Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

W

Walstipper

Guest
Moin,

ich bin auf der Suche nach einer mittleren, aber vorallem leichten Spinnrute, auf die Fox Luc Coppens Special Shad sowie die Fox Lure & Shad gestoßen. In der Theorie sollte die Rute vorallem deshalb leicht sein, damit sie mit einer leichten 2500er Rolle noch verträglich balanciert wäre. Ob diese Rollengröße in der Praxis Sinn macht weis ich nicht genau. Sollte man eine der beiden 2.70er eher mit ner 3000er fischen?

Nun erscheinen mir beide Stecken, bis auf den Preis eben, ziemlich identisch. Ich würde diese Rute nicht nur zum Gummifischangeln nehmen, sondern auch gelegentlich auch für den Rest der Köderpalette.

Hat jemand Erfahrung mit einer oder sogar beiden Ruten? Welche würdet ihr unter den Umständen nehmen?

Danke schonmal, Walstipper |wavey:
 

geppert

Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Hallo,
habe sowohl die Lure&Shad als auch die Special Shad bereits gefischt. Die Special Shad ist etwas sensibler und hat einen längeren Griff. Beide Ruten sind sehr leicht und passen super zu einer 2500er Rolle. Von der Optik her wirkt die Special Shad etwas wertiger (blau, schönerer Griff, Zapfenverbindung), was aber sicher subjektiv ist.
ZZ hätte ich eine Special Shad (ca. 1 Monat alt) abzugeben ... Also wenn Interesse besteht!?

MFG
Thomas
 
W

Walstipper

Guest
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Hast du die beiden Ruten in 2.70m gefischt?
 

geppert

Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

ich habe die lure & shad in 2,40m und die special shad in 2,70m gefischt, habe aber auch die lure & shad in 2,70m in der hand gehabt und konnte sie mit der special shad vergleichen.

gruß
thomas
 

geppert

Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Hallo,

hier noch ein paar mehr Infos zu den beiden Modellen.
Also die 2,40m Lure&Shad ist eine sehr schöne Rute, superschnell und ausgesprochen leicht (gilt auch für 2,70m, aber ist insgesamt etwas weicher). Für die Uferangelei sind 2,40m vielleicht einen Tick zu kurz, aber sonst einfach TOP! Die 2,70m Special Shad ist auch sehr leicht und schnell, aber ein Stück weicher / sensibler in de Spitze. Sie ist hervorragend für GuFis um die 10cm und ruhiges bzw. leicht strömendes Wasser geeignet. In der Kombination merkt man jeden noch so feinen Zupfer und Grundkontakt und kann die Köder sehr kontrolliert führen. Durch den etwas längeren Griff wirft sich die Special Shad besser als die Lure&Shad (aber es soll ja auch Leute geben, die einen kürzeren Griff bevorzugen).
Sollte das Zielgebiet die stärkere Strömung sein würde ich eher zur Lure&Shad raten. Sie ist ein Stückchen steifer (obwohl beide -50g Wurfgewicht haben) und kommt auch mit etwas größeren Ködern zurecht.
Alles in Allem sind beides aber sehr schöne schnelle Ruten mit einem in meinen Augen hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis.
Ich hoffe das hilft etwas bei der Auswahl.
 
W

Walstipper

Guest
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Kannst du mir sagen was die 2.4 und die 2.7ner Lure and Shad wiegen? Das steht nicht im Web. Ich stell mir nun halt die Frage ob ich wirklich so viel Gummifische, das ich unbedingt die Special Shad sein muss. Ist die 2.4er Lure and Shad nicht ein "Stock/Besen" oder ist sie einfach nur straff? Ich bin auch unentschlossen ob lieber 2.40m oder 2.70m; ich würde wohl fast nur vom Ufer fischen.
 

geppert

Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

würde sagen diese sind nicht viel schwerer als die special shad, auch wenn ich sie nicht gewogen habe, d.h. auch super leicht und deutlich <200g, wahrsch. sogar <150g. ich habe die 2,40m lure & shad zugunsten einer 2,70m special shad verkauft, gerade weil sich 2,70m vom ufer aus besser machen und mich der längere griff und die tolle optik gereizt haben. als stock würde ich auch die lure&shad nicht bezeichnen, aber wenn du etwas mehr feeling bevorzugst und dein zielgebiet seen und buhnenfelder (nicht hauptströmung) sind, ist wahrscheinlich die special shad eher nach deinem geschmack. am besten wäre natürlich du könntest die modelle mal beim dealer in die hand nehmen ...
 
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Hi, ich interessiere mich auch für die Shad&Lure aber ich habe hier in Düsseldorf keinen bei dem ich sie mir mal angucken könnte.

Wisst ihr ob es ein Versandhaus gibt wo man sich Ruten bestellen kann und wenn sie nicht gefallen wieder zurückschicken kann ?

Gruß
Fisherman_1
 

geppert

Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

hallo fisherman,

wenn du online bestellst, hast du als privatperson i.d.r. immer ein rückgaberecht. im schlimmsten fall bleibst du m.e. auf den versandkosten sitzen.
gruß
 
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Gilt das auch wenn die Ware keine Mängel besitzt, sondern nur nicht gefällt ?
Und reicht es da einfach die Ware zurückzusenden, oder muss man das erst mit dem Versandhaus absprechen?

Gruß
 

DRU

Äffchen
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Moin erstmal, mich beschäftigt die gleiche Frage, sprich Special Shad oder Lure and Shad???

2,40 sind aus meiner Sicht für die Uferangelei in der Bremer Weser einfach zu kurz, bei den Steinen die wir haben,......und auch bei den Tiefen mancher Seen mag das für meine Art zu Angeln nicht ideal sein, wer weiss vielleicht sehe ich das irgendwann anders. Jeder hat da so seine Vorlieben.

Ich mag da arg konservativ sein, aber 2,70 sollte meine neue Rute einfach haben. Auch wenn nach allem was ich gelesen habe die Lure and Shad in 2,40 eine absolut geniale Rute sein muss.

Da ich sehr groß bin würde mich mal interessieren wie lang der Griff Special Shad tatsächlich ist, denn bei fishingtackle sagte man mir nur, dass die Griffe bei beiden Ruten in etwa gleich lang sollen|uhoh:.

Kann mir jemand differenziert sagen, wieviel weicher die Special Shad wirklich ist, im Bezug auf Ködergröße und Gewicht des Jigkopfes?????
Was lässt sich also noch gut führen? 12er Kopyto mit 21 Gramm Kopf?
....... Was können beide Modelle in 2,70 gut vertagen???

Wenn ich diese Beiden Details weiss, dan kann ich für mich wohl auch entscheiden, welche es denn werden soll|rolleyes


Leider gibt es in Bremen keinen Händler der FOX Ruten führt. Zur Not muss ich mir halt erstmal beide bestellen.

Beste Grüße aus Bremen und Danke

DRU
 

drehteufel

Active Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Kann mir jemand differenziert sagen, wieviel weicher die Special Shad wirklich ist, im Bezug auf Ködergröße und Gewicht des Jigkopfes?????
Was lässt sich also noch gut führen? 12er Kopyto mit 21 Gramm Kopf?
....... Was können beide Modelle in 2,70 gut vertagen???

Wenn ich diese Beiden Details weiss, dan kann ich für mich wohl auch entscheiden, welche es denn werden soll|rolleyes


Leider gibt es in Bremen keinen Händler der FOX Ruten führt. Zur Not muss ich mir halt erstmal beide bestellen.

Beste Grüße aus Bremen und Danke

DRU

Den Griff der Special Shad kann ich am WE messen, das mit dem WG und der Führbarkeit der Köder werde ich ebenfalls am WE testen, da ich mir jetzt 18- und 21g-Köpfe besorgt habe. Die werde ich mit einem 11er Kopyto voll durchziehen, immerhin soll die Rute -50g abkönnen und ein 11er Kopyto wiegt mit 18g-Kopf ~32g und mit 21g ~35g. Das sollte ja dann noch kein Problem darstellen, obwohl ich schon liese Zweifel habe, da mir die 50g WG-Angabe doch arg übertrieben scheint.|uhoh:
Naja, auf der Rute ist ja noch Garantie, falls die 50g wirklich übertrieben waren...|supergri
 
W

WickedWalleye

Guest
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

das mit dem WG und der Führbarkeit der Köder werde ich ebenfalls am WE testen, da ich mir jetzt 18- und 21g-Köpfe besorgt habe. Die werde ich mit einem 11er Kopyto voll durchziehen, immerhin soll die Rute -50g abkönnen und ein 11er Kopyto wiegt mit 18g-Kopf ~32g und mit 21g ~35g.

Die SIII hast du nicht mehr zur Verfügung, oder? Die packt das locker. :q *duckundweg*
 

DRU

Äffchen
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Jo drehteufel das hört sich Klasse an. Interessieren würden mich GEsamtgrifflänge und vom Rollenfuß bis zum Ende.
 
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

hallo zusammen ... habe mir vor ungefähr nem monat die special shad in 2,70 m gekauft ... ist echt ne saugeile rute !! extrem leicht, sehr dünner griff und blank, nur kurzer abstand von der rolle zum blank sodass man den zeigefinger immer drann haben kann !!... ich fische fast nur köder mit 18oder 21 gramm köpfen in längen bis 15 cm ... das steckt die locker weg ... hab noch nie nur im entferntesten angst um die rute gehabt oder ähnliches ...
bezogen auf die spitze kann ich nur sagen .. sehr weich und ein super feeling trotzdem würde ich die rute insgesammt als ziemlich steif bezeigchnen !! ... also würde ihr auch durchaus einen ordentlichen waller zutrauen ... mit meinem 113cm hecht in den ferien hatte sie jedenfalls keine probleme .. es hat einfach nur saumäßig spaß gemacht !!!
würde auf jeden fall auch eine 2500 rolle nehmen ....

hab ich was vergessen .. ?

lg Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

m-spec

Brassenjäger
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Leider gibt es in Bremen keinen Händler der FOX Ruten führt. Zur Not muss ich mir halt erstmal beide bestellen.

Beste Grüße aus Bremen und Danke

DRU

Probier es mal bei Howe in Delmenhorst und wenn er sie nicht da hat dann steht zumindest die Lure&Shad Länge 270 cm bei Udo´s Angelshop in Oldenburg.
 

drehteufel

Active Member
AW: Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

hallo zusammen ... habe mir vor ungefähr nem monat die special shad in 2,70 m gekauft ... ist echt ne saugeile rute !! extrem leicht, sehr dünner griff und blank, nur kurzer abstand von der rolle zum blank sodass man den zeigefinger immer drann haben kann !!... ich fische fast nur köder mit 18oder 21 gramm köpfen in längen bis 15 cm ... das steckt die locker weg ... hab noch nie nur im entferntesten angst um die rute gehabt oder ähnliches ...
bezogen auf die spitze kann ich nur sagen .. sehr weich und ein super feeling trotzdem würde ich die rute insgesammt als ziemlich steif bezeigchnen !! ... also würde ihr auch durchaus einen ordentlichen waller zutrauen ... mit meinem 113cm hecht in den ferien hatte sie jedenfalls keine probleme .. es hat einfach nur saumäßig spaß gemacht !!!
würde auf jeden fall auch eine 2500 rolle nehmen ....

hab ich was vergessen .. ?

lg Andy

Genau das stört mich ein wenig, die Spitze ist sehr weich, beim Anlupfen des Gufis biegt sie sich doch schon recht stark, meine Bewegungen werden also nicht 1:1 auf den Köder übertragen. Es verpufft sozusagen Energie und auch Ködergefühl in der Spitze, was bei einer "echten" Gummirute doch so eigentlich nicht sein sollte oder?
Die Spitze müsste dafür doch hart sein oder? Wie ein Taktstock eben...
 
Oben