Fragen zum Tackle?????????

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
Hallo Angelfreunde,
ich hab mein Vater so lange weich geklopft mir ein bisschen neues Tackle zu kaufen wollte euch zu diesen was ich mir ausgesucht habe,euch fargen ob das Zeug was taugt.
Rolle:
1.Okuma Power Liner Baitfeeder PL 865 3 Stück Preis ca. 160 Euro
oder
2.Kogha CROWN 3 Stück Preis ca. 120 Euro
Möchte auch mit geflochtener Angeln und diese Rollen vielleicht auch mal zum Brandungsangeln nehmen.
Rute:
Sänger Spirit Heavy Feeder in 3,90m 3 Stück Preis ca 110 Euro
Ich denke doch das die stärkste Spitze mit einen WG bis 180g auch einen großen Karpfen aushält.
Die klein Teile usw. hab ich schon
So jetzt wollte ich fragen wegen einen kleinen Ruderboot.
Suche eins zum Aufblasen mit einer Nutzlast bis 100 kg.
Brauche das hauptsächlich zum Ausbringen der Montagen und falls es mal passieren sollte zum Lösen eines Fisches.Ruder hab ich schon.Sollte ein bisschen robuster sein,also Schilff usw. sollte dem nichts ausmachen.Im Preis sollte es nicht ganz so teuer sein,ich weiß allerdings das man in diesen Punkt nicht sparen sollte.
Ich weiß das es viel ist aber ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt und eure Erfahrungen mich vor einen Fehlkauf und vielleicht sogar vor schlimmern bewahren.
mfg Topic
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Fragen zum Tackle?????????

weil der Bedriff eigendlich fast jeden Angler bekannt ist.
 
AW: Fragen zum Tackle?????????

Ok dann kommen wir mal wieder zu Thema.

Ok die Okuma Rolle ist gut,weil ein Hardcore Hunter bist glaub ich nicht.
Und die Kogha nimm lieber was anderes von Askari halt ich überhaupt nix.

Und die Sänger Ruten hab ich im Dauereinsatz ganz gut ,Verarbeitung könnte besser sein ist aber Inordnung.
Für Karpfenangeln würde ich mir aber andere zulegen das sind Feederruten und halt keine Carprods klar kannst damit auf Karpfen angeln deshalb hab ich mir sie ja auch gekauft ist aber in meinen Augen zu weich zu Karpfen angeln, auch wenn da 180g darauf steht das Beste Wg für diese Rute ist 30-55g und das ist bisl zu wenig fürs Karpfenangeln.

Und Boot such ich dir was raus OK?#h
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Fragen zum Tackle?????????

könntest du mir sagen wo ich das Boot bekomme??
und danke für die Rutenwahnung.Alternative wäre die ABU Enticer Pro Carp in 3,60m mit 2,75 lbs. 3 Stück Preis ca 120 Euro.
 
AW: Fragen zum Tackle?????????

Musst halt bisl googeln.

Und zu den Ruten willst du richtig auf Karpfenangeln oder nur herausfinden ob das was für dich ist.
Wenn du nicht viel Geld ausgeben willst schau dir die schimano Alivio ruten an kosten nur 60euro das Stück oder halt gebraucht suchen da bekommst halt gute Angebote.
 

CKlein

Member
AW: Fragen zum Tackle?????????

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem. Habe vorher nur auf Raubfisch geangelt und will es jetzt mal auf Karpfen probieren. Ich möchte nicht gleich Unsummen ausgeben, aber halt auch kein Müll, den man nach 2 Wochen verbrennen kann. Beim surfen bin ich auf diese Combo von Shimano gestoßen:

1. Rute: FORCEMASTER SPECIMEN Limited Edition 12´ 2 3/4 lb
2. Rolle: BAITRUNNER AERO RE 6000 Limited Edition Rolle + E-Spule
3. Futteral: SHIMANO FORCEMASTER Limited Edition Futteral
4. Schnur: FORCEMASTER SPECIMEN MONO Schnur 300 m/0,35 mm

Das ganze soll ca. 170 € kosten. Was haltet ihr davon? Gibts in dieser Preisklasse mehr fürs Geld?

Ach ja, ich angel an einem ca. 10 ha großem See. Es soll dort auch Kapitale geben, aber vielleicht sind auch nur Seemannsgeschichten älterer Vereinsmitglieder ;)
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Fragen zum Tackle?????????

ich angle schon länger auf Karpfen und hab ich 4 Karpfenruten(alle unterschiedlich hab auch zwei lieblings Ruten darunter die find ich nicht mehr somst hätte ich mir davon noch 2-3 gekauft. aber so langsam hat mich der Tacklewahn ergriffen ich werd mal hir im Board fragen vielleicht is ja einer dabei der mir was verkaufen kann.
 
AW: Fragen zum Tackle?????????

Wenn dich der Tackelwahn ergriffen hat was liegt da nähe sich richtig gute Ruten zu kaufen die du auch die nächsten 4-10Jahren fischen kannst, da musst du aber mehr Geld pro Rute veranschlagen ca 100-150 pro Rute dann hast du auch wirklich ehr gute Ruten.
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Fragen zum Tackle?????????

ja hab ich schon nachgedacht das ich mir diesen bzw. nächsten Monat die Ruten kaufe und darauf die Rollen.was hälst du von der??? Bei Askari gibts im Moment die Kogha Elite X-treme-Carp im Angebot. Von 157€ auf 70€ reduziert. Sie ist Handgebaut hat Fuji Ringe und Rollenhalter und 5 Jahre Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaljan

Member
AW: Fragen zum Tackle?????????

dann fragt man sich, warum ist plötzlich so ein preissturz bei dieser rute ? (mehr als 50%)

mfG Kaljan
 
AW: Fragen zum Tackle?????????

dann fragt man sich, warum ist plötzlich so ein preissturz bei dieser rute ? (mehr als 50%)

mfG Kaljan


Genau !!!!!!

Deshalb bin ch überzeugter NICHT Kunde bei Askari, tut dir selber einen Gefallen und kauf bei einem Händler in deiner Nähe oder einen andere Seriösen Shop.
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Fragen zum Tackle?????????

@ crossfire

zu dem Boot das ist mir viel zu teuer für das Geld bekomm ich ein Schlauchboot mit E-Motor und dieses Boot is dann noch größer und hat eine Schutzhülle gegen Harken usw. und dann bin ich immer noch nicht auf dem Preis.Da ich ein schüler bin bitte keine Vorschläge mehr die ich mir nicht leisten kann.
 

Karpfenkilla@tobi

Brassenkilla@tobi
AW: Fragen zum Tackle?????????

@Topic
Wenn die dir kein vernünftiges Boot leisten kannst, dann lasse es. Es kann böse enden wenn du wegen eines minderwertigem Boot im Wasser liegst. |rolleyes
 
AW: Fragen zum Tackle?????????

@ Topic also das was du da oben aufgelistet hast ist kein Tackle zum Karpfenangeln.
Erstens kann deine Sänger Rute auch mit der härtesten Spitze keine 180g werfen.
Zweitens sind deine Rollen in meinen Augen Mühl. Für den gleichen Preis bekommste auch schon die Baitrunner Big LC. Diese Rolle hält, wenn du se pflegst Jahre. Dann als Ruten würde ich dir empfehlen nimm für den Anfang die Chub Outkast oder die Fox Warrior, für den Anfang vollkommend ausreichend. Und mit einem Boot würde ich am Anfang nicht angeln, holl dir erst mal wichtigeres Tackle. Abhakmatte,ordentliches Baits usw.
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Fragen zum Tackle?????????

deswegen hab ich ja auch gefragt ob mir einer ein Boot sagen kann welches nicht so teuer ist aber welches sicher ist.
Ich bin ein Schüler, wie oft soll ich das noch sagen???????
Bei manchen kommt das so rüber als würdet ihr paar tausend Euro im Monat verdienen.Das Anglerboard is doch dafür da um Erfahrungen aus zutauschen und um uns gegenseitig zu helfen.Aber wenn das ein paar Leute nicht verstehen.
Für dier wertvollen Tipps die mir viele geben bin ich sehr dankbar.

mfg Tino
 
Oben