige auch nur mit kleinem Birnenblei und Wurm. Das wird so über Grund wieder eingeholt und ist angeblich zum Barscheangeln geeignet. Es ist zwar keine schwimmende Angel nach Erlaubnisschein, scheint aber hier üblich zu sein.


Wo bekomme ich ein Trave-schein??

In Bad Schwartau (Angelsport-Center) Hindenburgstr.

In Lübeck z.B. im Angelsorium am Hanse(a?)straße.

für 8 Euro (40 Tage) oder 16 Euro fürs Jahr.

Ich persönlich hab letztes Jahr mit dem Angeln in der Trave (und überhaupt) angefangen. Mehr als Heringsangeln werde ich dieses Jahr aber nicht machen. Wegen den vielen Beschränkungen und auch vielerorts einer schlechten Zugänglichkeit des Ufers ziehe ich andere Gewässer vor. Zum Teil ist mir an der Trave auch einfach zuviel los und die Ufer oft verdreckt (von Anglern). Das muß ich nicht haben, wenn meistens eh nur Kleinfisch beißt.

Wenn Du sowieso nur selten hier in der Gegend bist, würde ich dir fast raten, eine Gastkarte für ein Vereinsgewässer zu besorgen. Da macht das Angeln bestimmt mehr Spaß.

grüße,
 
C

Christian D

Guest
AW: Fragen zur Trave...

Untertrave: Gerade im stadtgebiet kannst du an guten Tagen recht viel Zander fangen. Gummifisch, Twister, ect.....leider ist die Durchschnittsgröße in den letzten Jahren stark gesunken.

Barsche sind eigentlich immer vor Ort. Besonders zwischen den Poldern auf Höhe der MUK. Leider verbutteter Bestand, aber zwischendurch gehen immer wieder Granatenbarsche an den Haken. Folge den weisfischschwärmen. Wo diese sich aufhalten, lauern auch fast immer große Barsche.

Ich habe in den letzten Jahren kaum noch Aale dort fangen können. Ist ziemlich Mau geworden.
 
Oben