Frage zum binden einer haarmonatge

Marvin-2908

Member
hallo leibe karpfenfreunde!
ich hätte da eine kleine frage an euch!
Ich habe gehört, dass es besser wäre ein mono-vorfach im rhien zu verwenden, da es mehr aushält bzgl. den hindernissen,stimmt das?
Es soll auch für die karpfen schwerer sein dies wieder aus dem maul zu blasen.
Wenn ich jetzt eine monatge binde und ich verwende shrintube, muss ich dann die schnur vor dem shrinktube rauskommen lassen, oder das shrinktube ganz normal zusammenziehen lassen,sprich es ganz normla con unten auf den haken ziehen und dannkochen?
Ich hoffe ich versteht was ich euch sagen will?|supergri

Hier wäre ein video:
http://www.youtube.com/watch?v=M4_TRGoaVPE&feature=related
Da wird die schnur vor dem ende herrausgeholt,aber muss das sein? Hat das einen grund?
Danke und einen schönen abend
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Im Video als Line-Aligner Rig gebunden.

Brauchste bei Mono und Fluorocarbon nicht machen. Aufgrund der Steifigkeit des Materials steht der genug ab um zu fassen.

Ansonsten sind die monofilen Schnüre abriebfester und lassen sich auch schwerer wieder ausblasen(wegen der Steifigkeit).

|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

Marvin-2908

Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

ok danke für die antwort
ich fische leider noch nicht so lange auf karpfen und hatte auch nichts unter der suche gefunden!
Sicher, dass die fische das fressen. Die schnur schaut aus, als wolle man big game angeln gehen=)
 

Bellaron

Leben und leben lassen
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

ok danke für die antwort
ich fische leider noch nicht so lange auf karpfen und hatte auch nichts unter der suche gefunden!
Sicher, dass die fische das fressen. Die schnur schaut aus, als wolle man big game angeln gehen=)

Was fressen??? Die Schnur?? Du meinst wohl den Köder, und denkst die Fische könnten die Schnur entdecken weil du so dicke Schnüre verwendet hast, oder??
Welche Schnurstärke hast du denn genommen??
Ich nehm von Berkley Das Fluorocarbon in 45mm und das geht!
Liebe Grüße Lars
 

Marvin-2908

Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

das is von fox stiff-rig
0,40mm
Ich habe den shrinktube jetzt mal über den haken gemacht, dem knoten zuliebe=)
 

Knigge007

Active Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Moin,

ich mein das man sich bei einem im Schnitt 20cm langen Vorfach nicht so die Gedanken machen muss dass das Vorfachmaterial abgescheuern könnte, weil wenn du drillst zeigt deine komplette Montage/Hauptschnur usw,... vom Fisch gesehen ja immer schräg nach oben Richtung Wasseroberfläche/Rutenspitze und du ziehst den Fisch durch deine Drill Bewegung ja immer weg vom Boden klar wenn der Fisch noch weit weg ist nicht so, da müsstest den Karpfen ja grad über eine Kante ziehen + der Fisch muss ziemlich direkt am Gewässergrund entlang schwimmen dass das Vorfachmaterial an dieser Kante entlang schleift und reissen könnte, dieses Szenario kann ich mir nur schwer vorstellen und im Normalfall weiß man ja das da ne Kante ist, aber wer weiß möglich ist ja alles...

Is aber alles Theorie... :)

Wenn ich mit Mono fischen würde, vorallem bei solchen Durchmessern würde ich immer FC nehmen, halt wegen der Sichtbarkeit.

Geflochtenes Vorfachmaterial gibts ja auch mit Coating also einer Schicht weichem Kunststoff, inwieweit das Coating vor so was schützt weiß ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jigga2010

Zerstörung 2.0
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Geflochtenes Vorfachmaterial gibts ja auch mit Coating also einer Schicht weichem Kunststoff, inwieweit das Coating vor so was schützt weiß ich auch nicht.


Das Coating dient dazu das Vorfach steif zu halten.
Bzw es steifer zu machen als ohne Coating um ggf. bei Montagen
flexibeler zu sein.
 

Knigge007

Active Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Jo das weiß ich schon habe selber 2 verschiedene mit Coating da, das eine davon hat schon ein sehr starkes/festes Coating, das andere ist eher weich so wie es bei den meisten sein dürfte und bringt dahin wohl überhaupt garnichts.


Was sagst du zum Thema geflochtenes Vorfachmaterial und abschürfen (bei mir warens halt echt nur theoretische Gedanken... :)) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

heidsch

NEVER GIVE UP !
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

@knigge007:

ich sehe es eigentlich genauso. wichtiger und sinnvoller sind
wohl gedanken über den gebrauch einer schlagschnur.
in den meisten fällen bricht die schnur hinter dem vorfach !!!

nebenbei würde ICH keine stiffrigs verwenden. aus meiner sicht
kann sich auf grund der steifheit der haken im maul eher schlechter drehen als bei geflochtenem material.
ich bevorzuge ummanteltes geflecht bei dem ich 2-3cm über
dem haken abisoliere - was bewirkt das der haken einfach mehr
spiel hat und sich leichter drehen kann.

aber das auch stiffrigs fangen steht ausser frage ;) !!!


mfg heidsch
 

Marvin-2908

Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Hallo!
ich habe jetzt hier mal eine stiff-rig montage gebunden und woltle euch mal fragen ob das so O.K ist?
Es wäre lieb wenn ihr mir zurückschreibt,denn ich würde heute gerne mal ans wasser=)

lg
 

Anhänge

  • IMG_0145.jpg
    IMG_0145.jpg
    37,2 KB · Aufrufe: 83
  • IMG_0143.jpg
    IMG_0143.jpg
    31,9 KB · Aufrufe: 74

Knigge007

Active Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Hi Marvin,

für was hast den Schrumpfschlauch übern No Knot gemacht ?

Für was ist der Silikonschlauch gedacht ?


Um den Hakeffekt per dem schwarzen stückchen Silikonschlauch zu verbessern würde ich diesen viel viel weiter nach vorne schieben (so wie auf dem unten gezeigten Link), und dann noch ein 2. Stück drauf machen in etwa in der Position wo deins jetzt ist(halt einfach ausmitteln), aus dem einfachen Grund weil...

Dir beim auswerfen der Montage vorallem wenns bissle weiter rausgeht der Silikonschlauch meistens nach hinten Richtung No Knot geschoben wird und dann 0 Nutzen hat (kp wenn du einen dünnen hast der wirklich richtig fest aufm Hakenschenkel sitzt sollte einer ausreichen kannst ja mal nen Testwurf machen), drum 2 Stückchen drauf dann passiert das nicht und die Schläuche bleiben an Ort und Stelle.

Ich mein so wie hier beim A. Bottom Bait Rig, musst halt bissle warten bis das mit den Silikonschläuchen gezeigt wird - http://www.youtube.com/watch?v=M4_TRGoaVPE
 
Zuletzt bearbeitet:

Marvin-2908

Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

hallo
ich hab eben noch ein stück schrumpfschlauch abgeschnitten weil einer gesagt hat, der wäre viel zu lang|kopfkrat.
Würdest du auch die schnur vor dem ende des shrink tubes rausholen,wie im video?
 

Knigge007

Active Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Ja schon ich glaube das wird auch wegem Hakeffekt gemacht(da kennen sich Carras und die anderen Spezies aber besser mit aus), so wie du deinen Schrumpfschlauch angebracht hast hat er halt 0 Funktion.

Ich hab das Rig am Anfang wo ich total im Wahn war am liebsten gefischt, aber mittlerweile ist mir das geschrumpfe und Gefummel viel zu stressig, vorallem wenn de das am Wasser machen willst brauchst nen Gaskocher wegem Wasserdampf (da gehts schon los), Nachts ists ein Mords Gefummel und jetzt im Winter mit kalten Pfoten bestimmt auch ein Mords Akt.


Mittlerweile fisch ich am allerliebsten mit dem KD Rig - http://www.youtube.com/watch?v=6TX5DsjYARQ

Seit kurzem auch das Blowback Rig, aber da brauchst halt nen Ring dazu, bind halt alles zuhause, und geh auch immer hin und habe für jede Rute mindestens 1 Ersatz Rig dabei !

Das Rig kannst auch mit nem kleineren normalen Wide Gap Haken in Größe 6 fischen, geht auch Vorfachmaterial mit Coating, wenn du das Coating vorne nachm No Knot weg machst das der Haken arbeiten kann + wenn das Geflecht darunter nicht grad sehr hart/shttp://www.anglerboard.de/board/showthread.php?p=3109200&posted=1#post3109200teif ist.



Ansonsten kannst dir ja mal die 2 Fox Rig Guide Videos auf YouTube anschauen, vielleicht is da n Rig dabei das dir gefällt.

Oder eines dieser Rigs - http://www.carpfisher.info/info.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Ja schon ich glaube das wird auch wegem Hakeffekt gemacht(da kennen sich Carras und die anderen Spezies aber besser mit aus)

Das unterstütz den Dreheffekt des Hakens(Line-Aligner).
Da sich der Haken am Stiff-Rig abber so gut wie nicht dreht, halte ich den Schlauch über dem Knoten für überflüssig und sogar kontraproduktiv.

Der Haken sollte schön seitlich aus der Flucht des Vorfaches herausstehen um zu fassen.
Das funktioniert aber nur ohne den Schlauch über`m Knoten, da das steife Vorfach diesen Effekt selbst bietet und der Schlauch das unterbindet.


Bei Stiff-Rigs würde ich aber eine andere Hakenösenform benutzen. Entegegen sonstiger Gewohnheiten machen sich haken mit nach aussen gebogenem Öhr gut. Bei sehr steifen Vorfächern kann der Winkel Haken-Vorfach sonst schon zu klein werden(fast wie ein Kreishaken).
|wavey:
 

schorle

Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Moin,
das Rig das du gebunden hast ist schon ganz ok so. Bei dieser Art Vorfach ist der Schrumpfschlauch eigentlich nur ein "Knotenschutz" da der agresive Winkel, den man durch einen line alighner bei geflochtenem Vorfach erzielen will, durch das Monomaterial schon erziehlt wird. Wenn du zukünftig den no knot 2-3 Wicklungen länger machst, bis auf Höhe der Hakenspitze, kannst du dir das Stückchen Siliconschlauch sparen.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Moin,
das Rig das du gebunden hast ist schon ganz ok so. Bei dieser Art Vorfach ist der Schrumpfschlauch eigentlich nur ein "Knotenschutz" da der agresive Winkel, den man durch einen line alighner bei geflochtenem Vorfach erzielen will, durch das Monomaterial schon erziehlt wird. Wenn du zukünftig den no knot 2-3 Wicklungen länger machst, bis auf Höhe der Hakenspitze, kannst du dir das Stückchen Siliconschlauch sparen.

Genau, es sei denn du willst den Schlauch (an geflochtenem Vorfach) als Line Aligner benutzen.#6
 

Knigge007

Active Member
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Moin,

was hat der Schrumpfschlauch beim Line Aligner den für nen Nutzen, auch wegem Hakeffekt oder Dreheffekt des Hakens, war mir bisher immer nich ganz klar ?


Gruß
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Frage zum binden einer haarmonatge

Moin,

was hat der Schrumpfschlauch beim Line Aligner den für nen Nutzen, auch wegem Hakeffekt oder Dreheffekt des Hakens, war mir bisher immer nich ganz klar ?


Gruß

Steht doch oben.|supergri
Der Schlauch (als Line Aligner) ist dafür, dass der Haken sich dreht, wie auch ein nach innen gebogenes Öhr.

Bei Stiffrigs nutzlos.^^

#h
 
Oben