Frage zu einer heavy Feeder Rute

Hallo Gemeinde.

Ich überlege mir für die Weser in Minden und Umgebung eine neue Heavy Feeder zu zu legen.

Und zwar folgende.

Balzer Magna MAESTRO Zammataro Heavy Feeder.

Mir ist es dabei jetzt egal ob es der Großmeister Zammataro seine Finger im Spiel hatte.

Sie hat 3 Wechselspitzen, liegt gut in der Hand und hat ein Wg von 150gr.

Kann man diese Rute empfehlen für weniger als 90,- Euro.?
Ich komme da komme da im moment recht günstig ran.

Reichen 150gr für die Weser in der Mindener Gegend.?

Danke für eure Hilfe...



Greetz
Der Paintballer
 
R

RheinBarbe

Guest
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Kenne die Rute nicht, aber mit Balzerartikeln habe ich allgemein schlechte Erfahrungen in Punkto Qualität gemacht. Bei mir kommt kein "Qualität seit 1949" Artikel mehr ins Haus!
 
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Ok, das ist ein Argument, auf meiner Forensuche habe ich das schon öfters lesen müssen das diese Artikel ronz sind...
 
L

lausi97

Guest
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Wenn das die mit dem langen Schwert am Griffteil ist,kannste bedenkenlos für 90,- zuschlagen!

Gruß
lausi
 

Peter5Pan

Member
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Hi

Ich kann dir die nur empfehlen. Ich angel mit der jetzt schon fast 2 Jahre am Rhein auf Barbe und mir gefällt die super. Ich hab auch noch keine Qualitätsmängel feststellen können.

Lässt sich auch mit 150 gramm und Futter im Korb werfen.

Für den Preis ist die Unschlagbar meiner meinung nach und ich hab schon einige Feederruten in der Hand gehabt.

MfG
 
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Jetzt macht ihr mir das aber schwer, aber passt schon. ;)

Aber ich denke das ich aufjedenfall an 150gr orientieren werde.
Und ob es dann die Rute wird werde ich mal abwarten.
Vielleicht findet sich ja auch was in der Preis/KLasse die man nehmen kann.
 

Dunraven

Active Member
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Du Balzer hat einige der besten Ruten im Feederbereich, eben die Zammataro Ruten. Damit haben sie einen super Griff gemacht der ihr Image zumindest im Bereich Feedrsachen aufpoliert hat. Nun sprichst Du von der billigen Serie, aber auch von der habe ich bisher nur gutes gehört (kann aber nichts aus eigener Erfahrung dazu sagen). Fakt ist das Du die Bemerkungen von LahnDöbel und siwok44 für die Zammataro Ruten erstmal vergessen kannst, denn davon habe ich bisher noch nichts negatives, aber viel positives gehört. Ich sage nicht das es auf alle Balzer sachen zutrifft, da bin ich auch skeptisch bei denen, aber eben schon für die teuren Zammataro Ruten und auch bei den billigen MAESTRO Ruten (die kosten ja die von Dir genannten unter 90 Euro) habe ich noch nichts negatives gehört, aber das ist halt schon wieder eine etwas andere Klasse. Ein Kumpel interessiert sich auch gerade für die und ist da noch am Vergleichen und Erfahrungen einholen.

Naja Alternativen gibt es in einigen Preisklassen. Preis-/Leistungssieger sollen die hier sein http://perca.de/__WebShop__/product...en/saenger-spirit-mp1-heavy-feeder/detail.jsf
Kann ich nichts zu sagen aber die wurden hier schon öfters empfohlen. Dazu können andere sicher Praxiserfahrungen beisteuern, aber da Du sagtest der Name ist Dir egal ist der Preis evt. interessant für Dich.

Aber sollte einer Praxisberichte über die Balzer Magna MAESTRO Zammataro Feeder Ruten haben, dann wäre ich auch daran interessiert, eben weil mein Kumpel sich dafür interessiert.
 
R

RheinBarbe

Guest
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Ok, das ist ein Argument, auf meiner Forensuche habe ich das schon öfters lesen müssen das diese Artikel ronz sind...
Leg 10 Euro drauf und kauf dir für 99,95 Euro bei Angelsport Schirmer die Berkley Cherrywood 2 Heavy Feeder (mit 5 Wechselspitzen). #6
 
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Danke euch allen und danke LahnDöbel.

ich denke das ich die Cherrywood nehme.
Die Farbe hat zwar was von Augenkrebs erregendes, aber egal.
Ich will damit ja auch mal was erreichen

Entscheidngsgrund sind die mehr Wechselspitzen von denen ich mir ein breiteres Einsatzgebiet verspreche.
 

Peter5Pan

Member
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Hi

Aber sollte einer Praxisberichte über die Balzer Magna MAESTRO Zammataro Feeder Ruten haben, dann wäre ich auch daran interessiert, eben weil mein Kumpel sich dafür interessiert.

Was würdeste denn gerne Wissen?

MfG
 

Dunraven

Active Member
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Eben ob es Probleme gibt. Läßt die sich gut werfen, wie ist die Verarbeitung (also über längere Zeit), halt das übliche nach dem Motto das ist gut das ist schlecht im ganzen ist sie dafür ok da eher schlecht, ect.
 
R

RuhrfischerPG

Guest
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Glück auf,
Cherrywood und"Augenkrebs" ? Grandiose Farbe..ist aber auch eine top Rute
 
R

RuhrfischerPG

Guest
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Stimmt,
durfte die Cherrywood vom Kollegen mal probewerfen,Hölle..an"meinem"Ruhrabschnitt vollkommen überdimensioniert aber am passenden Gewässer eine gute
Präzisionswaffe.
 

Floppe

New Member
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

wieso immer so teure ruten^^
ich hab mir vor ner weile als 2te feeder die Dam Composite Feeder bei meinem Dealer im rausgelassen als sie im Angebot war.
Hat mich dann nur so um die 30 euronen gekostet. Und ich bin vollauf zufrieden. Hab damit vor 2 wochen oder so nen 26 pfündigen Karpfen ausgedrillt und müde gemacht. Kannste echt richtig druck mit machen die macht alles mit. Auf solche Kaliber war ich zwar nicht aus schnur bissle dünn vorfach auch und die spitze auch^^
aber alles kein problem die rute hat kein muckser oder knackser gemacht. Die hätte sicher auch noch bissle mehr druck vertragen.

Werfen tut se sich au geil. Damit kannst au problemlos im fetten Strom fischen.
Kann ich nur empfehlen #6

Mfg Floppe
 
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

nu bin ich doch wieder verwirrt.

Ich werde mich weiter schlau lesen und vielleicht kann ich meinem Händler noch den einen oder anderen Euro aus dem Kreuz leiern und ich bekomme sie noch günstiger... Danke euch für eure Meinungen...

Wie sieht das aus mit dem großen Bruder der Rute.?
Oder ist die etwas overdosed für die Weser.?

Balzer Zammataro Heavy Feeder Spezial 280
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Frage zu einer heavy Feeder Rute

Danke für den Link.

Macht es mir gerade leichter.

Ich werde mal versuchen das ich beide in die Griffel bekomme.
 
Oben