Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

rheinmainer

New Member
jo!

die forelli-pellets müssen weichen! was kann ich denn daraus alles feines herstellen? kann ich das mit katzennassfutter mischen? oder lieber ingwer-pulver mit dazu geben? soll ich mehrere teigvariationen machen? also vanille-, ingwer-, katzenteig?
wichtig ist, ich hätt gern forellen an der angel! und es dürfen keine unnatürlichen farbmittel mit beigemischt werden!
 

Siff-Cop

"Der Holländer"
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

Also ich hab die Forellis auch schon mal eingeweicht und dann mit Gries(zum Binden) vermängt und nen Teig darausgemacht. Eigengeruch war eigentlich schon ganz gut. Hatte mir halt gedacht nen eigenen Forellenteig zu machen. Muß aber sagen das ich nichts darauf gefabngen habe.

jetzt benutz ich Forelli nur noch zum anfütern z.B. beim Karpfenangeln.
 

heinzrch

Active Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

ich nehm immer 50/50 Semmelbrösel und Forelli, das ganze an nem 2er Karpfenhaken ohne Haar (klassisch....) aber mit weichem Karpfenvorfach.
Am liebsten an freier Leine 3-5 m vom Ufer. Zum Anfüttern normale Forelli-Pellets aus dem Sack.....
Ach ja, ich fische damit auf Karpfen (manchmal auch Schleie)
 

schwedenklausi

Active Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

forelli mit einer kaffeemühle mahlen (nicht von deiner frau erwischen lassen),dann geht es schneller. dann zur bindung ein wenig mehl und ein ei beimischen.
bei mir kommt der teig auf einen kleinen drilling.
schwedenklausi
 

Bierkoenig0815

Der mit dem Wurm kämpft
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

Also ich hab auch schon probiert mit Forelli zu fangen.
Leider blieb das Zeug aber nie am Haken. |kopfkrat Allerings habe ich auch keine Speisestärke dazu gegeben.
Übrigens habe ich das Zeug natürlich im Bad angemengt, als meine Frau|krach: nicht Zuhause war.:m #6 :q
Habe mal ein paar Bilder angehangen.
 

Anhänge

Bierkoenig0815

Der mit dem Wurm kämpft
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

Und so sah es dann aus fertig aus.#6
Bzw. So sah es dann nachher aus, als meine Frau wieder nach Hause kam.|supergri #6
 

Anhänge

Zanderfänger

Active Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

@Bierkönig

...die Bilder sind genial und die Handseife vom Junior schaute dabei zu ;)
 

Bierkoenig0815

Der mit dem Wurm kämpft
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

lol, joah.
Meinen Forelliversuch musste ich einfach fotografieren|supergri
Aber ich werde demnächst mal den ein oder anderen Versuch starten um das Zeug am Haken zum halten zu bringen.

Meine Frau braucht bestimmt noch ein paar neue Schuhe. Da habe ich dann genug Zeit|rolleyes :m
 

Bierkoenig0815

Der mit dem Wurm kämpft
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

Nur mal für die Langsamdenkenden wie mich.
Quasi die Kugelfeder mit Forelli füllen / umhüllen und dann der Länge nach auf den Haken schieben, oder wie;+
 

Zanderfänger

Active Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

...gekürzte Feder über den Hakenschenkel und den Teig drum :m
 

Gerry

Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

Hab forellis eingeweicht dann den brei mit paniermehl und eier binden. Das ganze mit Salatöl geschmeidig gemacht und hab auch drauf gefangen. Nur zum schleppen eignet sich der Teig nicht so gut wegen der Haltbarkeit am Haken.
 

Gloin

Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

kann es sein, dass forellis gewöhnungsköder sind?
hab letzten sommer versucht mit denen auf karpfen zu angeln, hab aber keinen erwischt....
diese saison soll das anders werden.
muss ich also vorher längere zeit anfüttern?
 

snofla

langejäger@
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

@rheinmainer

leg die maden in das nasse forelli lass sie eine nacht drinrummkrabbeln und du wirst sehen das es super klappt

wenn du die maden an der oberfläche schwimmen haben willst mach das forelli ne bisschen nasser
 

Ronen

EAGLE-S Fan
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

kann es sein, dass forellis gewöhnungsköder sind?
hab letzten sommer versucht mit denen auf karpfen zu angeln, hab aber keinen erwischt....
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Forelli so viel weissfisch lockte, das durch dieses Gerangel kein Karpfen mehr kam. Forelli weggelassen und es klappte auch wieder mit dem Karpfen.

Gruss Ronen
 

Gloin

Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

jo danke!
wie lange brauchen forelli denn so bis sie komplett durchgeweicht sind?
hab grad keine da um es auszuprobieren...
 

snofla

langejäger@
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

lass die mal so 2std drin liegen,wichtig ist nich zu nass machen sondern immer stück für stück anfeuchten,dann merkste wohl wann die soweit sind

den rest machen die maden#h
 

Zanderfänger

Active Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

Gude,

habe gerade im neuen "Blinker" gelesen, dass ein Teig aus gemahlenem Forelli gebunden mit Eigelb, sehr gut am Haken halten soll #h
 

Gloin

Member
AW: Forellis weichen gerade ein - morgen wird geangelt! Hat jemand nen Teig-Tipp?

hab mir die auch heute nachmittag gekauft.
 
Oben