Frage zur Spro red arc 10400

Brikz83

shot dropper
Hallo werte Mitangler, dann will ich mal meinen ersten Thread eröffnen (auch wenn das Thema vielen bestimmt schon zum Hals raushängt)

Ich habe mir vor ein paar Tagen eine Shimano catana Bx 210 mit einem Wurfgewicht von 10 - 30 gramm gekauft

Nun berichtete ich meinem Kumpel ganz stol das ich mir dazu ne red arc 10400 bestellt habe....worauf er sagte das die ja so riesig und zu groß fürs spinnfischen sei. Damit war mein geplantes ah und oh leider ausgeblieben.

Habe vor mit der Kombo bei mir auf der Ecke geziehlt auf Hecht zu gehen und im Winter vielleicht auch mal in die Brandung ( deshalb dachte ich auch lieber zu groß als zu klein)

nun habe ich mich von ihm natürlich verunsichern lassen, also was meint iht hab ich's übertrieben und sollte lieber stornieren und auf ne 10200 umsteigen oder ist das (was ich hoffe) nicht notwendig.

danke schonmal im voraus
 
AW: Frage zur Spro red arc 10400

also ich habe die red arc 10400 auch als spinrolle und kann nur sagen top...es kommt immer darauf an auf was man wie angeln will wenn du vor hast super fein auf barsche zu beangeln dann wäre es quatsch eine rolle zu kaufen die unnötig viel schnur fast .. aber wenn du auf hecht oder zander gehen willst ist die rolle top ...ps eine größere spule ist besser um weiter zu werfen(behaupte ich jetzt mal)
 

ragbar

disparu en mer....
AW: Frage zur Spro red arc 10400

So'n Quatsch von wegen zu Groß.

Ich hab 2 10400 und bei mir sind das die "kleinen" zum Barschangeln. Aber alles Geschmackssache.

Aber als zu groß zum Hechtangeln würde ich die nun wirklich nicht bezeichnen.

Aber manche lieben ja ihr Minispielzeug....
Merke: je größer die Spule, desto geringer die Perückengefahr.

Gruß
Erik
 
AW: Frage zur Spro red arc 10400

Also man kann in rücksicht auf die feine rute ne kleinere rolle nehmen(optik) aber so ist die 10400 nicht groß
 

Eruzione

Member
AW: Frage zur Spro red arc 10400

servus,

ich denke auch, dass dein kumpel da etwas voreilig in seiner beurteilung war - ich find die kombo passend...


mfg denny
 

Brikz83

shot dropper
AW: Frage zur Spro red arc 10400

na das beruhigt mich jetzt aber danke euch.....da kann ich ja glücklich und vorfreudig schlafebgehen |schlafen
 
AW: Frage zur Spro red arc 10400

Hallo #h
Deine Kombination ist wirklich eine feine Sache zum Spinnfischen für Barsche oder Forellen im Bach. Die red arc 10400 ist eine Spitzenrolle#6. Meine hat sehr lange gehalten. Nur das Gewicht ist etwas hoch.
Aber für Deinen Einsatzplan halte ich diese Kombination für völlig ungeeignet.
Zum erfolgreichen Hechtangeln brauchst Du mindestens 70g Wurfgewicht. Mit 10 bis 30g kannst Du die Burschen nur streicheln.
Zum Brandungsangeln solltest Du die red arc nicht verwenden. Das gute Stück verträgt absolut kein Salzwasser!!!
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg beim schönsten Hobby der Welt!!
 

Brikz83

shot dropper
AW: Frage zur Spro red arc 10400

naja, also natürlich hast du recht das 10-30 gramm rein objektiv zu wenig fürs hechtangeln sind. Da ich aber meine Hausgewässer auch von der größe der zu erwartenden Fische gut einschätzen kann und meine vorherige Rute auch 10 - 30 gr. Wurfgewicht hatte bin ich da etwas eigen. Wichtiger ist wie sich die Rute anfühlt und das der Blank was taugt. Habe auch mit verhätnismässig leichtem Gerät schon schöne Schnabeltiere gefangen.
 

antonio

Active Member
AW: Frage zur Spro red arc 10400

Hallo #h
Deine Kombination ist wirklich eine feine Sache zum Spinnfischen für Barsche oder Forellen im Bach. Die red arc 10400 ist eine Spitzenrolle#6. Meine hat sehr lange gehalten. Nur das Gewicht ist etwas hoch.
Aber für Deinen Einsatzplan halte ich diese Kombination für völlig ungeeignet.
Zum erfolgreichen Hechtangeln brauchst Du mindestens 70g Wurfgewicht. Mit 10 bis 30g kannst Du die Burschen nur streicheln.
Zum Brandungsangeln solltest Du die red arc nicht verwenden. Das gute Stück verträgt absolut kein Salzwasser!!!
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg beim schönsten Hobby der Welt!!

frage mich wie du darauf kommst.
warum soll das nicht gehen, wenn er keine schweren köder werfen will.

antonio
 

Pargo Man

"Mestre Pargo"
AW: Frage zur Spro red arc 10400

Wunder-Rolle Red Arc 10400
... ein echter Alleskönner

Kirnauforelle:
Wartung ist auch im Süßwasser wichtig... also geht die fabelhafte Rolle auch im Salz. Unter den Big Gamern ist die Spule beliebt, um im "Vorbeigehen" Kleinvieh aufzusammeln und zu Marlinköder zu verwandlen. Was einen Portionsthun erledigen kann, das wird mit einem Süßschnabel spielend fertig. Die Rute finde ich schön fein und vielseitig.

Ich fische nur Salz und würde mich über so eine Rolle sehr freuen. Stattdessen werfe ich (17kgs Crystal) eine viel zu schwere SSM 650 und bin nach 90 Minuten auf Cubera Snapper immer schon halbseitig gelähmt. Meine Rute dazu ist allerdings eine Balzer 15-70 Travelspin.

mach was draus BriKz83! Wünsche Dir damit viel Freude!#6
 
Oben