Fränkischer Seeplatten Thread

heinzrch

Active Member
Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Hallo Freunde,

ich bin der Meinung, daß ein fränkischer Seenplatte Thread schon lange überfällig ist, und eröffne hiermit einen;

Ich fang mit dem Bericht unserer gestrigen Exkursion an den KBS (kleiner Brombachsee...) an:

Gegen 14:30 starteten Volker im Klappboot, Holger und ich im Pioner 10 an der Slipanlage Absberg.
Genauer: Volker war schon seit dem späten Vormittag unterwegs um das Boot mit Motor zu testen, sowie evt. Hotspots mit dem Echo zu erkunden.
Wir fuhren auf meinen Vorschlag zur Staumauer und schleppten auf dem Weg dorthin an den Bojen zum Schongebiet.
Beim Eindrehen parallel zur Staumauer kam der erste und einzige Biß des Tages, ein 50er Hecht, der selbstverständlich wieder zurückgesetzt wurde.

Den Rest des Nachmittags verbrachten wir abwechselnd mit Schleppen (Wobbler) und Werfen (Gufi etc.).
Wir standen teilweise mitten in den Laubenschwärmen (ich vermute, daß es Lauben waren...), die an der Oberfläche kringelten, und fischten unter dem Schwarm, leider ohne Erfolg.

Gegen 20 Uhr waren wir wieder zurück, luden die Boote auf, und fuhren zum Improvisierten Stammtisch zum Freibadwirt nach Gunzenhausen.

bischen kurz der Bericht, aber mehr gibt die Mittagspause halt nicht her....
@Volker: stell halt mal das Foto vom Hecht mit hier rein #h
@ Andreas: am Mittwoch kann ich leider nicht, hab vergessen, daß ich da Geburtstag habe, da kommt nachmittags die bucklerte Verwandschaft:( (wäre lieber fischen....:) ).
Aber ich schau zu, daß ich Donnerstag und Freitag Urlaub kriege, wie siehts da bei dir aus ?
 

heinzrch

Active Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Ach ja die geläufigen Abkürzungen noch:
KBS kleiner Brombachsee
GBS großer B.
AMS Altmühlsee
IGS Igelsbachsee ( oder besser nur IS ?)
 

Volker2809

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Hallo Richard #h . Gute Idee einen Thread für die Seenplatte zu eröffnen. Hoffentlich sammeln sich hier einige Meinungen, Tips und Tricks rund um die Brombachseen, den Igelsbachsee und Altmühlsee.

Hier schon mal ein Link passend zum Thema, wo sich einige Tips über die Seenplatte finden lassen:


http://www.specimen-fishing-franken.de/fraenk_Seenland.htm


Das Foto von unserem Ausflug mit dem Hecht(lein) folgt! |supergri
 

Franz_16

Mitglied
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Hi Richard,
war mit dem freibadwirt vor 3 Wochen mal am Igelsbachsee unterwegs. Hatten einige Barsche. Hecht und Zander tat sich gar nix. Haben vom Ufer aus geangelt mit Wurm + Köfi.
 

Heilbutt

Endlich : Die Ehe für Aale
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@ Andreas: am Mittwoch kann ich leider nicht, hab vergessen, daß ich da Geburtstag habe, ...
@Richard:
Klasse, vor lauter Angeln vergisst du dass du Geburtstag
hast!!!#6

War ein schöner Nachmittag gestern (Nachmittag ist gut -
ich war um 00.30 Uhr daheim!) auch wenn die erhofften Fänge ausblieben:g .

Gruß

Holger
 

Volker2809

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Und hier das versprochene Foto von Holgers geschleppten Schniebel-Hecht :m





Die größeren Hechte fangen wir dann im Herbst! #6
 

Heilbutt

Endlich : Die Ehe für Aale
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@Freibadwirt

:m :m Dunnerwetter!!!

Barsch mit 48 cm!!

Da hattet ihr ja ne schöne Strecke.

Ich glaub ich muß mich demnächst wieder aufraffen!!

Gruß

Holger
 

Sepp0815

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Hi,

überlege mir gerade ob die Anschaffung eines Bootes lohnenswert ist, dachte an ein Ruderboot mit ca. 4m evtl. mit E-Motor weil man will ja relaxen ;). Wie ist es denn dann mit dem Slippen, kann ich das problemlos an jeder zugänglichen Stelle machen oder muss ich ne Slipanlage benutzen wenn ja, was kostet das? Viele Fragen aber wer nix fragt bleibt dumm ;)

MfG
Sepp
 

Volker2809

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Slipen kostet zumindest in Enderndorf am Großen Brombachsee und in Absberg am Kleinen Brombachsee nichts. An den beiden Stellen war ich schon mit dem Boot. Vermutlich kosten auch die anderen Slipanlagen an der Seenplatte nichts. Aber Richard kann Dir da bestimmt viel mehr dazu erzählen.
 

Volker2809

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@Freibadwirt: Petri zu den tollen Fängen. Dein Patenkind ist ja ein Angel-Naturtalent. Vielleicht fahr ich am Wochenende nochmal an die Seenplatte.
 

heinzrch

Active Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

Ich hab morgen und am Montag Urlaub und werde diesen an der Seenplatte verbringen.....
 

Ossipeter

Active Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@Freibadwirt
Glückwunsch zum Barschfang und Patenkind. Scheinst ihm ja schon allerhand beigebracht zu haben. Naja bei dem Lehrmeister!
Wart ihr vom Boot aus fischen?
 

Sepp0815

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@ Volker2809

Danke für die schnelle info, schön das mal ein Teil unseres Hobbys tatsächlich mal kostenlos ist #6.
Generell wirft sich für mich die Frage auf ob ich mit einem Führerscheinfreien Motorboot ( max. 5 PS ) auch auf den RMD Kanal und Donau darf, konnte aber bisher nicht in erfahrung bringen ob ich dort dann auch vom Boot aus angeln darf, denn wenn nicht will ich da auch ned schippern ;). Erst bekomm ich den Angelvirus und als steigerung dessen muss es nun auch noch vom Boot aus sein :):):).

MfG
Sepp
 

freibadwirt

BBB - Fischer
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@ Ossipeter
Waren in Enderndorf am Sandstrand neben dem Bootshafen. Die Barsche bissen dort wie die blöden. Sonne absolute Winstille 25 Grad.Aber wie immer in der letzten Zeit kein Zander oder Hecht|gr: . Würde mich echt mal interessieren ob keine mehr im See sind oder ob sie sich irgendwo hin verkrochen haben.#d #d #d
 

Volker2809

Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@Sepp0815: Also auf dem RMD-Kanal ist das Angeln vom Boot aus verboten!! Donau weiß ich nicht.
 

heinzrch

Active Member
AW: Der Fränkische-Seenplatte-Thread

@sepp0815: angeln vom Boot mit Motor kannst du bei uns in Bayern vergessen, höchstens elektrisch, und dann kostets Geld.
Auf der Donau kannst du auch nicht vom Boot mit Motor angeln.
Nächste Möglichkeit wären die Thüringer Stauseen (Hohenwarte, Bleiloch), da hab ich zumindest schon mal Boote mit Benzin-Außenborder fahren sehen (bitte komentieren, falls wer mehr weis) , der Bodensee oder die Berliner Gewässer.
Auf der Seenplatte kommst du aber mit nem gut laufenden Ruderboot klar, zum Schleppen ist rudern eh besser (fängiger)....

@Freibadwirt: Montag geht klar, ich ruf dich noch an, IGB wäre mir am liebsten, da der Raubfisch eh noch nicht richtig geht, und ich fürs Bootsangeln am GBS extra ne Karte lösen müsste.
Kann ich das Boot auf Trailer bei euch am Freibadparkplatz stehen lassen ?
Apropos: unser Vorstand arbeitet dran (sagt er zumindest...), daß es zukünftig eine Lösung zum Bootsfischen mit der Kombikarte gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben