fragen zum richtigen schleppfischen/ trollling

kleinerkarpfen

Active Member
hallo liebe raubfischgemeinde,...

da es sich aus meinen nickname ablesen lässt bin ich eher der karpfenangler. seit einer kurzen zeit gehe ich auch hin und wieder mal etwas mit Gummifisch und Wobbler auf Hecht und Zander angeln. da ich mit einem freund mit dem boot aus auf die stachelritter angle wollte ich gerne mal von euch ein paar info´s bezüglich dem schleppangeln haben. welche erfahrungen ihr gemacht habt, Positive / negative,... was ihr für wichtig empfindet in der köderführung oder auf was ihr besonders achtet oder was man nicht machen sollte da es nix bringt.. tja,.. wäre schön von euch einige infos zu erhalten. achso,..wir angeln in einem kanal/ fluss mit flachen ausbuchtungen,... gelegendliche steinpackungen.... fahrrinne großer schiffe sind vorhanden. hauptsächlich suchen wir nach interessante stellen und wobblern diese wärend des treiben ab. habe auch schon gemerkt mit gummifisch,... das wenn wir etwas schneller treiben wie mein gummi auf dem boden aufkommt und kopft. ist dies gut oder brauch man das nicht beim schleppangeln da man ja eher strecke machen will.

gruß kleinerkarpfen#h
 
Oben