Fragen zu Marlin Fang

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

45erFlunder

Member
Also ich habe vor 4 tagen in koh tao einen 60 kilo black marlin von einem sehr kleinen boot aus gefangen.
der skipper ist berufsangler und faengt hauptsaechlich koenigs makrelen, um sie im hafen zu verkaufen.
also wir fuhren raus, ich half ihm die koeder und angeln auf see zu bringen. dann angelte ich mit einer kleineren rute auf mahi mahi. mit einem schwimmer und koederfisch.
ploetzlich war ein biss auf der groesseren rute, welche in ca. 8 m tiefen wasser mit koederfisch ausgelegt war.
der skipper stand neben mir auf dem boot. die flaeche des bootes wo unsere angeln waren, war ca. 2m mal 1,5m. also sehr eng und der skipper stand direkt neben der groesseren angel. er nahm die rute in die hand und zog wie bei einem sehr leichten anschlag nach oben um zu checken was dort abging. es war bewegung am koeder. also feuerte ich sozusagen die mahi rute weg und er gab mir sofort die grosse. als ich die andere rute in der hand hielte, zog der fisch auch sofort ab. nur ich drillte den fisch bis wir ihn nach ca. 3 st. gaffen konnten. er war in den kiemen gehakt. also hakte er sich wahrscheinlich selbst, da keiner einen wirklichen anschlag setzte.

nun die frage: der skipper fuehlte ja kurz, was dort abging, da ich ja mit der mahi mahi rute beschaeftigt war und machte wie einen leichten anschlag. kann ich beruhigt sagen, das es mein alleiniger fang war, oder wuerdet ihr sagen, es war zu viel hilfe vom skipper.
danke meine kollegen, schon mal im vorraus!

Vielleicht bekommt man ja auf anderen groesseren profi booten noch viel mehr hilfe, will euch aber fragen, damit ich beruhigt ueber meinen fang denken kann.

Lg Mike
\
 

Wollebre

Well-Known Member
AW: Fragen zu Marlin Fang

Mike, in der regel haken die sich selbst, z.B. beim Trolling.
Du hast den Fisch drei Stunden kreisen lassen und nicht verloren, dann kannst du dich auch stolz mit dem Fisch zeigen. Ist wirklich deiner!

Weiterhin TL

Wolle
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben