Fragen zum Akrafjord

Dieses Thema im Forum "Anreise und Unterkunft in Norwegen" wurde erstellt von AndiS, 7. August 2008.

  1. AndiS

    AndiS Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großefehn
    Ich bin dieses Jahr am Akrafjord vorbei gefahren und fand das es dort gar nicht so schlecht aussieht. Nächstes Jahr wollten wir dort Vielleicht unseren Urlaub verbringenl. Jetzt habe ich ein paar Fragen:
    -welche Fische kommen dort am häufigsten vor
    -zu welcher Jahrreszeit lohnt es sich am meisten
    -welche Angeltechnik sollte man bevorzugen

    Danke schon mal im vorraus.
     
  2. Stuffel

    Stuffel zum Löschen vorgemerkt

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zum Akrafjord

    Mein erster Norwegenurlaub mit Familie Åkrafjord, im gleichnamigen Ort. Das ist aber schon eine ganze Weile her.
    Es war ein sehr schöner Urlaub und wir hatten im August auch ganz tolles Wetter.
    Der Åkrafjord fällt aber sehr schnell sehr sehr tief ab. Und der Hauptfisch den wir hatten waren Makrelen, wobei ich aber auch einen Leng von Land aus gefangen hatte und auch Plattfisch, Steinbutt und und Scholle sehr gut direkt vor der Terrasse gissen hatten. Die Norwegen angelten damals in Indre Matre sehr erfolgreich auf Lachs im Fjord.

    Ich hoffe das hat Dir etwas weiter geholfen.
     
  3. basti81

    basti81 New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zum Akrafjord

    Moin Moin,

    ich fahre ab Donnerstag in Richtung Akrafjord.
    Vielleicht hat jemand ein paar Tips für mich in welchen Tiefen man besornders gut angeln kann. Ich habe gesehen, das der Fjord sehr schnell sehr tief wird, was mit etwas beunruhigt. Ferienhaus inkl Boot haben wir in Kyrping, wäre über ein paar Tips sehr dankbar.

    Viele Grüße Basti
     
  4. Stuffel

    Stuffel zum Löschen vorgemerkt

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zum Akrafjord

    Da hast Du dir ja nicht gerade ein einfaches Revier ausgesucht. Wenn Du dir bloß mal die Seekarte anschaust wirst Du sehen das der Fjord sehr schnell sehr tief abfällt.
    Vor Kyrping ist laut der Karte ein Sandbucht, aber auch dort fällt der Fjord sehr schnell auf über 200m ab.
    Auf der gegenüberliegenden Fjordseite ist eine Bucht, ca. 35-50m, mit Sandboden. Bloß ist der Fjord an dieser Stelle auch über 3km breit, was das ganz nicht leichter macht. Kommt dann halt auch auf das Boot an.
    Von der Landschaft her ist es eine sehr schöne Gegend, ganz in der Nähe ist der Langefossen und Bergen ist auch ein sehr schönes Ausflugsziel.
     
  5. basti81

    basti81 New Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zum Akrafjord

    Moin,

    habe mir das schon gedacht, aber uns hat einfach das Haus direkt am Fjorn mit der Terasse so gut gefallen...
    Wir sind ja auch nicht nur zum angeln, da aber wenn man dann mal ist möchte man auch was fangen.
    Hat evt jemand nen paar GPS Daten mit nem paar weiteren Tips für mich.

    Viele Grüße basti
     
  6. Stuffel

    Stuffel zum Löschen vorgemerkt

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zum Akrafjord

    Mit GPS-Daten wird es hier sicher Mau ausschauen. Wegen der Seekarte kannst Du ja mal hier schauen.
     
  7. derthomasgl

    derthomasgl Member

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo!

    Fahre im September mit meiner Frau zum ersten mal zum Akrafjorden. Das letzte Mal war ich vor 4 Jahren in der Nähe von Alesund in Norwegen gewesen. Dieses Jahr haben wir eine Wohnung privat in Fjaera, also am Ende des Fjordes gebucht.
    Wir werden gelegentlich vom Boot aber vielleicht auch von Ufer versuchen zu angeln falls es dies möglich wird. Hauptsächlich wollen wir die Berge kraxeln, Städte (Bergen, Haugesund) besuchen und alles was die Umgebung hergibt besichtigen.
    Kann mir eventuell Jemand Angeln-Tipps zu dieser Gegend geben? Darf man eigentlich am Fjordende, wo der Fluss in den Fjord hereinfließest angeln? Ich lese dass der Fjord schwer zu beangeln ist, warum? Hibt es Hotspots bezüglich Pollack, Leng, Plattfisch, Köhler, Dorsch, Makrele?
    Über jede Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Schöne Grüße

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden