Frage zur DAM Calyber Baitcast

stuffelbruns

Hardbait-Messie
Moin, Moin

Ich habe vor mir eine Rute zum Twitchen und leichten Jerken zu kaufen.Habe da die DAM Calyber Baitcast ist Auge geworfen, und bin mir nicht sicher, welche ich mir kaufen soll. Als Köder dienen hauptsachlich schlanke Wobbler von 6cm bis 11cm (RAPALA X-Rap,Husky Jerk, Jointed), Crankbaits 5cm-7cm(RAPALA Fat Rap).Kann mich nicht entscheiden zwischen 213cm 14-42g oder der mit 228cm 21-56g. Als Rolle habe ich die Abu Garcia Pro Max.
Habt ihr schon Erfahrungen mit diesen Ruten gemacht, und könnt ihr sie weiter empfehlen?
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Hat n Kumpel von mir, hab auch schon des öfteres mit ihr gefischt, alles in allem ne nette Rute ;) Wenns auf Barsch gehn sollte is sie fast bisschen zu hart, für Hecht mit Twitch- oder Crankbaits genau richtig ;)

Schöne günstige Rute, zu Pro Max kann ich nix sagen.
Wie is die so?

Gruß Fabi
 

stuffelbruns

Hardbait-Messie
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Habe mit der Pro Max bis jetzt höchstens 5 Minuten geangelt, also kann ich dazu nur wenig sagen.Ist aber für einen Baitcasting-Einsteiger wie mich glaub ich das richtige.Hab sie für`n Appel und`n Ei bei ebay geschossen.
 

Nelon

Member
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Calyber ist ganz in ordnung, evtl. würd ich mir die [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Nexave AX Bass von Shimano auch mal anschauen..
[/FONT]
 

stuffelbruns

Hardbait-Messie
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Einen Frage habe ich noch vergessen.
Ist die Calyber Baitcast eher eine weiche Rute oder eine harte Rute.
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Wie schon geschrieben eher etwas härter ;)

Gruß Fabi
 

Bassattack

Active Member
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Hallo Stuffelbruns#h
Ich habe selbst die Baitcaster 213cm 14-40gr,leider übers Internet gekauft ,anfangs dachte ich die sei doch noch etwas Sensibel aber ich würde die rute nicht für deine Interessen kaaufen zumal die DAM BAitcaster recht Hart ist

Schau mal die SAvage Gera BUTCH light 10-30gr Wurf
Bekommst du für 60-90€ im Angeladen
AAAPortugisischer Korkgriff mit hart EVA griff ,sehr schicke und kräftige Rute denoch sensiebel aber eine viel bessere Alternative zu DAM.

Die DAM kann man gut für Vertikal Fischen vom Boot auf Zander nehmen ,aber um mit einer baitcast auf entfernung zu kommen reicht es nicht die Rute ist Kräftig und gut verarbeitet aber Sie ladet sich nicht wirklich beim werfen auf und somit macht es auch nicht viel Spass,geschweigedesen beim drill .

Gruss Mario;)

SORRY FOR MY BAD GERMAN
VISCA CATALUÑA
España por Siempre
 
Zuletzt bearbeitet:

Knigge007

Active Member
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Einen Frage habe ich noch vergessen.
Ist die Calyber Baitcast eher eine weiche Rute oder eine harte Rute.

Denke die wird genau so hart sein wie die normalen Calyber und das WG ist masslos untertrieben.. mit der bis 53g oder so kannst locker bis 70g fischen.

Kollege hat beide Modelle die du im Auge hast, ich glaube für Jerks und Twichbaits von 20-80g, kann Ihn leider nicht fragen da er für 5 Wochen in Australien ist.


Wieso hast nicht gleich die Revo SX gekauft... die 50€ für die Pro Max (welches echt ne scheiss Rolle ist.... hab schon mit Ihr gefischt...) hast dann ja quasi zum Fenster rausgeschmissen... hättest nochmal 70-80€ drauf gelegt hättest dir die Revo SX gekauft.


Nochmal zur Calyber für Barsch würd ich wenn dann die allerkleinste mit ich glaub 20g oder so nehmen, da sind die die 2 mit ~30 und ~50g WG echt viel zu stark für !
 
Zuletzt bearbeitet:

stuffelbruns

Hardbait-Messie
AW: Frage zur DAM Calyber Baitcast

Habe mir die Calyber 213cm 14g-42g heute bei Askari in Hannover (war zufällig in der nähe) gekauft.Schönes Stöckchen zum super Preis ( 39,99 Euro ). Werde sie noch mit meiner fast geschenkten ABU Pro Max fischen, und später mit einer ABU Revo (evtl zu Geburtstag oder Weihnachten) bestücken. Will damit hauptsächlich auf Hecht in unseren kleinen Flüssen (5-10m breit, maximal 2m tief) angeln. Ich denke ich bin mit dem Gerät gut beraten.
 
Oben