Forenangler : Diebe und Gauner ?

Norbi

Well-Known Member
In stillem Gedenken
Als Abonent der Zeitschrift Angelwoche las ich Heute folgenden Artikel, welchen ich hier zitieren möchte:

" Anfang - Zitat aus Angelwoche, Nr.20, Seite 31 "

Angeln im Internet
Angeln Sie noch oder googlen Sie schon?
surfen Sie durch Angel-Foren im Internet?
Dann wissen Sie bestimmt, was ein " Foren-Fischer " ist, oder ? Falls nicht, dann sollten Sie sich diese Zeilen ganz besonders
zu Herzen nehmen - denn auch Sie könnten Opfer dieser " Gauner " werden.

Man hört sie nicht, man sieht sie nicht - Foren-Fischer verstecken sich zu Hause hinter der Tastatur.
Ihre wahre Identität bleibt verborgen, kosenamen wie " ZanderFreund666" , " HechtLuder " oder " GoogleTrotter "
lassen sie wie ganz normale Forums-User wirken.

Doch der Schein trügt - in Wirklichkeit sind Foren-Fischer Diebe, die sich auf hinterhältige Art und Weise die hart erarbeiteten Stellen anderer Angler aneignen.
Mit Habichtsaugen scannen sie die Foren ab.
Ihre Beute : Fotos von Angelstellen und Fängen aus ihrer Region. Lange brauchen sie nicht zu suchen, die Foren quellen förmlich über an Bildern und detaillierten Angaben in ganz Deutschland.
Wundern Sie sich nicht, wenn Sie eines Tages plötzlich nicht mehr allein an ihrer Lieblingsstelle angeln sondern sie mit Leuten teilen, die Sie noch nie zuvor dort gesehen haben.

Jahrelanges Suchen, etliche Schneidertage und kiloweise verklappte Köder - alles umsonst, die Stelle ist besetzt und im Extremfall sogar totgefischt.
Nur, weil man einmal Bilder in ein Forum gestellt hat.
Mittlerweile bewegen sich sehr viele Angler im Internet - ein Großteil von ihnen besucht regelmäßig Angel-Foren.
Tolle Fotos und spannende Videoaufnahmen sind angenehme Unterhaltung - schnell vergisst man die Zeit und angelt sich durch die virtuelle Hobbywelt.
Das Surfen in diesen Foren kann jedoch schnell zur Sucht werden und anglerische Aktivitäten enorm einschränken.
Heutzutage verbringen nämlich viele Angler mehr Zeit im Internet als am Wasser. Und wenn sie dann mal losgehen, dann nur dorthin, wo die anderen Angler gut gefangen haben - das sehen sie ja auf den Bildern der anderen User.
Sich das " Know-How " der anderen Angler auf diese Art und Weise zu ergaunern, ist alles andere als fair.


" Ende - Zitat aus Angelwoche, Nr.20, Seite 31 "
( Copyright Angelwoche )

Im Anschluss dieses Artikels gibt Angelwoche noch folgenden Tipp :
man solle die Angelwoche lesen und auf eigene Faust losziehen ... alle zwei Wochen präsentiere die Angelwoche neue Praxisartikel außerdem fände man unter www.angelwoche.de spannende Videos für jeden Zielfisch.
Sowie die Möglichkeit auf der Angelwoche Homepage voten bzw. abstimmen zu können, was man von Foren-Fischern halte.
 

PatrickHH

Member
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Moin Norbi,

das ist doch wirklich der letzte Schwachsinn, denn die Angelwoche da mal wieder veröffentlicht hat. Danke für den Ausschnitt, so brauche ich kein Geld investieren und den Mist damit auch noch unterstützen!
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Hmmmm - ist das "umsichschlagen" weil die Auflagen der Printmedien immer weiter sinken und die Zahlen der angelnden Surfer zunehmen?

Oder soll das evtl. Satire sein?
 

Ralle 24

User
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Ach, die sind doch gar nicht auf dem aktuellen Stand.

Ich kauf mir immer die Angelwoche und fahr damit die Gewässer ab. Dann vergleich ich die in der Zeitschrift abgebildeten Fangfotos mit der Umgebung und schon weiß ich, wo ich angeln muss.

Und wenn das Wetter zu schlecht ist, schau ich mir die Videos auf deren HP an. Da kann man auch viel rausklamüsern.

|supergri
 

Norbi

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

@Admin
;););) Jupp so sehe ich es auch,aber ich gehe noch Gedanklich einen Schritt weiter....ASV HH + Angelwoche = ???
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

@ Norbi:
Manchmal ist es besser, sich nicht zu viele Gedanken zu machen - zu oft stellen sie sich dann als wahr heraus...
 

Norbi

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

:m:m:m
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

" Anfang - Zitat aus Angelwoche, Nr.20, Seite 31 "



.........Jahrelanges Suchen, etliche Schneidertage und kiloweise verklappte Köder - alles umsonst,............. .


Diesen Part finde ich besonders gelungen. Wer das angeln von der Pieke auf gelernt hat, der hat diese Erfahrungen gesammelt. Gesammelt, und nicht als gebratene Taube, mundgerecht seviert bekommen.

Das nervt mich in Foren, dass bei vielen Fragestellern gänzlich die Eigeninitiative fehlt. Gibt man einen Tip, der nicht nach dem Gusto des Fragestellers ist, dann reagieren sie vielfach auch noch patzig und ausfallend.
Auf die Idee, einfach mal lszuziehen, und zu schauen, wie es läuft, kommen die meisten gar nicht.
Besonders Montage und Gerätetips fallen aus der Rolle. Sollen sie doch einfach mal den Griff ins Klo wagen, denn nur so können sie die Erfahrung sammeln, dass etwas anderes her muß.

Aber so ist das heute leider vielfach - alles haben wollen, aber nichts dafür tun wollen.


Was den Bericht aus der Angelwoche angeht, so bin ich von solchen "Phishern" an meinem Gewässer zum Glück verschont. Es ist groß genug, dass jeder seinen Platz findet.
Tips nach guten Stellen vergebe ich aber nur an vertrauenswürdige Member.

Der Schlußsatz der Angelwoche ist auch lustig - ist eigentlich das Gleiche, wie oben angeprangert, nur auf einer anderen Ebene. Ja ja, wer im Glashaus sitzt...........
 

-iguana

Member
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Jaja, wer kennt das nicht, kaum ein fangbild eingestellt, schon sitzen 20 Foren Angler am Platz und fangen wie die Weltmeister!?? :)

Aber eigentlich stimmt das ja garnicht, weil diese Angler garkeine Zeit haben sich an meine Stelle zu begeben da sie ja zu sehr vom Internet abhängig sind... ein Teufelskreis!

Selbstdemontage die ins Lexikon gehört! |muahah:


Grüße Tom
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Ich komm auch ausm Grinsen nicht mehr raus und gehe daher davon aus, dass das Satire sein soll...
 

Kark

Raubfisch-Junkie
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Der Bericht ist natürlich etwas überspizt formuliert...jedoch bin ich mir auch ziemlich sicher das es viele Angler gibt die so vorgehen. Es wird versucht anhand von Fangbildern etc. gute Angelstellen auszuspionieren.
Bei sehr signifikanten Stellen finde ich daher eine neutrale (retuschierte) Darstellung manchmal für sinnvoll.
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Der Bericht ist natürlich etwas überspizt formuliert...jedoch bin ich mir auch ziemlich sicher das es viele Angler gibt die so vorgehen. Es wird versucht anhand von Fangbildern etc. gute Angelstellen auszuspionieren.
Bei sehr signifikanten Stellen finde ich daher eine neutrale (retuschierte) Darstellung manchmal für sinnvoll.


Tja, wer nicht will das wat erkannt wird, der sollte erst gar nich seine Fänge posten und fertig.


Gruß Toxe
 

teilzeitgott

karpfenverschrecker
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Diesen Part finde ich besonders gelungen. Wer das angeln von der Pieke auf gelernt hat, der hat diese Erfahrungen gesammelt. Gesammelt, und nicht als gebratene Taube, mundgerecht seviert bekommen.

Das nervt mich in Foren, dass bei vielen Fragestellern gänzlich die Eigeninitiative fehlt. Gibt man einen Tip, der nicht nach dem Gusto des Fragestellers ist, dann reagieren sie vielfach auch noch patzig und ausfallend.
Auf die Idee, einfach mal lszuziehen, und zu schauen, wie es läuft, kommen die meisten gar nicht.
Besonders Montage und Gerätetips fallen aus der Rolle. Sollen sie doch einfach mal den Griff ins Klo wagen, denn nur so können sie die Erfahrung sammeln, dass etwas anderes her muß.

Aber so ist das heute leider vielfach - alles haben wollen, aber nichts dafür tun wollen.


perfekt gesagt
so sieht es aus, ständig jeden mist wissen wollen, ist diese rute, dieser köder, diese rolle usw der hit.
und wenn man sagt, was man denkt , bekommt man dumme antworten.
genauso sieht es bei gewässer, köder oder anderen fragen aus.
man, einfach mal seine 7 sachen packen und SELBER was versuchen.
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

So was hab' ich schon länger vermutet, ihr Gauner!!!
 
X

xxxtside

Guest
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Ich komm auch ausm Grinsen nicht mehr raus und gehe daher davon aus, dass das Satire sein soll...


das ist es nicht!

gab bereits ähnliche artikel.

zum bps. auf der hp von blinker "raubritter im internet"

oder bei fisch und fang " die angst vor dem biss beim nachbarn"

ggf. findet man im archiv noch die entsprechenden artikel

im blinker artikel stand zum bsp. das jmd aus berlin einen schönen zanderfang im inet gepostet hat und im hintergrund eine markante brücke zu sehen war. in den nächsten tagen versammelten sich an der stelle bis zu 20 mann.

es gibt sie wirklich, die stillen mitleser, die nur auf details von bildern warten und zu faul oder zu blöd sind, sich selbst stellen und gewässer zu suchen. schere jetzt nicht alle über einen kamm aber die schwarzen schafe gibt es!!

entweder keine bilder posten oder bilder wo keine details zu erkennen sind oder mittels photoshop den hintergrund verfremden. muss jeder selbst wissen und wer bilder mit details im hintergrund veröffentlich muss sich über die negativen auswirkungen nicht wundern
 
P

profibxxxxxx81

Guest
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Selber schuld wenn die leute bilder einstell.und dann sehen kann wo das ist.Auf sowas pass ich immer auf wenn ich was einstell.weil ich keine Lust habe das irgend wer auf mein platz ist den man lange gesucht hat.
 

PatrickHH

Member
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Manche Angler müssen echt viel Geld haben, immer wieder ließt man von "meinem Platz". Mich würde mal interessieren, was so ein Platz an Pacht kostet, wird das gesamte Gewässer angepachtet oder nur einzelne Angelplätze? Grade in hamburg hört man sowas auch oft, insbesondere wenn sich einige Zanderfreaks einbilden, einen Angelstelle neu erfunden zu haben.

Zu den unkenntlich machen von Fangbildern, sowas finde ich im ganz großen Maße affig und lächerlich. Die Kollegen wollen sich mit einem Foto/Fang im Inet profilieren aber keiner darf sehen wo die Jungs gefangen haben. Denn lieber den Mund halten und Nichts posten, natürlich wird man denn aber auch nicht gefeiert. #d

Jeder der in einem Forum teilnimmt, profitiert auch davon und zieht sich Informationen. Wichtig ist, dass das Geben und Nehmen im Verhältnis steht.

Ich persönlich gebe gerne alle Angelstellen bekannt, da ich mit Fischneid Nichts anfangen kann. In HH erarbeiten wir schon längere Zeit eine Karte der Gewässer, in der die Angelstellen eingetragen werden.

PS: Wenn es keine geheimen Stellen mehr gibt, bräuchten auch keiner Angst um diese haben. :)
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Forenangler : Diebe und Gauner ?

Neulich war sogar schon jemand an meiner Pilzstelle. Und ein Fisch in meiner Küche ist auch schon abhanden gekommen. Könnte aber auch die Katze gewesen sein...


Ich vermute ja, da haben die Mod's ihre Finger mit im Spiel! Hier gehen seltsame Dinge vor....
 
Oben